Akupunktur Migräne Kosten

Migränekosten bei Akupunktur

Etwas sehr Wichtiges wollte ich klarstellen, zur Kostenübernahme durch die Krankenkasse für die Akupunktur. Wie viel ist Akupunktur????

??? Fachforum Gesundheitswesen & Mediziner

Hallo. Ich habe oft Migräne, also möchte ich etwas gegen sie mit Akupunktur tun. Es hat meiner Mama sehr gut getan, sie tat es schon vor Jahren und hatte seitdem keine Migräne mehr. Guten Tag, Nadine, in den Branchenbüchern siehst du, welcher Doktor Akupunktur praktiziert.

Dann, wenn du die Praktiken rufst, fragte ich nur nach dem Kostenvoranschlag. Darüber hinaus sollte der Doktor das B-Diplom abgeschlossen haben. Wenn ich eine Migräne hätte, würde ich immer zu einem Neurologe gehen, der die Akupunktur durchführen würde. In unserer Kanzlei machen wir dies immer wieder vom Gehalt der Patientinnen und Patientinnen unabhängig.

In einer gut organisierten Arztpraxis ist auch die Verweildauer auf den Arzttermin nicht allzu lange, da Sie wie ein privater Patient behandelt werden.

Akkupunktur und Akupunktur und TCM wirken bei Migräne?

Die Akupunktur und Tanzmedizin für Migräne ist effektiv? melifischli sagte: Was hältst du von Akupunktur und Migräne? Ich wurde von der Migräne beinahe "geheilt". Guten Tag, es gab eine große Untersuchung über die Akupunktur zur Behandlung von Migräne im Jahr 2005. Migräneattacken konnten zunächst um bis zu 50 Prozent gesenkt werden.

Jetzt ist es wieder einmal ungeklärt, ob der erste therapeutische Erfolg auf den Placebo-Effekt zurückgeführt werden kann oder ob man durch die Therapie für eine bestimmte Zeitspanne wirklich beschwerdefrei wird. In manchen Fällen hatte die Therapie gar einen Migränefall verursacht oder einen vorhandenen verschlimmert. Vorurteilslos habe ich mich der Therapie genähert, aber ich muss auch sagen, dass ich nicht notwendigerweise derjenige bin, der anfällig für Plazebo ist - bedauerlicherweise.

Hello Melivianli, meine Erfahrung mit der Akupunktur ist unglücklicherweise nicht sehr gut. Ich fühlte mich Bettina sehr nahe, ich hatte den Gefühl, dass die Therapien gelegentlich Krampfanfälle auslösten oder intensivierten, und auch nach dem Therapieschritt fühlte ich mich unglücklicherweise nicht wohler. Akupunkturanhänger erzählen mir jetzt gern, dass es der Akkupunkteur gewesen sein muss, aber ich habe genug davon gehabt!

Bei der Akupunktur soll es keine negativen Auswirkungen auf die Gesundheit gegeben haben. Aber ich bin mir nicht so ganz so sicher, ob mein Schmerzmittelkonsum dadurch zugenommen hat. Guten Tag, ich kann jetzt nur noch meine eigenen Erlebnisse zu diesem Themenbereich einbringen. Guten Tag, die Akupunktur hat mir überhaupt nicht weitergeholfen.... vielmehr hat sie auch Krampfanfälle ausgelöst.... auch wenn sie immer so schoen ist - sie kann eine erstreaktion ausloesen...... aber sie muss eines Tages damit enden.

Lieber Melifishli, bedauerlicherweise habe ich die gleiche Erfahrung gemacht. Akupunktur hat sich intensiviert und mich angestoßen. Akupunktur wurde von einem Neurologe ausgeführt, der es seit vielen Jahren und immer wieder für die Akutbehandlung praktiziert. Man sagt, er habe sehr gute Erfahrung damit gemacht, bei mir hat er es dann abgetrieben.

Bei mir sah es wie bei Simon aus, es hat keine Begleiterscheinungen.... (naja, ich wollte es ausprobieren, weil der Neurologen gesagt hat, dass er sehr gute Experimente damit gehabt hat. Ich werde in der kommenden Kalenderwoche beinahe sterben. Eine Migräne auf die andere. soooooo Angst, dass alles wieder zurückkommen wird.... muss ich wirklich wieder nach dem Beta-Blocker suchen?

hello milifischli, mein Junge wurde auch Akupunktur (von einem sehr versierten Heilpraktiker / Allgemeinmediziner) ausprobiert - ohne jeglichen Therapieerfolg. Wenn Beta-Blocker dir so gut weitergeholfen haben, stehst du jetzt auch noch hellseherisch so unter Zugzwang, weil du ängstlich bist, dass deine Odyssee von vornherein wieder anfängt, was dich davon abhält, diese effektive Präventionsmaßnahme wieder zu nutzen?

es freut mich über jeden Tipp....und hier wirst du sooo gut aufgefasst. Sehr geehrter melivianli, ich kann durchaus begreifen, dass du nur ungern Kinder bekommst. Allerdings gibt es sicherlich Beta-Blocker, die du in deiner Lebenssituation verwenden kannst (andere wissen sicherlich mehr darüber ). wenn du schwängern sollst, wer weiss, vielleicht wirst du hier wie Domina und viele andere und wirst du mit der Zeit komplett von deiner Migräne erlöst. Wenn du derzeit so sehr von den Anfällen heimgesucht wirst, dann ist der Weg in die Trächtigkeit auch sehr beschwerlich.

Guten Tag milifischli, wenn Sie ganz leicht und bequem abgenommen haben wollen, hier ist ein Tipp: Kaufen Sie das gleichnamige Werk Sattessen essential und slimm von Prof. `Volker Schusdziarra aus dem MME VERLAG. Beta-Blocker sind natürlich ein großes Hindernis für die Gewichtsabnahme. Hallo, melifishli, hör nicht damit auf, den Beta-Blocker so rasch zu entwöhnen. Vor einem Jahr habe ich ihn abgeliefert und gleich danach begann das Migräne-Trommelfeuer wieder zu brennen.

Meiner Meinung nach muss der Organismus sich an die Beta-Blocker gewöhnt haben, und er muss auch Zeit haben, sich an sie zu gewöhnt zu haben. Ohne Beta-Blocker habe ich jetzt das Gefuehl, dass die so genannten "ganzheitlichen" Prophylaxemaßnahmen eine größere Wahrscheinlichkeit haben, Dauersport oder regelmaessige Anstrengung, etc. Von den Beta-Blockern verabschiedete ich mich, weil sie meine Organsysteme zu strapazieren begonnen haben, meine Lunge und Nieren erschöpft haben etc.

Hello, mei, aber das weiss ich auch nicht, bei mir war es genau andersherum. Was die Akupunktur anbelangt, so habe ich einmal eine Fernsehreportage erlebt. Hier berichteten sie über die Akupunktur und der Referent fragt, ob sie bei allen Erkrankungen helfen kann. In diesem Falle muss die Akupunkturbehandlung abgebrochen und etwas anderes ausprobiert werden.

"Ich denke beinahe, dass es unter den Migränepatienten besonders viele dieser wenigen Krankheitsfälle gibt, die dadurch überreizt werden. So empfindet sich die Migräne. Hallo, ich habe vor Jahren die Akupunktur versucht. Unglücklicherweise half es mir überhaupt nicht, wie so manches andere auch nicht. Meiner Ansicht nach ist Tai Chi sehr gut, auch wenn es gegen Migräne nichts ausrichten kann.

Hallo, die BeitrÃ??ge sind bedauerlicherweise etwas Ã? Sumatriptan, Lunarizin, Topiramatik - ich habe all diese Hammer schon einmal ausprobiert und kann sie nicht ertragen, mein Neuologe praktiziert auch Akupunktur, meine Hausarzt-Neuraltherapie. Kommen die Kosten auf mich zu? Ich bin im TC, also frage ich noch einmal.

Ich würde mich über eine Kontaktaufnahme durch eine andere Person mit mir wundern! Vielen Dank im Vorfeld, hallo Julez, was die Akupunktur anbelangt, ich würde es nicht zulassen, dass du es für mich erledigst. Außerdem erinnere ich mich an eine Äußerung von Herrn Prof. Dr. med. Göbel anlässlich der vergangenen Forumssitzung, dass es Untersuchungen über die Effektivität der Akupunktur bei Migräne gäbe.

Die einen wurden mit der richtigen Akupunktur therapiert, die anderen mit der laienhaften Akupunktur. Ein positiver Nebeneffekt ergibt sich also offenbar mehr aus der Aufmerksamkeit des Behandlers für den Menschen oder aus der guten Erwartung des Betroffenen, dass er damit helfen wird. Ich fürchte, ich kann nichts über die Neurotherapie aussagen, das ist mir nicht bekannt. Guten Tag, Julez, die Akupunktur wird nur in den allerwenigsten Ausnahmefällen von der Krankenkasse mit Migräne durchgeführt.

Es gibt ganz unterschiedliche Erlebnisse, die einen hilft´s und die anderen nicht. Allerdings empfehle ich es nur als Zusatzbehandlung. Es gibt immer heftige Begleiterscheinungen bei Migräne-Medikamenten (8, aber nur hier), aber ich würde lieber weiter nach einem Präparat Ausschau halten, mit dem ich umgehen kann. Lieber Julez, ich glaube, du kannst dir die Zeit sparen.

Soweit mir bekannt ist, bezahlen die Krankenkassen bei Spannungskopfschmerzen die Migräne nicht. Für die Durchführung der Therapie bezahlen die Privatversicherungen. Die Akupunktur wirkt sich nicht auf die Migräne aus. Wenn ja, dann ist es der Placebo-Effekt, da die Scheinakupunktur (an beliebiger Stelle punktiert) die gleiche Wirkung hatte wie die korrekte (Verumakupunktur) Akupunktur.

Akupunktur verursachte auch, dass ich wieder erregt und Migräne verursacht wurde. Seit 2 Jahren übe ich, Vorbeugung ohne Medikament, zuerst nach der Entwöhnung (letzter Betablocker), ein Angriff nach dem anderen, der gehämmert wurde. Es gibt Migräne, so oft wie früher mit Betablockern. Ich habe den Namen mit TCM hinzugefügt, so dass der folgende Artikel besser passt. Ich bin jetzt hier und ich bin glücklich, dieses Diskussionsforum entdeckt zu haben...... Ich habe diese Basilarmigräne seit 3 Monaten....Diagnostik der Ambulanz in München....nach langen Ermittlungen.....

Sehr geehrte Dagi, ich habe auch Basilarmigramm und Botox unterstützt mich (und jetzt auch noch Betablocker). Ich bin sehr glücklich, dass die Akupunktur dir so gut weiterhilft! Guten Tag zusammen, ich wollte nur meine Erfahrung mit der Akupunktur einbringen: Unglücklicherweise! Sehr geehrte Malaya, ich musste nur einiges über deinen lustigen Einsatz auslachen.

@doro: Migräne ist nicht heilbar, aber wenn Sie von der Akupunktur profitieren, ist dies eine nette "Pause". Guten Tag, Bettina, ja, der Ausblick hinter die Kulissen ist nicht ganz so lustig. Direktantwort auf einen Forumspost: Oberhalb jedes Posts auf der Startseite finden Sie eine Überschrift mit dem Gruppen- und Forumsnamen.

Klicken Sie auf diese Zeit, Sie werden dann sofort zur Kommentar-Funktion im jeweiligen Diskussionsforum weitergeleitet und können im Kommentar-Feld unterhalb des Beitrags beantworten.

Mehr zum Thema