8 Facher Pfad

9 Tray-Pfad

Das Recht zu sinken ist, in den Senkstufen zu verweilen. Achtsamkeit ((samm?-sati); 8 .

Die edlen achtfachen Wege

The Noble Eightfold Path ist der Weg des Buddhas, um sich endlich von allem zu lösen, was Unbefriedigung oder Leiden auslöst. Die Noble Eightfold Path ist kein Pfad, auf dem man alle Schritte vom ersten bis zum achten Link einmal durchläuft und dann ist man durch. Wenn ihr nicht vor dieser Verwirklichung davonläuft, werdet ihr auf dem Weg des Adligen Achtfältigen Pfades weiter voranschreiten.

Dieser Weg führt zum Aufwachen. In seiner eigenen Erfahrung des Erwachens erkannte der Buddhas den Weg aus Dukkha und lehrte im Noblen Achtfältigen Pfad. Sie ist kein schmaler Weg, sondern eine 8-spurige BAB. Die Noble Eightfold Path ist in drei Abschnitte mit zusammen 8 Links unterteilt. Der richtige Blick ist also die Erkenntnis der Vier Noblen Wahrheiten. Also ist die richtige Sichtweise das Wissen um die Vier Noblen Wahrheiten. Was?

Der richtige Einsatz trägt dazu bei, nicht heilende spirituelle Inhalte zu reduzieren und heilende zu steigern. Die Mönche aktivieren ihren eigenen Wille, streben, vereinen ihre Mächte, üben ihren eigenen Geiste aus, um zu verhindern, dass unentwickelte, üble, nicht heilende Inhalte des Geistes auftauchen. Der Wille, bereits bestehende, teuflische, unheilvolle geistige Inhalte zu besiegen, wird geweckt.

Ebenso wird sein Wille angeregt, um heilende geistige Inhalte zu produzieren, die noch nicht entstanden sind. Der Wille wird geweckt, er strebt danach, seine Kraft zu vereinen, er übt seinen Verstand aus, um die heilenden Inhalte des entstandenen Geistes zu erhalten, sie nicht verschwinden zu laßen, sie zum Wachstum, zur vollen Entfaltung zu führen. Zur Reduzierung der nicht heilenden geistigen Inhalte und zur Erhöhung der heilenden geistigen Inhalte ist es erforderlich, sie an erster Stelle zu fühlen.

Sie sind so glücklich, dass das "Glück" des Alltags vergeht und Sie immer weniger an Ihre Wunschvorstellungen gebunden sind. Weil Sie mittlerweile wissen, dass es ein viel besseres Gefühl gibt, das Sie mit angemessener Bewegung zu jeder Zeit haben. Die Glückseligkeit ist so groß, dass der christlich-mystische Rüysbroeck meinte, er habe "die gesegnete Unendlichkeit gefunden".

Es gibt auch im islamischen Raum wunderschöne Schriften, die das große Glücksgefühl dieser Erfahrungen ausdrücken. Nach der Abschaffung der Glückseligkeit bleibt er leidenschaftlich, aufmerksam und klar bewusst und spürt in sich das Glücksgefühl, von dem die Adligen sagen: "Glücklich ist, wer gleichgültig und aufmerksam ist. Ich fühlte mich also auf dem Weg auf dem Achtfachweg.

Eine Gliedmaße herausnehmen, die der rechten Sicht (1). Es hat viele Jahre, ja sogar Dekaden gebraucht, und ich bin nicht immer beim ersten Mitglied des noblen 8-fachen Weges gewesen. Ich merkte, dass das, was ich gewöhnlich "Glück" nannte, ich glücklich nannte, weil ich einen Teil der Realität verblasst habe, und zwar, dass nichts von Bestand sein wird.

Diese Freude ist in Wirklichkeit ein Rausch. Nach und nach entwickelt sich ein unbeschreiblicher innerer Frieden, den ich nicht mehr gegen diesen Wirbelwind von Freude und Unheil austausche. Welcher Teilnehmer des noblen 8-fachen Weges gefällt Ihnen oder gibt es etwas, das Sie schon immer lesen oder probieren wollten? Welchen Link wählen Sie als Fokus für die weiteren Stufen auf dem noblen Achtfachweg?

Mehr zum Thema