Akupressur Bluthochdruck

Acupressure Hypertonie Hypertonie

Obwohl Bluthochdruck sehr häufig ist, kann er dennoch gefährliche Folgen haben. Zwei Akupressurpunkte, die besonders hilfreich sind, zeige ich Ihnen. Bei vielen Menschen herrscht seit Jahren Bluthochdruck. Eine wichtige Voraussetzung für Bluthochdruck ist Stress. Das wirksamste schwedische Verfahren gegen Bluthochdruck: Akupressur.

Die Akupressur zeigt gegen: Bluthochdruckkrankheiten

Obwohl Bluthochdruck sehr häufig ist, kann er unter gefährliche noch Konsequenzen haben. Bei Akupressur kann man Bluthochdruck unter unterstützen eindämmen. Wenn Sie akute Symptome haben, sollten Sie die Stellen nach Belieben nachbehandeln. Im Falle von laufenden Reklamationen unter länger, bearbeiten Sie die Points ein- bis dreimal unter täglich. Bei sehr empfindlichen Punkten, drücken oder nur leicht für ca. 30 s.

Bei weniger empfindlichen Stellen, drücken oder Massage intensivieren für 10-15 s. Hoher Blutdruck muss von einem Hausarzt behandelt werden, da seine Auswirkungen tödlich sein können. Die Besichtigung dieser Website kann einen Doktor nicht auswechseln. Sind die Symptome unklar oder schwerwiegend, um jeden Preis einen ärztlichen Rat einholen!

Fotos: Acupressure. Für dich.

Soforthile Energy Punkte: auf den Fingerspitzen. Medium eindrücken, Fingerspitzen hintereinander gegen den Daumen halten. Länge: 1 Min. pro Kontakt. FÜR DIE PRÄVENTION Energiepunkte: vier Fingerbreiten unter der Außenkniegrube. Medium eindrücken. Aufführungsdauer: 5 min. Sitzende PLAY Energiepunkte: in der Höhe der Glutealfalte. Drück hart zu. Aufführungsdauer: 10 min. SPIELEN IN BEWEGUNG Energiepunkt: außen in der Vertiefung zwischen Knöchel und Achselsaum.

Aufführungsdauer: 5 min. FAST IMPROVEMENT Energiepunkte: zwei Fingerbreiten auf der linken und rechten Seite des Nabels und unter ihm. Aufführungsdauer: je 2-4 Zeitminuten. Dauerhafte Linderung Energiepunkt: Massage des Zeigefingers mit dem Daumen und Mittelfinger der anderen Seite stark zum Kamm hin. Aufführungsdauer: 2 min (mehrmals täglich). für die stimulation: energieschwerpunkt: im innenliegenden nagelfaltwinkel von mittelfinger und kleinfinger.

Aufführungsdauer: 5 min (mehrmals täglich). Zweites Energieelement: Schlag nach unten mit dem Daumen und der Zeigefingerspitze auf die Flanken des Mittelfingers. der Mittelfinger wird nach unten geschoben. Laufzeit: 30 mal pro Tag (mehrmals täglich). AKTUATIVE KREISPROBLEME Energiepunkt: auf der Handgelenkfalte - in gerader Ausdehnung unter dem Index. Aufführungsdauer: 5 min. LÖSUNG DER ZUG-Energiepunkte: an den Außenbügeln - hier drückst du oft unwillkürlich bei Kopfweh.

Auf beiden Seiten 3 Min. Zeitaufwand. Denke klarer über den Energiegehalt: Aufführungsdauer: 5 min. ZU LINDER I. Energiepunkt: unter der großen Zehe fest anpressen. Aufführungsdauer: 5 min (mehrmals täglich). Zweites Energieziel: Fusssohle im obersten Terz, leicht drükken. Aufführungsdauer: 10 min. Energiespitze: Innenfaltenwinkel der Großzehe, mittelhart drükken. Aufführungsdauer: 5 min.

Mehr zum Thema