Alexander Technik Wien

Die Alexander-Technik Wien

Drei-jährige Ausbildung zum Lehrer der F.M. Alexander Technik. Welche ist die Alexander-Technik (AT)?

Wien Trainingszentrum für Alexander

In Wien wurde im Spätsommer 2012 unter der Federführung von Andreas Sandri das Training Center for Alexander Technique gegründet. Das Training findet nach den Vorgaben der Firma F.M.Alexander-Technik Österreich GATOE statt. Nach erfolgreichem Absolvieren des Studiums erhalten die Absolventen ein von den verbundenen Unternehmen ATAS, einem Verband von achtzehn Landesgesellschaften der F.M. Alexander-Technik, anerkanntes Zeugnis, das nach gemeinsamen Vorgaben ausbildet und sie befähigt, die Alexander-Technik selbstständig zu erlernen.

Alexander Technik Kurs Alexandra Mazek

Seit 1999 arbeite ich als hauptberuflicher Alexander-Technik-Lehrer in Wien, z.B. als Assistent bei WAAT (Wiener Training für Alexander-Technik), am Landesklinikum Hainburg als Trainer für Arbeitnehmer und an der Internationalen Schule der Firma Anadeus. Die ständige Aufmerksamkeit der Belegschaft für die Alexander-Technik in unserer Klinik spiegelt sich wider.

Der Alexander-Technik-Unterricht brachte mir eine unglaubliche Erleichterung: die Besserung der Beschwerden und ich sah einen Weg nach vorne. Aleksandra Mazek hat meinen Heilungprozess sowohl mit ihrer eigenen Erfahrungen als auch mit ihrem patientenfreundlichen und anerkennenden Ansatz mitgestaltet. Mit der Alexander-Technik kann ich als Musiker frei vibrierende Klänge produzieren. Sie werden ihre Reaktions- und Bewegungsabläufe kennenlernen und die wohltuende Wirkung erleben, wie leicht Sie sich fÃ?hlen, wenn Sie Ihre bestehenden Angewohnheiten loslassen und die Interaktion zwischen BÃ?

Acht Jahre später war es soweit - ich durfte wieder zur Uni gehen - eine Waldorfschule ohne Schreibtisch, in der ich 3 sehr erfüllte Jahre lang zum Alexander-Technik-Lehrer ausgebildet wurde. Meine Kundinnen und -kundinnen kommen auch deshalb zu mir, weil sie auf ein Problemfeld gestoßen sind, und oft ist dies der Anfang eines sehr aufregenden Entstehungsprozesses, in dem sie sich selbst mehr bewusst werden und sich gegenseitig kennenlernen.

Seit 1999, nach drei Jahren Schulung (1600 Stunden) durch die STAT (Society of Teachers of the Alexander-Technique), bin ich autorisiert, die Alexander-Technik zu erlernen. In Berkeley, Kalifornien, absolvierte ich eine postgraduale Weiterbildung am Alexander Educational Center sowie mehrere in- und ausländische Kurse mit einigen der welterfahrensten Alexander-Technik-Lehrer. Friedrich Matthias Alexanders Wunsch war es, Darsteller und Vortragender zu werden; aber stimmliche Probleme, die zu Kratzen auf der BÃ??hne fÃ?hrten, gefÃ?hrdeten seine Karriere.

Der Mann sah sich dabei beobachtet, wie er mit Unterstützung von Spiegelspiegeln sprach und merkte, dass er beim Reden seinen Hals enger zog und seinen Schädel nach hinten zog. Alexander wurde vor allem klar, dass er seine ganze Muskelmasse mittelbar über die Verbindung von Körper, Hals und Lenden steuern konnte. In diesem 10 Jahre andauernden Prozess der Selbstheilung und Kognition sind nicht nur die Sprachprobleme von Alexander verschwunden, sondern auch seine ganze Gesundheitskonstitution verbessert.

Bis zu seinem Tode wirkte er und perfektionierte seine Technik. "...kann man von einem normalen Blatt Bambus erlernen, was zählt. "Eugen Herrigel "Zen in der Bogenschusskunst " Zeitkranke " Zielstrebigkeit " Schon vor 100 Jahren erkannte Alexander eine Zeitkranke, die er "Zielstrebigkeit" (Endgaining) nannte: Die meisten von uns müssen bis spätestens in der Schulzeit erfahren, dass das Resultat von Bedeutung ist und der Prozess, der zu ihm führen soll, nur eine ärgerliche Notwenigkeit ist.

Mit der Alexander-Technik kann auch mehr Ruhe in dein tägliches Dasein gebracht werden, und die Lust, sich von Zeit zu Zeit den Umständen zu unterwerfen. Das ist die Alexander-Technik: Künstler: Performing Artists erleben, dass die Alexander-Technik ihnen helfen kann, ihre künstlerischen Ausdrucksmöglichkeiten zu entwickeln und besser mit Bühnenangst zurechtzukommen.

Technologie kann Menschen jeden Alters eine neue Ebene des Wohlbefindens und der Phantasie eröffnen. Du wirst lernst, deinen körperlichen Bereich mit deinen eigenen Ideen im Weltraum zu verändern; dies wird es dir ermöglichen, deine Ideen besser zu kontrollieren, was sowohl physisch als auch psychisch positiv wirken wird. Verhaltensmäßige Ziele: Die Mitarbeiter werden mit den Grundprinzipien für gesunde Bewegung, gutes Sitzen, Anheben, Stehen, Tragbarmachen, etc. vertraut gemacht.

Er lernt zu pausieren, sei es, automatische Abläufe zu überprüfen oder sich eines aktuellen Performance-Tiefs bewußt zu werden und gezielte Gegenmaßnahmen zu ergreifen. Man lernt Hilfsmittel, die einem helfen, stressbedingte Spannungen während und nach der Arbeitszeit abzubauen. Die Kleinen müssen vor allem eines haben: Sie müssen im Sattel sitzend und im Sattel sitzend sein. Allerdings können wir nur dann eine funktionierende Wirbelsäulen- und Muskulatur aufbauen, wenn wir uns in Bewegung setzen.

Aber heute ist es nicht mehr selbstverständlich, dass sich ein Kind viel bewegt. Mit sich selbst in Berührung zu kommen, die Beziehung zwischen Mensch und Seele zu erleben, Spaß am Erlernen und Bewegtwerden zu haben - das AT kann eine unterstützende Wirkung haben. In Wien wurde im Jahr 2004/2005 mit 2 Grundschulklassen der Heiligen Coeur das Modellprojekt "Aller Anfänge sind einfach" durchgeführt und vom Fond Gesundes Österreich unterstützt.

Die Grundstunden fanden 10 mal alle 1,5 Unterrichtsstunden statt, auch Klassenlehrer und Nachmittagsbetreuer wurden unterrichtet, die Erziehungsberechtigten wurden durch Jour-fixe dates und Eltern-Kind-Workshops eingebunden. Unterstützung positiver Haltungs- und Bewegungsmuster bei Schülern in Kooperation mit Erziehern und Elten. Erkennt der Teilnehmer, dass er seinen eigenen Geisteszustand beeinflussen kann, wird die Basis für einen nachhaltigen und gesundheitsfördernden Selbstverantwortlichen geschaffen.

Haltungsschmerzen wie Rücken-, Kopf-, Nacken-, Schulter- und Handgelenksschmerzen nahmen bei 80% der Schulkinder in der Grundschule der dritten Stufe ab oder waren verschwunden. Es wurden die Arbeitplätze der Kleinen möbliert ( "Sitzhöhe und Tischhöhe"). Die Lese- und Schreibgewohnheiten auf schrägen Arbeitsplatten wurden stimuliert, und 81% der befragten Schulkinder empfanden dies deutlich als erleichternd.

Annahme: 83% der Schüler einer ersten und 91% der Schüler einer dritten Kategorie mochten den Alexander-Technik-Unterricht, 84% aller Schüler wollten auf freiwilliger Basis mitmachen. Sämtliche Schülerinnen und Schüler haben auf die individuelle Arbeit sehr gut reagiert, ein Merkmal der Alexander-Technik. Der reguläre Schulunterricht ist erschwinglich.

Mehr zum Thema