Akupunktur Fortbildung ärzte

Akkupunktur Training Ärzte

Akkupunktur - Traditionelle Chinesische Medizin (ASA). Akupunkturkurse / Fachseminare / Seminare An dieser Stelle findest du die aktuellsten Termine: Aus unseren klinischen Kursen werden für diese Art von Seminar Veranstaltungen mit einem starken Akupunkturbezug ausgewählt - Sie können diese unmittelbar auf der Website "Zusatzbezeichnung" nachlesen. Speichern Sie spezielle Lehrveranstaltungen wie "Akupunktur Plus Angewandte Kinesiologie" oder "Burnout und Akupunktur" für später. Möchten Sie Ihre zusätzliche Bezeichnung mit so wenig Wette wie möglich erzielen, genügen Ihnen 16 UE (nur Samstags und Sonntags).

Wenn Sie von einer Krankenkasse lizenziert sind und die Akupunktur über die Krankenkassen in Rechnung stellen wollen, brauchen Sie neben dem Zusatz bezeichnung "Akupunktur" auch einen Teilnahmenachweis für die Kurse "Spezielle Schmerztherapie", "Psychosomatische Grundversorgung" und "Balint". Sie können diese Kurse vor, während oder nach Ihrer Akupunktur-Ausbildung absolvieren.

Auf dieser Seite findest du die aktuellsten Termine: Die PPA verlangt eine alljährliche Beteiligung an einem Qualitätszirkel und mehrere Fallstudien zur Akupunktur, wenn Sie die PPA-Zulassung für Akupunktur haben und diese auch bekommen wollen. ClinicCourses - Lehrveranstaltungen, die sich ausschliesslich und intensiv mit Akupunktur und chinesischer medizinischer Versorgung auseinandersetzen. KrankenhausKursePlus - Hier werden Therapiemöglichkeiten präsentiert, die sich leicht mit der Akupunktur verbinden lassen. Die Akupunktur ist eine der wichtigsten Methoden.

Die Akupunktur selbst macht einen großen Teil des Unterrichts aus. Unsere Klinik-Kurse findest du hier: Mit dem Gütesiegel der Arbeitsgruppe können sich die Patientinnen und Patientinnen auf der Suche nach gut geschulten Akupunkteuren zurechtfinden - egal ob sie Privatärztinnen und -ärzte oder KV-zugelassene Ärztinnen undärzte sind. Zusatztitel Akupunktur plus einmal im Jahr eine Fortbildung im Fachbereich Akupunktur.

Für die Berechnung der Akupunktur musste man bis 2007 nach 140 Ausbildungsstunden ein A-Diplom und nach 350 ausbilden. Nach Abschluss des Basiskurses (A) und aller Fortgeschrittenenkurse (B - E) sowie eines Klinikkurses und einer Klausur unmittelbar nach dem "en passant"-Kurs können sie das A-Diplom bei der Arbeitsgruppe erlernen.

Du erhältst das B-Diplom, wenn du mind. 350 Std. Akupunkturtraining absolviert hast und die oben genannte Klausur erfolgreich abgelegt hast. Seit über 25 Jahren lehren wir Akupunktur und Schulmedizin. Das Angebot ist noch spannender - Auslöser, Kinese, YNSA, Kombi-Therapie, Schulmedizin, alte französiche Akupunkturschulen, Stimulation der NSM und viele andere.... Alle diese Kurse findest du unter ClinicCourses.

Mehr zum Thema