Akupunktur Klinik

Klinik für Akupunktur

Der westliche Begriff "Akupunktur" leitet sich von Akus (lateinisch für "Nadel") und Pungere (lateinisch für "Schwanz") ab. In der Klinik bieten wir verschiedene Arten der Akupunktur an. Die Akupunktur ist ein Teil der traditionellen chinesischen Medizin. Die Akupunktur und Moxibustion harmonisieren die Energie zwischen Yin und Yang wieder.

Akkupunktur (TCM)

Das TCM -System (Traditionelle Chinesische Gesundheitsmedizin ) ist das weltweit größte und umfangreichste Therapiesystem mit einer historisch bedeutsam gewordenen und heute jahrtausendealten Geschichte. Zweck der Therapie ist es, die allgemeine Gesunderhaltung zu fördern und Krankheiten zu bekämpfen, indem das Gleichgewicht der Kräften erhalten oder wiederhergestellt wird. TCM (Traditionelle Chinesische Schulmedizin ) ist der Name für eine Medizinform mit Ursprung im Mittleren Königreich, das im heutigen China noch einen festen Platz hat.

Das TCM versteht seine Ursprünge in den seit vielen Jahrtausenden gesammelten historischen Erkenntnissen im Bestreben nach Gesunderhaltung und im Kampf gegen Krankheiten. Dabei hat sie eine gewisse Übereinstimmung mit den uns vertrauten natürlichen Heilmethoden, die oft auf ärztliche Erfahrungswerte zurückgegriffen werden, von denen einige bereits in der Altertumsgeschichte erlangt wurden.

TCM ist das weltweit Ã?lteste und umfangreichste Aufbereitungssystem. Auch heute noch entwickeln sie sich ebenso lebendig wie im Zuge ihrer jahrtausendealten Vorfahren. Zweck der Therapie ist es, das Kräftegleichgewicht zu halten oder wiederherzustellen. Bekannt geworden ist uns die TCM vor allem durch die Akupunktur, die Therapie mit Feinmetallnadeln.

Im Bereich der Schmerztherapie genießt diese Kanülentherapie in der Westwelt eine wachsende Popularität sowohl bei Ärzten als auch bei Patientinnen und Patienten. der Schwerpunkt liegt auf der Behandlung von Schmerzen. Akupunktur wird in seinem Herkunftsland seit etwa 2000 Jahren angewendet. Akupunktur ist in der heutigen Heilkunde als eine Form der Therapie weithin bekannt und ihre Wirkung ist nicht mehr umstritten.

Dabei werden die Therapien bevorzugt von chinesischen Ärzten durchgeführt. Die meisten Punkte der Akupunkturpunkte befinden sich auf nicht sichtbaren Energiebahnen, den so genannten Merkidianen. Laserstrahlung und Akkupunkturnadel sind in ihrer Therapiewirkung als völlig äquivalent zu betrachten. Neben der Akupunktur kann der Betroffene auch individuelle Medikamente aus China einnehmen. Die Akupunktur ist eine sichere und hochwirksame Methode, die den Behandlungserfolg oft erheblich verbessert oder beschleunigt.

Schon nach wenigen Tagen sind die guten Effekte oft zu spüren. Die folgenden Krankheiten können mit der Trad. chinesischen Heilkunde behandelt werden. Die meisten von ihnen werden von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) als Indikation für die Akupunktur vorgeschlagen. Sie werden als privater Patient oder Eigenzahler behandelt.

Mehr zum Thema