Akascha

Acasha

Wie ist die Akascha-Chronik? Akasha ist Sanskrit und bedeutet "Äther" oder "Ursubstanz". Akasha kommt aus dem Sanskrit und bedeutet "Ursubstanz".

Hier ist die ganze Erde anders...:

Der Akascha Chronicle ist schlicht und ergreifend eine in die Strukturen des Kosmos eingewobene Kollektion sämtlicher Memories of all empfindungsfähigen Souls. Grundsätzlich sind die Ursachen des Fehlers für Historiographie beim Ablesen der Akascha-Chronik die gleichen wie bei Memory of frühere Life. Auf der Welt gibt es keinen Überblick über Veranstaltungen, die nicht mehr durch unsere materielle Tradition belegt sind.

Darin finde ich kein großes Lücken - aber das ist natürlich nur, weil ich es ständig nahezu auf dem Niveau meines derzeitigen Kenntnisstandes behalte - und von dort aus meine eigenen Irrtümer wahrscheinlich W173. Wenn ich mir jedoch die Arbeit anderer Menschen anschaue, die mit den gleichen Mitteln wie ich auf sorgfältig mitarbeiten, dann merke ich, dass ihre so entstandenen Weltanschauungen so aussehen, als ob jemand nur einen Kontinent kennt, ungefähr, dass die Welt rund ist und 2/3 des Wassers ein Drittel auf dem Festland ist.

Keiner ist sich bewusst, dass es noch viel mehr Erdteile gibt - oder gar seine eigene Ignoranz zu kennen. An ergänzen wäre noch, dass auch die Weltanschauungen in der Naturwissenschaft nicht gleichmäßiger sind - auch wenn unser Handeln mit der uns in jedem Fall vorherrschenden Auffassung, die oft auftritt.

Akkascha - Zweites Gesicht ohne Hilfen

Tut, was ihr wollt, und steht dazu; denn euer ganzes Dasein lebt nur ihr! Hallo, mein name ist Akascha, ich bin froh, dass Sie meine Website wiedergefunden haben. Ich werde die Informationen, die ich von der spirituellen Seite bekomme, an euch weiterleiten, ohne zu reden. Ist dies gelungen, wird eine neue Lebenswelt entdeckt und die Lebenslust kann sich wieder ausbreiten.

Weil die Art und Weise, wie wir unser eigenes Verhalten interpretieren, wir es auch erfahren. Wer für sein eigenes Schicksal verantwortlich sein will, sollte sich jetzt entscheiden, damit er sein eigenes Glück und seine Freiheit hat. Aber an einem gewissen Punkt muss man ja endlich mal der ganzen Weltöffentlichkeit sagen, aber vor allem sich selbst, dass es jetzt weitergeht!

TIMES: Jeder Mensch entscheidet, wie rasch wir die Sachen durch seine eigene Entfaltung in unser Dasein einlassen. Eine spirituelle Lebenswelt "funktioniert", wenn wir uns gehen ließen, wenn wir aufhörten, für etwas zu streiten, von dem wir meinen, dass wir es auf jeden Fall schaffen müssen. Vertrauen Sie sich selbst und dem irdischen Alltag, dann ist alles gut in Ihrer Zeit!

Ich kann nicht alle Fragen klären, da ich keine E-Mail-Consulting biete! Achten Sie auf den jeweils gültigen Vermerk! Ich möchte darauf hinweisen, dass meine Sprechstunde keine Therapien ersetzen kann, die ich auf diese Weise nicht durchführe. Im Falle von Gesundheitsproblemen wenden Sie sich an Ihren Hausarzt oder eine Heilpraktikerin. Anmerkung: Dieser Profil-Text ist das geistige Eigentum von Akascha und gemäß 2 UrhG geschÃ?tzt.

Mehr zum Thema