Akupressur Ohr Rückenschmerzen

Acupressure Ohr-Rückenschmerzen

Siehe auch Rückenschmerzen, Hexenschuss, Ischias, Bandscheibenschäden und Nackenschmerzen. Die Akupressur: Wie Druck auf die Ohren gegen Schmerzen hilft. Die Patienten aus der Behandlung von Rückenschmerzen durch das Ohr.

Accès und unbegrenzter Zugang zu den besten Ideen der Welt.

Indem Sie sechs Punkte am Ohr stimulieren, können Sie Rückenschmerzen, Kopf- und Gliederschmerzen lindern. Die Akupressur am Ohr - so geht das! Indem Sie sechs Punkte am Ohr stimulieren, können Sie Rückenschmerzen, Kopf- und Gliederschmerzen lindern. Die Akupressur am Ohr - so geht das! Lösungen für Muskel- und Gelenkschmerzen: Diese unglaubliche Methode der Schmerzlinderung ist so einfach wie.......

Produziert mit natürlichen Produkten zur Linderung von Schmerzen und Hautproblemen. Muskel- und Gelenkschmerzlösungen: Die Méthode ist so einfach wie....... Die Zecke und die Lyme-Krankheit Die Zecke - und eventuell auch die Mücke - überträgt die Lyme-Krankheit. Elle a enlevéiert ihre braunen Flecken mit dieser gemeinsamen Zutat.

Behandeln Sie Ihre Rückenschmerzen selbst mit einer Ohr-Akupunktur.

Zur Aufrechterhaltung der harmonischen Verbindung zwischen diesen beiden Energien fließt die Kraft (Qi) konstant durch den Organismus. Wird das Energiegleichgewicht zwischen Yoga und Yang im Organismus beeinträchtigt, kommt es zu einer "Erkrankung". Wenn es ein Missverhältnis zwischen den beiden gibt, wird das ordentliche Kräftespiel beeinträchtigt. Charakteristisch ist die Aversion gegen alles, was Kälte ist: Kaltwasser, Kühlräume, kalte Speisen, etc.

Es kommt zu starker Ermüdung, Appetitverlust, Schlaflosigkeit, ständigem Einfrieren, einer erschlafften Muskelmasse, verminderter Blutzirkulation und kalter und schlaffer Kopfhaut. Der Schmerz ist langweilig und tief. Hitze, Blutdruck und Bewegungen verbessern die Beschwerden. Die Yang-Füllung (Hyperaktivität) wird durch Unruhe, Überaktivität, starken Appetit, Verspannungen der Muskelmasse dargestellt. und Muskelschmerzen.

Bei einem Yin-Mangel (physische Erschöpfung) treten Abzehrungen, Rastlosigkeit und Nervenschwäche auf, das Körpergewebe ist in der Regel erschlafft, die Unterhälfte des Körpers ist erkältet. Drücke und Massagen werden als sehr wohltuend wahrgenommen. Lassen Sie mich den Unterscheid zwischen einer Yin- und einer Yang-Krankheit am Beispiel von "Gelenkschmerzen" veranschaulichen: Sehr wohltuend ist der Luftdruck oder eine Massagen mit oder ohne erwärmende Flüssigkeit.

Yang-Krankheit: Ein entflammtes Glied, sei es durch Arthritis oder Verletzungen, ist rotbraun, heiss und angeschwollen. Die Gelenke werden nicht beansprucht, sie werden beruhigt, jede Berührung erzeugt Schmerz; Kältekompressen oder Kaltspritzungen mildern die Beschwerden. Bezüglich der Behandlung gilt: Yin-Krankheiten werden mit Yang (Hitze, Massagen, rotes Licht, Pocken, Bewegung....), Yang-Krankheiten mit Yin (Erkältungen, Ruhezeiten....) therapiert.

Fragen Sie sich, ob Sie einen Sommerbrand mit heissen Kompressen und Massagen oder die monatlichen Menstruationsschmerzen, die von vielen Damen mit Eiswickeln gefürchtet werden, bekämpfen würden? Mit der Ohr-Akupunktur kann man schon seit langem auf eine lange Tradition zurückblicken. Von Nordafrikanern informierte sich der Franzose Dr. Paul Nogier über die Therapie von Rückenschmerzen über das Gehör.

Er gründete nach langjähriger Tätigkeit die heutige Ohr-Akupunktur und präsentierte sie 1956 auf einem Akupunktur-Kongress zum ersten Mal. Es wird vermutet, dass die Therapie von Erkrankungen des Zentralen Nervensystems über das Ohr rascher funktioniert als über die Körperakupunktur. Der energetische Unterricht von Rang und Yin wurde in der TCM nicht auf die Ohr-Akupunktur transferiert, sondern begnügte sich mit den experimentell (erfahrungsgemäß) ermittelten Messpunkten.

Ohrflecken sind Alarmstellen, d.h. sie verletzen sich, wenn Sie sie drücken und werden daher in die Diagnostik miteinbezogen. Dies wird helfen, wenn Sie Ihre Rückenschmerzen mildern wollen. Sie schmerzt, aber nach einiger Zeit nimmt der Schmerzzustand an der jeweiligen Ohrmuschel - und auch am Hinterkopf - ab. Bei dieser symptomatischen Therapie handelt es sich um eine Schmerzlinderung und nicht um eine Ursachenbehandlung.

Die von Spezialisten durchgeführte Ohr-Akupunktur kann die Ursachen sehr gut beheben.

Mehr zum Thema