Akupunktur Ivf

Akkupunktur Ivf

Was ist die Bedeutung der Akupunktur in der Reproduktionsmedizin und erhöht die Akupunktur den Erfolg von IVF und ICSI? Jetzt stellt sich die Frage, ob Akupunktur und Phytotherapie (Behandlung mit Kräutern) die Erfolgsrate der IVF erhöhen können. Deshalb bieten wir unseren Patienten Akupunktur durch erfahrene Ärzte als Begleitverfahren während der IVF- oder ICSI-Behandlung an.

Fertilitätsbehandlung - Unterstützungstherapie - Akupunktur IVF - Kinderwunschklinik Karlovy Vary, Tschechien, im Auslandeinsatz

Die Akupunktur ist eine nebenstellenfreie Technik der Volksmedizin, die sich gut mit der westlichen Heilkunst kombinieren lässt und sehr gut verträglich ist. Akupunktur ist eine aus China stammende Heilmethode. Verschiedene Untersuchungen haben ergeben, dass die Verwendung von Akupunktur vor und nach der Übertragung die Schwangerschaftswahrscheinlichkeit erhöhen oder günstig beeinflusst.

In einer Meta-Analyse von sieben Gesamtstudien mit 1366 IVF-behandelten Patientinnen wurde die Effektivität der verwendeten Akupunkturbehandlung erforscht. In der Akupunktur vor und nach der Übertragung, die Schwangerschaft war signifikant höher als bei den anderen, um 65 Prozentpunkte.

A other randomized, prospektive, kontrollierten Study from the Year 2002[Paulus WE, Zhang M, Strehler O, El-Danasouri I, Sterzik K. Einfluss der Akupunktur auf die Trächtigkeitsrate bei Patienten, die eine assistierte Reproduktionstherapie durchlaufen. Fruchtbarkeitssteril 2002; 77: 721-4. ] Eine deutlich höhere Trächtigkeitsrate von 42,5 Prozent (34/80) wurde bei der Akupunktur erreicht, verglichen mit 26,3 Prozent (21/80) ohne Akupunktur.

Die Akupunktur im Rahmen des Unfruchtbarkeitsproblems befasst sich mit drei Wirkungsmechanismen. 1400 wegen Sterilität behandelte Mütter haben an der von ihm durchgeführten Studie teilgenommen. Inwiefern wird die Akupunktur im Karlsbader Fertilitätsinstitut angewendet? In unserem Haus wird die Akupunktur von in Deutschland ausgebildeten medizinischen Assistenten vor und nach dem Wechsel durchführt.

Es wird am Tag des Transports 20 Min. vorher (9 Nähnadeln in bestimmten Körperregionen) und unmittelbar nach dem Transport (8 Nähnadeln in bestimmten Körperregionen) durchgeführ. Sie werden mit sehr dünnen kleinen Kanülen (die keine sehr qualvollen Stiche sind) ausgestattet. Akupunktur kann dazu beitragen, die Gebärmutteröffnung leicht zu eröffnen, so dass die Embryonen besser in die Gebärmutter transferiert werden können.

Akupunktur kann Gebärmutterkontraktionen verhindern, die zu einer Blutung und Abtreibung führen können. - Pawljus WE, Zhang M, Strehler O, El-Danasouri I, Sterzik K. Einfluss der Akupunktur auf die Schwangerschaftsrate bei Patienten, die sich einer Therapie der assistierten Reproduktion unterziehen. Fruchtbarer Sterilität 2002; 77: 721-4.

Mehr zum Thema