Akupunktur wie oft

Wie oft wird Akupunktur angewendet

Die Akupunktur hilft oft besser als andere Therapien. Die Auswahl der Punkte ist daher oft ähnlich, selten gleich und manchmal völlig unterschiedlich. ¿Wie oft wird Akupunktur angewendet? - Dott. Schönbacher Wie oft und in welchen Zeitabständen Akupunktur-Sitzungen durchgeführt werden sollten, hängt von der Symptomatik, dem Verhalten des Patienten auf die Therapie und auch von der individuellen Vorgehensweise des Akkupunkteurs ab.

Bei einem in der Praktik oft verwendeten System handelt es sich um eine wöchentliche Akkupunkturbehandlung über einen Zeitraum von 8-10 Schwangerschaftswochen. Akupunktur hat eine meisterhafte Wirkung auf alle Formen von Akutbeschwerden.

Zum Beispiel kann der im Frühjahr auftretende Heu-Fieber oder starke Rückenbeschwerden und Verspannungen oft schon mit ein oder zwei Behandlungen signifikant gemildert oder gar vollständig verbessert werden. Dabei können zunächst verkürzte Zeitabstände zwischen den Einzeltherapien hilfreich sein (2-3 Behandlungen pro Woche). Im Falle von schwerwiegenden Krankheiten, die schon seit einigen Monaten, Monaten oder gar Jahren existieren, muss der Patient mehr Zeit in Anspruch nehmen.

Doch auch in diesen FÃ?llen sorgt die Akupunktur hÃ?ufig fÃ?r eine verhältnismÃ? In weiteren Sessions wird dieser Einfluss dann weiter ausgeweitet und auch nachhaltig gefestigt. Das Intervall zwischen den Einzelbehandlungen beträgt zunächst eine Handelswoche und kann zu einem späteren Zeitpunkt verlängert werden. Inwiefern reagiert der Betroffene auf die Akupunktur?

Einige Patienten erfahren nach einer einzigen Akupunktur-Behandlung ihr eigentliches Weltwunder, und bei ihnen in der Regel auch den Therapeuten. Die Kehrseite der Sache ist schließlich: Etwa 5 Prozent der Menschen reagieren trotz genügender Therapiedauer überhaupt nicht auf die Akupunktur. Mit der Akupunktur können nicht alle Krankheiten gleich gut therapiert werden. Für Sonderbeschwerden gibt es ganz besondere Behandlungsformen, die sich bei bekannten Akupunkturärzten bewähren und oft fünf bis sieben Behandlungen pro Tag, zum Beispiel für ein bis zwei Schwangerschaftswochen, beinhalten.

In solchen FÃ?llen wird Sie Ihre Akupunkteurin Ã?ber die richtige Therapie informieren. Schliesslich gibt es auch modifizierte Akupunkturformen (z.B. die Japansche Akupunktur), die leicht unterschiedliche Behandlungsformen erfordern. Akkupunktur - Wie oft? Fazit: Wie oft eine Akupunktur-Behandlung durchgeführt werden muss, hängt von mehreren Einflussfaktoren ab. Die Akupunkteure werden diese Gegebenheiten und Patientenwünsche in die Therapie mit einbeziehen, damit ein idealer Weg eingeschlagen werden kann.

  • Inwiefern kann ich Akupunktur einnehmen? - Eine Akupunktur wie lange dauert es, bis sie wirksam ist? - Was ist der Grund, warum Akupunktur so wichtig ist?

Mehr zum Thema