Akupunktur Ohrläppchen

Akkupunktur Ohrläppchen

Individuelle Akupunkturpunkte an der Ohrmuschel werden in China seit Jahrhunderten verwendet. Die Leiche im Gehörgang Brechen Ohrringe Akkupunkturpunkte auf? Früher war sie in der klassischen chinesichen Akupunktur nur eine untergeordnete Funktion, heute wird sie als selbständige Behandlung eingesetzt. Basierend auf dieser Vermutung ist die Vorstellung denkbar, dass Bohrungen im Ohrengewebe zu Beschwerden in anderen Teilen des Körpers verhelfen können. Allerdings konnten wir keine Untersuchungen zur Untersuchung von Ohrringen und deren Wirkung auf Meridiane oder Akkupunkturpunkte nachweisen.

Bohrlöcher im gesunden Körpergewebe müssen nicht zwangsläufig Schmerzen verursachen, aber Untersuchungen zeigen, dass Ohrringe in fast der einen oder anderen Form in fast der einen oder anderen Form eine Komplikation verursachen - auch wenn die Quote laut einer Umfrage sehr unterschiedlich ist[1]. Kontaktallergie oder verwachsene Ohre insätze sind eher unangenehm. Weil das Ohrläppchen von einem Gefäß gespeist wird, können auch die am Nacken befindlichen Nervenknoten vergrößert werden.

Es kommt in sehr wenigen Ausnahmefällen zu gefährlichen entzündlichen Zuständen, die im Einzelfall zu einer lebensgefährlichen Blutvergiftung nach sich ziehen können[1]. Sie sollten unter Hygienebedingungen von einem Fachmann durchbohrt werden, keine Ohrenschmuck für Kleinkinder unter fünf Jahren oder Erwachsene mit Immunstörungen, Zuckerkrankheit oder sehr schwacher Körperwundheilung. Darüber hinaus sollte das Gehör zunächst auf vorhandene entzündliche Zustände hin überprüft werden; vernickelte Ohreinsätze tragen dazu bei, Verkomplizierungen zu verhindern und es ist weniger riskant, nicht durch den Gelenkknorpel zu stoßen.

Ein Bericht der Co-Coche Zusammenarbeit über den Konsum von Kokainsucht stellt zwar Schwachstellen fest, deutet aber mehr auf Ineffektivität hin[4]. Akupunktur zur Schmerzbehandlung: eine systematische Überprüfung und Metaanalyse von randomisierten kontrollierten Studien". Coche Datenbank der systematischen Reviews 2011, numéro I, Coche Datenbank der systematischen Reviews 2006,

Zukunftsfähige Akupunktur - von der traditionell chinesichen Medizinerin zur High Tech - Volltext - Swiss Journal of Integrative Medicine 2016, Vol. 28, No. 5

Der Effekt der Akkupunkturbehandlung mit Kanülen oder der Laserstrahlung ist je nach Anwendung, Lokalisierung und verwendeter techn. Erwähnenswert sind auch chronische Krankheiten wie die Parkinson-Krankheit[4], das Restless Legs Syndrom[5] (nach Prof. S. Suwanda "die kleine Sister of Parkinson"), Multiple Sklerose, Makuladegeneration[4] oder Karzinompatienten.

Die Akupunktur kann in solchen FÃ?llen mindestens eine Schmerzlinderung, eine Verzögerung des Krankheitsverlaufs und UnterstÃ?tzung gegen mögliche Ã?berwirkungen der Medikamentierung bieten. Immer wieder wurde daher erprobt, Verfahren zu erarbeiten, die eine dauerhaftere Stimulierung der Akupunkturpunkte erlauben. Dadurch kann diese Kanüle nicht mehr untergehen.

Mit einer entsprechenden Beobachtung des Patienten begann 1999 die Erforschung der Implantatakupunktur: Ein Patient mit trigeminaler Neuralgie wurde mit herkömmlichen Permanentnadeln mit Erfolg aufbereitet. Eine Kanüle war in das Gespinst hineingewachsen. Die Buchautorin Dr. Wlasak kam nach seiner Darstellung zu dem Schluss, dass die Punktlokalisierung nur mit dem Druckschmerz einer Tastsonde durchgeführt wurde.

Abhängig von der Position des Implantats (Concha, Scapha oder Ohrläppchen) und der altersbedingten Beschaffenheit des Gewebes ist die Gefahr einer Perforation gegeben. Die Autorin dieses Beitrags berichtet aus eigener Anschauung, weil sie bereits eine Templaxnadel durch ihr Ohrläppchen in ihren Mittelfinger gesteckt hat - und das schmerzt gewaltig. In solchen Lokalisierungen ist es besser, das Gehör von oben gegen die Permanentnadel zu pressen, als die Kanüle von oben nach unten durchzudrücken.

Dr. Scholtes, der schweizerische Templax-Spezialist und Erfinder der Infektionslinie[11], rät im Gebiet des Schulterblattes, das Tuch mit zwei Finger seitwärts zu verdichten und die Kanüle zwischen sie zu platzieren. Der Hersteller Lametec und der Berufsverband für Implantatakupunktur Inauris messen der Qualitätskontrolle einen hohen Stellenwert bei. Grundlegende Kenntnisse in der Ohr-Akupunktur mit Nogier-Puls-Palpation können in der Schweiz bei der SACAM ( "Schweizerische Ärztekammer für Akupunktur, Volksmedizin und Ohrenheilkunde"), in Deutschland bei der DAA ( "Deutsche Akupunkturakademie ") und in Österreich bei der OGKA ( "Österreichische Gesell -schaft für Gesteuerte Akupunktur und TCM") vermittelt werden.

Detailliert ist die geschriebene und in elektronischer Form vorliegende Dokumentierung zur Implantatakupunktur (www.lametec.de, www.inauris.com); für Implantatempfänger gibt es auch einen PatientInnenpass. F, et al: Das große Werk der antiken Akupunktur. Akkupunktur 1-2/2008. www.akupunktur-online.info. Enden GG, Diener GC, Mayer C, Boewing G, Grampisch HJ, Zen M: Akupunktur bei chronischem Kopfweh. Die Implantat-Akupunktur: Implantat-Akupunktur:

Implantat-Akupunktur für das Restless-Legs-Syndrom: Untersuchungen zur Effektivität und Erträglichkeit. Akupunktur 2011 von Dr. med. Dtsch S.; 54:6-11. Implantat-Akupunktur - Grundlegende Aspekte und Methoden. Die Veröffentlichung darf ohne schriftliche Genehmigung des Herausgebers nicht in andere Sprachen übersetzt, reproduziert oder in irgendeiner Form oder mit irgendwelchen Mitteln, elektronisch oder mechanisch, einschließlich Fotokopie, Aufzeichnung, Mikrokopie oder durch ein Informationsspeicherungs- und -abrufsystem, verwendet werden.

Arzneimitteldosierung: Die Autoren und der Herausgeber haben alle Anstrengungen unternommen, um sicherzustellen, dass die Auswahl und Dosierung der in diesem Dokument vorgestellten Arzneimittel mit den Empfehlungen und aktuellen Praktiken zum Zeitpunkt der Veröffentlichung übereinstimmt. Toutefois, Änderungen in den gesetzlichen Vorschriften und der ständige Informationsfluss über Arzneimitteltherapie und Arzneimittelreaktionen machen den Leser jedoch auf die Packungsbeilage für jedes Arzneimittel aufmerksam, um Änderungen in Indikation und Dosierung sowie Warnungen und Vorsichtsmaßnahmen zu erfahren.

Insbesondere dann, wenn es sich bei dem empfohlenen Wirkstoff um ein neues oder unterverwendetes Medikament handelt. Abwendung: Die in dieser Publikation enthaltenen Aussagen, Meinungen und Daten sind ausschließlich die der einzelnen Autoren und Mitwirkenden und nicht die der Herausgeber und Verlage. Die Veröffentlichung von Anzeigen und/oder Produktreferenzen in der Publikation stellt keine Garantie, Unterstützung oder Genehmigung der beworbenen Produkte oder Dienstleistungen oder deren Wirksamkeit, Qualität oder Sicherheit dar.

Mehr zum Thema