Akupunktmassage

Akkupunktmassage

Zum Verständnis des Prinzips der Akupunktmassage müssen Sie folgendes wissen: Das ist APM? - Europaïsches Penzel Akademie "Erkrankung ist eine Beeinträchtigung des Energieflusses", davon war Willy Perzel (1918 bis 1985) Ã?berzeugt. Die Masseurin und Rettungsschwimmerin aus Norddeutschland ist Gründerin der uralten und in der traditionell chin. medizinischen Tradition verwurzelten Meridianbehandlung - der Akupunktur-Massage nach dem Vorbild Penzels.

Diese holistische, blut- und schmerzlose Behandlung wird in Deutschland, Österreich, der Schweiz und 22 weiteren Staaten der Welt durchgeführt.

APM wird seit 1971 bei der Firma APM, dem einzig in Deutschland existierenden Ausbildungsinstitut für Akupunktur-Massage in Heyen im Westengland, an weiteren alljährlich wechselnden Orten in Deutschland sowie in Österreich und der Schweiz unterrichten. Der Grundgedanke hinter Willy Penzels Behauptung basiert auf dem seit Tausenden von Jahren erprobten Wissen der asiatischen Heilkunde, das alle anderen Körper-Systeme (wie das Nervensystem oder das Muskelsystem) dem energetischen Kreislauf unterwirft.

Ausführliche Patientengespräche und das Sammeln eines "energetischen Befundes" lassen die Therapie beginnen: Der Behandler streichelt mit dem Massagestift entlang der Längengrade und setzt so Verstopfungen im Energiezyklus frei. Im Bedarfsfall regt der Behandler besondere Punkte der Akupunktur an, die als "Schalter" für den Energiefluss zuständig sind. Neben der Meridian-Therapie umfasst eine Behandlungsreihe auch eine besondere Narbenbehandlung und eine energische Wirbelsäule.

Der Zweck der Therapie ist die Wiederherstellung des Energieflusses im ganzen Körper. Dies ist leicht zu erklären: "Mit der Akupunktur-Massage nach der Penzelbehandlung wird nicht nur ein Krankheitsbild behandelt, sondern der ganze Körper mit seiner Vielfalt an Erkrankungen miteinbezogen. Günther Köhls, Student und Erbe von Willy J. S. J. S. D. und seit 2015 Gastprofessor an der Hubei University of Chinese Medicine in Wuhan (Zentralchina).

An Heyen und anderen Kursorten in Deutschland, Österreich und der Schweiz lernen rund 2000 Mediziner, Heiler, Physiotherapeuten, Massagen und Bademeisterinnen, Ergotherapeutinnen, Krankenpflegerinnen und Geburtshelferinnen aus fünf Erdteilen diese schonende und in der jüngeren Zeit auch universitäre Therapie. Thema der Studie: Steigerung der Lebenssituation nach der Akupunktmassage (Penzel).

Auch Günter Köhls, ebenfalls Vorstandsvorsitzender der International Therapists Association APM nach Dr. med. Penzel und energische medizinische e. V. mit rund 3000 Teilnehmern weltweit: "Die Forscher bewerten diese Therapiemethode bei Kopfschmerzen, Rückenbeschwerden oder Gelenkerkrankungen einhellig als sehr ergiebig. "Wenn ein ärztliches Rezept (Privatrezept) vorhanden ist, wird die Massage von Krankenschwestern, Krankengymnasten, Massagern und Krankengymnasten durchgeführt.

Alleine in Deutschland wird diese Therapie in mehr als 140 Dialysekliniken, Sanatorien und Spitälern angewendet. In Deutschland, Österreich und der Schweiz gibt es ein engmaschiges Netzwerk von APM-Therapeuten in Ambulanzen. Im Jahr 1978 wurde der Verein Akupunkturmassage nach Demenzel e. V. ins Leben gerufen, der neben der Ausbildung und Karriereberatung auch eine Adressenliste für Therapeuten vorlegt.

Mehr zum Thema