ätherische öle bei Krebs

Ätherische Öle gegen Krebs

Dürfen ätherische öle vor Krebs oder riechen sie nur gut? Ãtherische Ã-le sind weit verbreitet als aromatherapeutische Mittel bekannt und können leicht zu Haus oder bei der Arbeit verwendet werden. Nach der Erkenntnis, dass ätherische öle das Potenzial haben, vor Krebs zu schuetzen, betrachte ich ätherische öle in einem neuen Lichte. Blüten und Kerne wurden gewonnen und zur Behandlung und Prävention von Erkrankungen verwendet.

In einem Abschnitt der Johannesbibel steht auch: "Die Blättchen dieses Baums sollen der Genesung der Völker diene. "ätherische öle beinhalten die Pflanzenessenz, einschließlich ihrer aktiven chemischen Bestandteile mit ihren heilenden Wirkungen. "Einige Forscher und Mediziner haben begonnen, nach versteckten Bestandteilen in essentiellen ölen und anderen pflanzlichen Extrakten zu forschen.

Dürfen Arzneipflanzen eine führende Position bei der Krebsprävention und Krebsheilung einnehmen? Jetzt gehen wir wieder zurück in die Zeit der Bibel: Jesus wurde Myrone, Räucherstäbchen und Geld gegeben. Man weiß, dass damals sowohl Myrre als auch Weißweihrauch als Heilmittel eingesetzt wurden. Dürfen ätherische öle eine wichtige Funktion bei der Krebsprävention übernehmen?

Um Krebs im vorzubeugen, werden im Laufe des XXI. Jahrhunderts oft Bewegung, frisches Gemüse und Früchte, Stressabbau, verminderter Verbrauch von Industrieprodukten, Verzicht auf Alkoholika und Tabakkonsum empfohlen. Der Einsatz von essentiellen Ã-len, die natÃ?rliche, wirksame, chemisch wirksame Bestandteile enthalten, kann jedoch als zusÃ?tzliches Instrument im Rahmen des Kampfes gegen Krebs auf zellulÃ?rer Höhe bezeichnet werden.

Herkömmliche ätherische öle aus Weißweihrauch, Myrre, Sandalholz, Lemongras, Thymian und vielen Zitronenfrüchten beinhalten Inhaltsstoffe, die von Wissenschaftlern als besonders wirkungsvoll auf Tumorzellen erwiesen wurden, während gesunde Körperzellen unangetastet bleiben. In der Theorie werden die Chemikalien der essentiellen öle von der Körperhaut absorbiert und kommen so ins Gewebe. Hier migrieren sie zu einem Teil des Organismus, um die Tumorzellen zu bekämpfen, wenn diese sich noch in der Entwicklungsphase befinden und bevor sie sich überhaupt durchsetzen.

Ätherische ätherische öle tötet also Tumorzellen in einer Dose. Es bedarf weiterer Forschung, um zu erfahren, wie man die Vorteile der Anti-Krebs-Verbindungen in essentiellen Ölen voll ausschöpfen kann. Die ersten Forschungen, vor allem zum Weihrauchöl, sind viel versprechend, aber es gibt vielleicht wirksamere Möglichkeiten, die heilsamen Wirkungen dieser Pflanzen zu entfalten, wie beispielsweise superpotentes Extrakt oder Harz, als ätherische öle.

Die Krebserkrankung hat uns alle betroffen. Die derzeitigen Therapiemethoden für Krebserkrankungen umfassen derzeit Chemotherapie und Radiologische Strahlung. Der Einsatz von natürlich vorkommenden chemischen Substanzen aus essentiellen Ã-len, Ã?therischen Ã-len, Ã -len oder AuszÃ??gen kann nicht nur Tumorzellen zerstören, sondern auch unser natÃ?rliches körpereigenes Leistungsvermögen ohne Begleiterscheinungen anregen. Inwiefern sollten ätherische öle zur Vorbeugung von Krebs eingesetzt werden?

Essentielle ätherische öle haben eine große Auswirkung auf den Verstand und den Organismus. Vor allem die Fette aus Flohsamen, Räucherwerk und Sandalholz haben eine beruhigende und mental konzentrierende Ausstrahlung. Füge ein oder zwei Tröpfchen eines etherischen öls in die Handfläche deiner Hand. In diesen Bereichen befinden sich viele Schlagadern und Adern, die das Fett rasch im ganzen Organismus ausbreiten.

Atme dann die Fette aus der Handfläche ein. Das Öl wandert von der Schnauze zum Unterbewusstsein. Mit welchen Ölarten soll ich arbeiten? In den folgenden essentiellen ölen sind Substanzen enthalten, von denen angenommen wird, dass sie gegen Krebs wirksam sind. Wie wäre es, wenn wir auf Parfüms aus essentiellen Fettsäuren umsteigen und unsere eigene Notiz zur Förderung der Körperpflege mischen?

Ätherische öle sehe ich als ein weiteres Mittel für ein gesundes Leben, das das Fortschreiten von Krebs und einer Vielzahl anderer Erkrankungen verhindern, aber auch mein seelisches Wohlergehen verbessern soll, was bei Gesprächen über das Thema Krankheit nicht vernachlässigt werden sollte. Wie sehr ätherische öle eine Krebsheilung verheißen, bleibt abzuwarten.

Natürlich sollte man jede Art von Behandlung, einschließlich der ätherischen öle, nie als ein Wundermittel erachten.

Mehr zum Thema