Akupunktur Wissenschaftlich Erwiesen

Wissenschaftlich bewiesene Akupunktur

um die Theorie der Meridiane und Akupunkturpunkte hinter der Akupunktur wissenschaftlich zu untersuchen. Die Wirkung der Akupunktur gilt als wissenschaftlich belegt. Es stimmt, dass bestimmte Indikationen wissenschaftlich belegt sind:

Akupunkturwirkung wissenschaftlich belegt " Gesundheitsförderung

Bei der Therapie von Erkrankungen und Leiden spielt die Alternativtherapie eine immer wichtigere Bedeutung. Bei der Beurteilung der Wirkungsweise von alternativen Heilverfahren stellen sich zwei anscheinend inkompatible Standpunkte einander gegenüber: Die einen beziehen sich auf die Heilwirkung einiger Verfahren, die anderen unterstreichen, dass sie keine nachweisliche Wirksamkeit haben.

Die Akupunktur ist eine der am weitesten verbreiteten Heilungsmethoden, deren Wirkungen für eine Reihe von Erkrankungen wissenschaftlich belegt sind. Inwiefern funktioniert eine Behandlung mit Akupunktur? In der Akupunktur legen Mediziner oder Heilmediziner etwa 15 bis 30 Spritzen an bestimmten Stellen des Organismus für 20 bis 30 min. an. Es geht darum, dass Qi, die Lebenskraft, bei Erkrankungen oder Leiden nicht richtig durch die Energiekanäle, die so genannten Meridiane, strömt.

Die genaue Wirkung der Akupunktur auf den Organismus ist noch nicht endgültig erforscht. Es wird als sicher angesehen, dass die Spritzen im Hirn Stoffe freisetzen, die eine schmerzstillende Wirkung haben. Ein Akupunkturgespräch dauert etwa 30 bis 70 Jahre. Akupunktur ist nur bei gewissen Krankheiten wirksam und nicht bei jedem Pat. So sind z.B. Kopfschmerzen und Ohrensausen ein typisches Einsatzgebiet für die Akupunktur.

Akupunktur kann auch bei Menstruationskrämpfen und Brechreiz während der Trächtigkeit mitwirken. Allerdings sollte die Akupunktur nicht angewendet werden, wenn die Symptome unklar sind. Der Heilungseffekt der Akupunktur ist nachgewiesen. Mit den mehrjährigen Gerac-Studien ("Deutsche Akupunktur-Studien"), die in Deutschland im Auftrag mehrerer Krankenversicherungen durchgeführt wurden, wird der gesundheitliche Erfolg der Akupunktur bei vielen Erkrankungen belegt.

Der Effekt ist nur geringfügig größer als bei der so genannten Scheinselbständigkeit. Doch auch im Gegensatz zu Arzneimitteln gibt es kaum Unterschiede in der Effekt. Diese Untersuchungen haben auch dazu geführt, dass einige GKVs die Ausgaben für zehn bis 15 Behandlungen pro Jahr erstatten.

Der Baby-Macher

Wenn es nicht mit dem Wunsch nach Kindern funktioniert, gehen die Damen zu Ester Denz. Auch bei kontroversen Untersuchungen gibt der Therapeut der traditionellen chinesischen Heilkunde Auftrieb. Da steht sie: blind, groß, groß, mit wachsamen Blicken. So ist sie es, diejenige, die bei einem unerfüllten Wunsch nach Kindern behilflich ist, die von Freund zu Freund weitergegeben wird, wenn es für lange Zeit nicht funktioniert.

Man hofft viel von Denkendorf, projiziert seine Wünsche und Hoffnungen auf sie. Und weil Denkz auch Hoffnungen weckt, sind einige ambivalent: Patienten und Mediziner. "Der Akupunkteur, der nicht nur Nadel gesetzt hat, sondern auch einen Tag pro Tag pro Tag damit beschäftigt ist, chinesische Kräuterrezepte zu verordnen, sagt der Akupunkteur: "Montag ist mein Businesstag.

Neben der Schauspielerin und ihrem Kollektiv gibt es manchmal auch eine Frau, die seit Jahren auf ein Baby wartet. Sie werden von Danz betreut, versuchen, den Regelkreis zu regeln und den Organismus zu stärken, hören zu, lassen Platz, auch für Kummer. "Sie sagt: "Ich bin wegen meiner Frau hier". Die Patienten von Patientin Isabelle Denker sagen: Es unterscheidet sich von dem alleinigen Eintreten in diese Zimmer, im Unterschied zum Krankenhausbesprechungsraum einer Fortpflanzungspraxis.

Denn er selbst war unbeabsichtigt kindlich, hatte eine Fehlgeburt - und wurde doch vor 16 Jahren und 13 Jahren einmal eine Frau, "dank der chinesisch-abendländischen Medizin", wie sie sagt. Hochmütig berichtet sie von ihren eigenen Söhnen - was für Patienten oft schwer ist. Als Dank für ihre Kleinen widmete sich die Künstlerin der Frauenheilkunde, Fruchtbarkeitsproblemen und der Schwangerschaftsunterstützung.

Der Akupunkteur in Zürich ist vor allem an der Kinderwunschklinik Gynart tätig. So wird beispielsweise eine von Häberle mit Denkendorf durchgeführte Untersuchung beanstandet. Es soll gezeigt werden, dass Akupunktur die Befruchtungs- und Implantationsrate von embryonalen Zellen im Frauenkörper erhöhen kann. Dazu Bruno Imthurn, Chef des Fertility Centers am Universitätsspital Zürich: "Eine positive Wirkung der Akupunktur auf die Schwangerschaftsrate ist noch nicht nachweisbar.

"Obwohl Akupunktur nicht auszuschließen ist, kommen hochkarätige Untersuchungen immer wieder zu dem Schluss, dass es keine Hinweise darauf gibt, dass Akupunktur zu mehr Schwanger- und Geburtsvorgängen anhält. Das konnte auch die Untersuchung von Häberle und Denker nicht belegen. Trotzdem glaubt Imthurn, dass Akupunktur und körpereigenes Lernen die Ehepaare während der Fruchtbarkeitsbehandlung psychologisch erleichtern können.

Mit solchen Satzungen kann Denker nicht viel machen. "Und er erwähnt über zwanzig Untersuchungen, um die Effektivität der Akupunktur in der Fortpflanzungsmedizin zu bewies. Es ist auf Anfrage umsichtiger, sagt, dass es in der Volksmedizin nicht immer möglich ist, sich auf die wissenschaftlichen Erkenntnisse zu verlassen. Dazu sagt sie: "Die Mediziner in den Fruchtbarkeitszentren haben mir längst die schwersten Krankheitsfälle anvertraut, um mich auf die Probe mitzunehmen.

"Wenn sie sagt, wie sich Mediziner von Patienten mit unerklärlicher Kindslosigkeit an sie wenden und sagen: "Esther, du wirst es früher schaffen als wir", dann spürst du, dass sie sich gerufen vorkommt. Es gibt zum Beispiel die über 40-jährige Patientin, die nach acht Jahren Kindslosigkeit in die Räume von St. Denz gesteckt wird und kurz darauf eine Schwangerschaft erleidet.

Escort Dame schüttelte den Schädel und sagte: "Nach acht Jahren? Denn Dennz weiß auch, dass sie zweifelt: Mal träumt sie von ihren nächtlichen Patienten oder liegt munter da und fragt sich, was sie noch tun könnte, um eine Frauenschwangerschaft zu erreichen. So mancher Patient hat die Übung in Wut erstürmt, weil Denkz ihr gesagt hat, dass die Aussichten nicht gut sind.

Er war ehrlich, schob niemanden ab, gab die Weiber an Mediziner und Therapeuten weiter. Seufzernd sagt Denz: "Ich kann nicht allen Pärchen aushelfen. Es ist nachvollziehbar, dass schwangere Patienten von einem Frauengespräch in höchster Form sprechen: Sie ist sehr sympathisch und engagiert und überdurchschnittlich engagiert. Diese Verpflichtung geht so weit, dass Denkz auch Vorschläge für den individuellen Lifestyle macht.

Sie tun alles, was sie können, um sicherzustellen, dass sie endlich eine Schwangerschaft erreichen. Escort Dame Denkz sagt: "Ich bemühe mich, mit Rat und Tat umzugehen. Es stimmt, dass bestimmte Indikationen wissenschaftlich belegt sind: Abhängig von der Art rät Denker, anstelle von Kuh- statt Ziegelmilch zu trink. Dafür gibt es keine wissenschaftlichen Grundlagen. Zufriedene Patienten sagen: "Esther Denkz berät umfassend und ist in guten Händen.

"Es ist nicht jedermanns Sache, Jenes zu befriedigen.

Mehr zum Thema