Achtsamkeitsmeditation

Meditation der Achtsamkeit

Mindfulness bedeutet, nicht unwissentlich durchs Leben zu eilen. Die Achtsamkeitsmeditation verändert die Verarbeitung unserer Gefühle im Gehirn und durchbricht so die Spirale. Diese Artikel über Stress, Burnout, Achtsamkeit, Achtsamkeit, Meditation und MBSR können Sie hier kostenlos downloaden.

Hört auf, auf mich zu achten!

Oh, und atme mal durch: Viele Menschen in Deutschland sind im Sinneshype. Meditationen gegen Stress, Depressionen und Schmerz - klappt das? Diese 30-minütige Körperscan ist Teil der Achtsamkeitsmeditation. Mindfulness bedeutet, nicht unwissentlich durchs ganze Jahr zu eilen. Das bedeutet, sich selbst ebenso sensibel für die Geräusche der Umgebung zu machen wie für die eigenen Vorstellungen. Dies sollte so gut dazu beitragen, dass die Aufmerksamkeit zu einem Wundermittel geworden ist.

Zuviel Streß? Aufmerksamkeitsmeditation! Vorsichtig! Vorsichtig! Vorsichtig! Du hast es erraten: Vorsichtig! Können Aufmerksamkeitsübungen aber wirklich gegen beinahe alles oder nichts etwas wirken? Ausgehend von der buddhistischen meditativen Praxis (Vipassana), Yoga und Zen schuf er ein spezielles Trainingsprogramm, das den Menschen hilft, besser mit Streß zurechtkommen zu können. Das Ganze bekam einen neuen Namen: "Stressabbau durch Aufmerksamkeit, MBSR (Achtsamkeits-basierter Stressabbau).

Mittlerweile gibt es acht Ausbildungseinrichtungen in Deutschland und rund 1000 Sensibilitätslehrer, sagt Günter Hudasch*, Vorsitzender des zugehörigen Fachverbandes. Große Konzerne wie Softwarehersteller offerieren ihren Mitarbeitern zunehmend SAP-Achtsamkeitsübungen, und auch die Krankenversicherungen zahlen einen Teil der Kursgebühren (s. Infokasten). Was macht eine Achtsamkeitsstunde? Im Rahmen eines Gruppenkurses mit zertifizierten Lehrern wird die Achtsamkeitsmeditation (MBSR) über einen Zeitraum von acht Schwangerschaftswochen hinweg erlernt.

Einmal pro Woche erlernt man das Lernprogramm für etwa zweieinhalb Wochenstunden und sollte dann zu Haus 30 bis 60 Spielminuten pro Tag praktizieren. Die deutschen Krankenversicherungen subventionieren MBSR-Lehrveranstaltungen. So bezahlt die Technikerkasse zum Beispiel 75 EUR zusätzlich. Gegenüber Yoga oder fortschreitender Muskulaturentspannung, die rund 130 EUR kostet, sind die MAKR-Kurse mit einer Kursvergütung von 360 bis 400 EUR sehr kostspielig.

Das Verbleiben in kleinen Lerngruppen lernt der MBSR-Kursteilnehmer im Augenblick, auch wenn es zu störenden Gesichtern oder Geräuschen kommen kann. Auf der nächsten Seiten Aufmerksamkeit gegen Zuckerkrankheit und Hypertonie? A propos Kampagnen in dieser Anzeige (von links nach rechts und von oben nach unten lesen): Si votrez de Publishers, vous reklamées à la reklamées de la annonce, vous votre de l'una link de l'informatie de l'annonceur.

Mehr zum Thema