Akupunktmassage nach Penzel

Akkupunkturmassage nach Penzel

mw-headline" id="Literatur">Literatur[Edit | < Quelltext bearbeiten] Akupunkturpunktmassage nach Penzel (APM) ist eine auf der chinesische Tuina im weiteren Sinn basierende Behandlungsmethode, die im Unterschied zur Akkupunktur keine Nadel benötigt und somit die Hautstelle nicht verletzt, und steht in vielen Staaten auch Heilpraktikern, vor allem Krankengymnasten, Masseuren, Geburtshelfern, Pflegepersonal und Nichtfachleuten offen. Das APM funktioniert mit externem mechanischen Pressdruck, bei dem der Behandler mit einem Metallstab entlang des Verlaufs der so genannten Akquisitionsmeridiane schlägt, was naturwissenschaftlich nicht nachweisbar ist.

Ähnlich wie bei der Akkupressur können auch individuelle Akkupunkturpunkte gezielt angeregt werden. Die 1978 gegründete[5] International Therapists' Association for Acupuncture Massage nach Penzel mit Sitz in Heyen bei Bodwerder, Deutschland, hat derzeit rund 4.000 Mitglieder[6] aus 25 Nationen auf der ganzen Welt, die meisten kommen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Die Akupunktmassage nach Penzel bei Krankheiten des Bewegungsapparats (RTF; 46 kB). Eingetragen in: Erfahrungskheilkunde, ISSN 0014-0082, Ausgabe 2/2000 Harald Chavanne: Akupunktmassage nach Penzel - grundlegende Diagnose- und Therapieaspekte einer auf klassischem Prinzip basierenden moderneren Therapiemethode. Im: Erfahrungsmedizin, ISSN 0014-0082, Bd. 45, Ausgabe 1/1996 Harald Chavanne: Differentialdiagnose und Behandlung von akuter Hexenschuss und Hexenschuss aus der Perspektive der Akupunktmassage nach Penzel.

A. Frank, S. Gebauer, K. Frank, T. Brockow: Akupunktmassage nach Penzel versus klassischer Partialmassage und Einzel- versus Gruppenphysiotherapie bei christichen Rückenbeschwerden - eine zufällige, gesteuerte klinische Untersuchung im 2 × 2-Faktorial-Design. Vol. 7 (2000), Nr. 6, S. 286-293, doi:10.1159/00000057176, Ingrid Uta Krause: Vom Wunsch nach einem Baby zum Glück eines Babys mit AKUPUNKT-MASSAGE nach Penzel.

Penzel, Heiden 2009, ISBN 978-3-9808835-9-7. Willy Penzel: Akupunktmassage nach Penzel, Volumen 3 ("Energetisch-physiologische Wirbelsäulenbehandlung"). Penzel, Heiden, ISBN 3980078906 Christiane Elisabeth Rist, Peter Mitznegg: Signifikante Steigerung der gesundheitlichen Qualität des Lebens nach der Akupunktmassage nach Penzel. Co'Med, ISSN 0949-2402, No. 4/2004. High Jumping Hans-Ulrich Hecker (Ed.): Anleitung Traditionsreiche Chineseische Medizin. Impressum.

Mehr zum Thema