ätherische öle für Kosmetik

Ätherische Öle für Kosmetika

ätherische öle in der Kosmetik Weshalb ätherische öle in der Kosmetik? Die gesamte Vitalität der Pflanze kommt in Konzentratform in ätherischen Öl. Der Begriff "ätherisch" stammt aus dem griechischen und meint so etwas wie "etwas Vergängliches, nicht Greifbares". Ãtherische Ã-le - oder auch Ã?therische Ã-le - werden oft als DÃ?

?fte von GewÃ?chsen bezeichet und werden oft in der Kosmetik, insbesondere in der NatÃ?rlichen Kosmetik.

Es hat eine antiinflammatorische, antivirale, anti-bakterielle und hormonausgleichende Wirkkraft. Es sind aber auch die aprodisierende Eigenschaft der öle bekannt. Das ätherische Fett wird über die Körperhaut oder den Geruchssinn absorbiert und stimuliert die selbstheilenden Kräfte des Menschen. So ist es kein Zufall, dass mit so viel positivem Effekt auch die natürliche Kosmetik auf die wertvollen öle aufmerksam wurde.

Ausschlaggebend für die Wirksamkeit ist die Duftnote. Daher sollte man darauf achten, dass in der Kosmetik nur 100% reines ätherisches Öl eingesetzt wird. Weil Vorsicht: Parfümöle oder natürliche Fette können Ihre Vitalität mindern! Empfohlen werden z.B. die ätherischen Ölkosmetika von DrEberhardt. Aber auch hier werden nur 100% reines ätherisches Öl für Naturkosmetikprodukte eingesetzt, die den Organismus entspannt, erfrischt und harmonisiert sowie die körpereigenen Immunabwehrkräfte stärkt.

Doch nicht nur in der Kosmetik, sondern auch bei Erkältungen wie Erkältungen nützt Dr. Eberhardt die Auswirkungen der guten Grundeigenschaften und des Duftes der Nützlinge. Das hochwirksame Pflanzenessenz enthält nicht nur fertige Kosmetik, sondern wird auch oft dazu angeregt, essentielle Soaps, Cremes und Körperlotionen selbst zu zubereiten. Aber lassen Sie uns davor warnen: Der korrekte Einsatz von Aromaölen in der Kosmetik ist nicht leicht und erfordert trainierte Hand.

Bei den duftenden pflanzlichen Essenzen ist die reine Gestalt, d.h. als Fett, sehr reizend für die Hautstelle! Der Gebrauch kann auch Allergie hervorrufen und sensible Hautstellen beschädigen. Sei also kritisch und zurückhaltend gegenüber den Anweisungen von "Naturkosmetik zum Selbermachen" und unterschätze die ätherische Wirkkraft nicht. Was ist bei der Anwendung von Ätherischen ölen zu beachten?

Erstens ist es unerlässlich, dass Sie ätherische Fette nie in direktem Zusammenhang mit den Zähnen der Patienten und den Schleimhäuten haben. Die Anwendung auf die reine Hautstelle ist zu unterlassen. Obwohl es einige ätherische öle gibt, die sich gut mit der unverdünnten Gesichtshaut harmonisieren und die gewünschte Wirksamkeit erreichen, können die meisten zu schweren Reizzuständen nachweisen!

Zu beachten ist auch, dass Kosmetikrohstoffe aus natürlichen und pflanzlichen Rohstoffen Allergieauslöser sind. Personen mit sensibler Gesichtshaut sollten daher die Kompatibilität von Kosmetika an einer kleinen Hautfläche ausprobieren. Vertrauen Sie nur auf renommierte Lieferanten, die wertvolle naturbelassene ätherische öle und qualitativ hochstehende Zutaten verarbeiten. Sie sind besser beständig und die Wirkung ätherischer öle in der Kosmetik ist um ein Mehrfaches erhöht.

Sie ist nicht nur die Dame der Blüten, sondern auch die Dame der essentiellen öle in der Kosmetik. Die ätherische Rosenöl enthält über 300 Zutaten und hat weichmachende und befeuchtende Wirkung. Sie verhilft der empfindlichen und geschmeidigen Gesichtshaut zu einem geschmeidigen und weichen Aussehen. Rosen sind eines der wenigen essentiellen öle in der Kosmetik, zusammen mit Lila, das unverdünnt auf der Kosmetik angewendet werden kann.

In Verbindung mit natürlich kaltgepressten Pflanzenölen werden Gesichts- und Körperpflegeprodukte angeboten. Pflanzenextrakte und -mazerats sind sehr vitamin- und essentielle Fettsäurenreich. Es ist daher ideal als Basisöl für die Gesichts- und Körperpflege. Für die Pflege von Gesichtern. Zusammen mit etherischen Fetten - wie z.B. Rosen - geben sie der Körperhaut wertvolle Inhaltsstoffe und nähren sie seidig weich.

Durch die Rosen wird die Schale geschmeidiger und dehnbarer und beruhigt sie. Darüber hinaus beugt es der Alterung der Gesichtshaut vor und die Gesichtszüge wirken jugendlich und frisch. Roseöl ist für jedes Lebensalter und jede Situation bestens gerüstet. Die Always-Ageless-Serie von DrEberhard konzentriert sich auch auf die Blumenkönigin.

Ob Gesichtswasser oder Sahne, die Rosen verwöhnen diese Kosmetikprodukte mit unverwechselbarer Wirkungsweise und berauschend em, himmlischem Wohlriecher. Der Alterungsprozess Ihrer Körperhaut ist jedoch stärker von Ihrem ganz privaten Lifestyle abhängig. Mit der Kosmetikserie Always-Ageless setzt sich DrEberhard für die individuelle Beauty jeder Dame ein.

Im Mittelpunkt der Kosmetikserie steht die Rosa und verwöhnen Ihre Körperhaut als Dame der essentiellen öle mit der wohltuenden Wirkungsweise der kostbaren Inhaltsstoffe. Es wirkt adstringierend, antiseptisch und desinfizierend und hat eine wohltuende und hautberuhigende Eigenschaft. Lasst euch von sechs einmaligen Kosmetikprodukten und deren Wirkungsweise inspirieren:

Mehr zum Thema