Akupunktur Hand

Akkupunktur-Hand

Die koreanische Handakupunktur ist eine der mikrosystematischen Akupunkturformen. Die klassische Akupunktur ist die Körperakupunktur und ist eine altchinesische Heilmethode. Akupunkturdiplom bei Prof. Bischko und bei der DÄCfA; Fortbildung mit der Akodemie der Chinesischen Akupunktur.

Meridiantheorie

Die Akupunktur hat jedoch ihren wissenschaftlichen Siegeszug in der Bundesrepublik Deutschland mit einer erst 1958 in China erfundenen Methodik, der Akupunktur-Analgesie (Anästhesie durch Akupunktur), vier Männer und einer angemeldeten Person - James Reston, Johannes Bischko, Otto Ludwig und Andreas Wolken - sowie einem Patienten, der die Anästhesie durch Akupunktur erstmals während einer Tonsillektomie einsetzte, zu verdanken.

Die Akupunktur hat mittlerweile eine entscheidende Rolle in der Westmedizin übernommen und ist auch durch viele Heilungserfolge bei Erkrankungen in ihrer Wirkung unter bestätigt bewiesen worden. Gegenüberstellung der Körperakupunktur zur Handakupunktur und deren gemeinsame Indikation: w e i t e r an den Einzeln Meridianen !z u r ü c k zur EinfÃ?

Korea ische Handakupunktur - Kurze Bekanntheit

Akupunktur-Techniken9. 11. Behandlung von Gesundheitsproblemen, Stufe für

Bei der Handakupunktur: Die Hand repräsentiert für den ganzen Körper. Zum einen sind alle Merkmale und Ansatzpunkte der Körperakupunktur dargestellt und auch gut therapierbar. Der Zeiger ist immer griffbereit. Es sind mehrere Behandlungsmethoden möglich - Kanüle - Magnetplättchen - Moxa und eine auf die Handakupunktur koordinierte unter Elektroakupunkturgerät

Wirkungsweise und Wirkungsgrenzen der Handakupunktur: Da die Akupunktur Yin und Yang regelt, kann ein Körper nur mit einer bestimmten "Grundenergie" kontrolliert werden. Mit zunehmender Langsamkeit von älter und/oder energieärmer oder je mehr länger die Krankheit fortbesteht, reagieren die Körper (Nerven und Organe) auf die Steuerkommandos der Akupunkteure. Bei diesen Fällen muss zunächst das Energieniveau des Betroffenen so weit wie möglich erhöht werden (z.B. mit Moxa), damit die folgenden Präparate noch effektiver werden können durchgeführt

Deshalb ist die Akupunktur-Technik am effektivsten bei Kindern (viel Selbstenergie). Akupunktur sollte die Meridiane (Yin und Yang) ausbalancieren. Falls Akupunkturnadeln einmal nicht möglich sind, sollten sie als Ersatz benutzt werden. Magnetplättchen Während Die "Schulmedizin" mit einer konkreten Schwerhörigkeit zu für des Olympischen Spielen Betablockers als Arzneimitteleinsatz würde, die das Sympathisches System in ihrem Online-Angebot an Aktivität Relativ unschwer im Ganzkörper reduziert, kann der Akupunktur 6 Teile des Harmonischen und 6 einige Teil des Paradoxon, der einen Ausgangspunkt würde darstellt, die aktive Behandlungsstrategie vorstellen.

Mit diesen 12 Teilen (12 Meridiane, s. "MERIDIANLEHRE") kann man ausschließlich das Vegetationsnervensystem des Herzens ohne Begleiterscheinungen kontrollieren. Wir " vererben " bei unserer Geburtsstunde ein familiäres Stressmuster, das einer hundert prozentigen Ausgewogenheit und damit einer für immer dauerhaften Gesunderhaltung im Weg steht. Die Akupunktur zielt darauf ab, diese Fehlleitungen bereits auf der Höhe des Nervenapparates zu erfassen und einer Krankheit zuvorzukommen.

Jeweils 12 Meridiane (siehe "MERIDIANLEHRE") korrespondieren mit den 12 Monaten eines jeden Jahrs (siehe "Chinesische Orgeluhr").

Mehr zum Thema