108 Buddhismus

Der Buddhismus

Im Buddhismus verkörpern die 108 Perlen die 108 Bände der gesammelten Lehren Buddhas. In Hinduismus, Buddhismus, Sikhismus und auch im Jainismus wird die 108 oft erwähnt und als heilige Zahl verwendet. 108 spielt auch im thailändischen Buddhismus eine wichtige Rolle. Guten Tag, meine Lieben, ich habe versucht, etwas über die Nummer 108 herauszufinden. Ein Mala Collier besteht traditionell aus 108 Perlen und einer Guru-Perle (auch "Bindu" genannt).

Wieso 108?

Sie erfahren hier, warum die Nummer 108 eine günstige und wichtige geistige Nummer ist: Herzchakra: Chakras sind die Schnittstellen der körpereigenen Energiebahnen, in Summe konvergieren 108 Energiebahnen zum Herzchakra. Buddhismus: Im Buddhismus sind die 108 Kugeln die 108 Bücher der von Buddha zusammengetragenen Unterweisungen. Auch im Buddhismus könnte die Nummer 108 für die 108 irdische Leidenschaft oder Sehnsucht des Menschen sprechen.

Emotionen: Der Buddhismus in Tibet hat 108 Störungen, davon 36 in der Geschichte, 36 in der heutigen und 36 in der zukünftigen Welt. Der Sonnendurchmesser ist 108 mal so groß wie der Erdkreis. Die Entfernung von der Sonnenseite zur Erdoberfläche ist 108 mal so groß wie der Sonnendurchmesser.

Bei jedem Titergebnis der Nummer 108 wird die Nummer 9 hinzugefügt (108 / 3 = 36 -> 3 + 6 = 9). Grund genug, die Nummer 108 zu feiern!

1.108. 1.8. Neun Dutzend. Heilig und Sondernummer

Aber nicht nur in Indien zählt die 108 als die bedeutendste aller Ziffern, sie hat auch etwas ganz Spezielles mit diesen hundert und acht zu tun. In der hinduistischen, buddhistischen, sikhistischen und auch im jainistischen System wird die 108 oft als geheiligte Nummer genannt und benutzt. In der Tat gibt es viele gute Argumente, warum die Hundert-Acht bei näherer Untersuchung eine ganz spezielle Nummer ist.

Andere religiöse Ziffern wie die 3 im christlichen Glauben, die für die Dreieinigkeit von Pater Kentenich, Sohne und Heiliger Geist steht, und die 99 im islamischen Glauben für die 99 Bezeichnungen des Allah. Da gibt es noch viel mehr Ziffern, die mehr oder weniger geheiligt sind, z.B. die Ziffer 12, wegen der 12 Sternzeichen, und auch die 8 ist besonders, weil sie für unendlich steht, im islamischen Raum wird die 786 als geheiligte Ziffer angesehen, weil sie den ersten Koran-Vers darstellt: "Bismillah ir-Rahman ir-Rahim".

Weitere Heiligenzahlen weihe ich mich im letzen Teil ein, hier geht es zunächst um die geheiligte Nummer 108! um die geheiligte Nummer 108: Zunächst einmal ergeben sich die 108 aus der Vervielfältigung von 9 und 12. Die 9 und die Zwölf werden auch als Sonderzahlen in verschiedenen geistlichen Überlieferungen betrachtet.

Unfassbar, was man auf der 108 als Sondernummer finden kann: 108 ist immer wieder auf verschiedene Art und Weisen mit der Nummer drei verknüpft, die auch als geheiligt wird.

Erstaunlicherweise ist die 108 die Addition von 9 Zahlen: 8+9+10+10+10+11+12+13+14+15+16= 108. Die 108 ist eine Harshadzahl, also eine Naturzahl, die durch die Addition ihrer Dezimalstellen geteilt werden kann, genau wie die oben genannte 786, "Harshad" ist Sanskrit und bedeutet: "Joyful!

Nach sikhischer Tradition werden 108 Äste in einem Wollgarn als Kette verwendet. 108er Stücke werden auch als geheiligt angesehen, z.B. die 54er, 36er, 27er und besonders die 9er Einige Malas (Gebetsketten) sind mit entsprechendem Teil der 108er Beads erhältlich. In Indien werden ebenfalls vergleichbare Nummern wie 18, 1008 oder 10800 von den 108 hergeleitet, z.B. die Gita hat 18 Kapiteln, der Name der Gita und der Name der RigVeda 10800.

Sowohl im ayurvedischen, als auch in anderen indianischen Heillehren gibt es 108 Marma-Punkte, die spezielle Vitalpunkte am Leib sind, in denen die Lebensenergie zusammenfließt. Bei der TV-Serie "Lost" mussten die Nummern 4, 8, 16, 23 und 42, die zusammen 108 bilden, alle 108 min in einen Rechner eingetragen werden, um eine große Katastrophe zu vermeiden.

"Die erste Person mit einer Nummer als Nachname war "Jain 108". Es gibt viele Sadhus und Swamis in Indien, die die Nummer 108 oder 1008 im Meistertitel benutzen, und es gibt Master, denen von ihren Jüngern 108 Bezeichnungen verliehen wurden. gibt es doch über 108 Erläuterungen für die Nummer 108!

Andere Heiligenzahlen: hier nur sehr kurz festgehalten, es gibt sehr viele weitere Nummern (....) und sicher zahllose Begründungen, warum gewisse Nummern mehr oder weniger geheiligt zu bestimmen sind. Siebenundzwanzig - im Islam: Bedeutung der Briefe in "Bismillah al-Rahman al-Rahim".

Mehr zum Thema