Akupressur selbst Anwenden

Anwendung von Akupressur selbst

Du solltest nicht leicht drücken, aber du solltest dich auch nicht verletzen. Die Akupressur kann in vielen Bereichen eingesetzt werden. Ein Teil der traditionell chin. Heilkunde Die Akupressur verwendet die selben Akupunkturpunkte wie die Behandlung, benötigt aber keine Nähnadeln. Sie können die Längengrade auch selber betätigen, aber Sie sollten sich an die Spielregeln halten.

Akupressur erfordert sicheres Gespür - dann steht der Eigenbehandlung nichts mehr im Wege. Beim Bauchschmerz bewegt sich die Handfläche genauso rasch auf den Magen wie bei Halsverspannungen, die schmerzhafte Zone wird mit den Finger einmassiert.

Die Akupressur arbeitet nach einem vergleichbaren Prinzip: Durch das Drücken bestimmter Stellen auf den Körper versprechen sie, Unannehmlichkeiten zu beseitigen. "Die Akupressur ist ein Teil der klassischen chinesichen Medizin", erläutert Weizhong Sun. Im Meridian soll die Kraft durch den Druck der Finger wieder zum Fliessen kommen. Die Akupressurpunkte sind mehrere hundert. "Bei der Akupressur gibt es die selben Akupunkturpunkte wie bei der Akupunktur", sagt Sascha Ehrlich, leitender TCM-Mediziner der Psychosomatikklinik Wersbach in Nordrhein-Westfalen.

Die Akupressur hat gegenüber der Akkupunktur den großen Vorzug, dass jeder sie auf sich selbst anwenden kann. Wobei kann Akupressur helfen? Das Spektrum der Anwendungsbereiche ist lang: Es erstreckt sich von Kopfschmerzen über Rückenschmerzen bis hin zu Zahnweh. Obwohl es viele BÃ??cher zu diesem Themenbereich gibt, empfiehlt Ehrlich, sich von einem Akupressurarzt Ã?ber die fÃ?r Sie passenden Stellen informieren zu lÃ?sst.

Allerdings haben Akupressurfehler keine großen Nachteile. Allerdings gibt es einige Vorschriften, die befolgt werden sollten, damit die Akupressur reibungslos funktioniert. "Das schmerzt ein wenig, aber der Kummer ist anders, als wenn man andere Dinge drängt. Es sind aber auch kurzfristige Einsätze mit häufiger Wiederholung möglich. Die Akupressur bringt in der Grössenordnung recht rasch Abhilfe, aber es sollten keine Überraschungen zu erwarten sein.

"Akupressur ist für alle Schmerztypen geeignet", sagt der Physiotherapeut Roman Bachmann aus dem hessischen Weimünster, der sie gern bei seinen Patientinnen und Patienten einsetzt. Es ist auch für Menschen, die während der Akkupunktur ängstlich vor Injektionsnadeln sind, von Nutzen. Aber auch er ist der Ansicht, dass jeder Mensch fühlt, wenn er sich selbst behandelt, wenn er das Richtige getan hat.

Bei manchen Menschen drückt der Fingerschutz selbsttätig an die richtige Position. "Jeder hat seine eigenen Standpunkte, auf die er am ehesten reagiert", sagt Ehrlich. Erfahrungsgemäß ist die Akupressur nicht so effektiv wie die Akkupunktur. Bachelor widerspricht: "Manchmal ist Akupressur noch besser", sagt er.

Allerdings waren nicht alle Menschen für die Akupressur geeignet. "Man muss es nur mal ausprobieren", empfiehlt er.

Mehr zum Thema