Akupunktur Diät

Akkupunktur-Diät

Zum anderen kann das Hungergefühl während der Ernährung reduziert werden. Die Brigitte-Diät, da sie im Wesentlichen eine ist. Praxis für Akupunktur und Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) in Hamburg. Konsultation in Nutrition & Diet in Hamburg.

Aber Diäten gelten wegen ihres Jo-Jo-Effekts als knifflig.

Akkupunktur und TCM als begleitende Therapie bei Reduktionskuren

Erleben Sie die einmalige Wirkungsweise der Verbindung von gezielter Akupunktur, ausgefeilter Nahrungsberatung und besonderer medizinischer Versorgung für eine nachhaltige Reduzierung Ihres Körpergewichts. Ein gefürchteter JoJo-Effekt tritt bei Beachtung des Therapieplans nicht auf, so dass Sie Ihr Sollgewicht später beibehalten und nur sporadisch an Kontrolluntersuchungen in unserem Haus teilnehmen können.

Akupunktur, die für eine erfolgreiche Therapie unerlässlich ist, unterstützt den Organismus dabei, die Ernährung besser zu akzeptieren, indem sie den Metabolismus erhöht und das Hungergefühl reduziert. Ein wöchentliches Akupunkturgespräch bis zum Erreichung des Zielgewichts ist eine Grundvoraussetzung für eine spätere Behandlung in längeren Abständen. Grundprinzip der Ernährung ist es, ein maßgeschneidertes Sollgewicht mit wenig Glukose auf der Grundlage von Gemüsen und Eiweiß zu erwirtschaften.

Sie als Patientin oder Patient nach diesem neuen, ausgeglichenen Ernährungsplan und werden von Ihrem Arzt vor und nach der Behandlung betreut.

Die Radiolegende von Grünen wiegt 180 Kilogramm und konzentriert sich auf Akupunktur und Ernährung: Bereits 35 Kilogramm sind weg!

Das ist für die Radiolegende Heinrich von Grünen (74) mehr als nur eine Rhetorikforderung. Letztendlich wiegt er 180 kg in 1,82 Meter Höhe. Jetzt hat er seine allerletzte Diät angefangen - gestützt durch Akupunktur. Sie war Programmdirektorin von Radiosender DRS 1, ist Ehrendoktorin und Präsidentin der Stiftung Adipositas Schweiz.

Er hat immer offen über seinen Streit mit den Kilos gesprochen: "Als Jüngling wiege ich 67 Kilos, dann habe ich bei einem Sturz meine Schultern ernsthaft verletzt." "Innerhalb eines Jahrs habe ich 30 kg zugenommen", sagt von Green. Mit einem Gewicht von über 100 Kilogramm machte er seinen größten Fehler: eine Schlankheitskur.

Heinrich von Grünen verbraucht unter der Leitung des Mediziners Massimo Felagalli (47) vom Sinomedica Medical Center in Zürich nur noch 600 bis 900 statt 1500 statt 1500 Kalorien und kaum Kohlenhydrate pro Tag. Einmal pro Kalenderwoche platziert die Firma Nadeln für Akupunktur in den Körper, die Füße, den oberen Körper und die Arme. "Bislang ist es nützlich", sagt von Green.

"In acht Schwangerschaftswochen werden 35 kg weg sein, und ich werde mich jeden Tag besser fühlen." Bei ihm 74 kg.

Mehr zum Thema