Algen Tabletten

Alge Tabletten

Zu Pulver oder Tabletten springen? Die Chlorella Vulgaris und Spirulina platense Chlorella vulgaris oder Chlorella Pyrenoidosa ist eine spezielle Süßwasseralgenform. Chlorella wird in der Heilkunde oft als Nahrungsergänzung benutzt, da es besonders nahrhaft ist. Außerdem werden Algen auch zur Entgiftung des Körpers genutzt. Chlorella kann als Tablette oder als Puder eingenommen werden.

Chlorella Vulgaris ist eine sehr kleine, sphärische Algenart mit einem kleinen Mikrometerdurchmesser. Das in den Algen in großen Dosen enthaltene Blattgrün verleiht ihr eine intensiv grünliche Ausstrahlung. Chlorella ist einer der Ã?ltesten Organismen auf unserem Globus und besteht wahrscheinlich seit Ã?ber zwei Billionen Jahren.

Aufgrund der zunehmenden Verunreinigung der Wasser ist es jedoch nicht mehr möglich, die Algen aus ihrem ursprünglichen Habitat zu extrahieren. Chlorella wird daher für den Gebrauch als natürliches Heilmittel kunstvoll aufgezogen, um einer möglichen Kontamination vorzubeugen. Spirulina platensi ist neben Chlorella eine weitere anerkannte Süßwasser-Algenart mit ähnlicher Wirkung.

Chlorella wird vor allem bei Nährstoffmangel eingesetzt. Chlorella enthält sowohl essenzielle als auch essenzielle Speisefettsäuren. Durch die vielen ungesättigte Säuren können Chlorella-Algen Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie Arterienverkalkung, Bluthochdruck oder hohe Cholesterinwerte verhindern helfen. Chlorella enthält auch viele wertvolle Mineralien, Nährstoffe und Nährstoffe.

Die Chlorella überzeugt neben all diesen Zutaten auch durch ihren Gehalt an Blattgrün. Das Blattgrün hat eine positive Wirkung auf die Darmaktivität und bewahrt die Zellenwände vor einer Oxidation. Chlorella ist auch ein kostbares Nahrungsmittel, da es vollkommen schadstofffrei ist. Die aus mehreren Schichten Zellulose bestehende Zellenwand ermöglicht es den Algen, eine Vielzahl von Schadstoffen aufzunehmen.

Die Chlorella leistet somit einen Beitrag zur Entschlackung des Körpers: Chlorella-Algen sind zusammen mit Wildknoblauch und Coriander eine weitere Art, den Organismus zu entgiften. Frischwasseralgen werden zum Beispiel verwendet, wenn der Organismus durch die Füllung der Zähne mit quecksilberhaltigem Wasser kontaminiert ist und entgiften muss. Bisher sind keine unerwünschten Wirkungen durch den Konsum von Chlorella bekannt.

Chlorella-Algen werden neben ihrer Entgiftungsfunktion zunehmend auch für andere therapeutische Anwendungen verwendet. Untersuchungen aus Asien zeigen, dass Menschen, die Chlorella regelmässig konsumieren, über ein verstärktes Abwehrsystem verfügen und weniger empfänglich für ansteckende Krankheiten sind. Werden die Algen aus gesundheitlichen GrÃ?nden verwendet, sollte die Dosierung von Chlorella immer mit dem Behandler besprochen werden.

Chlorella-Produkte: mit oder ohne gebrochene Zellwand? Auf der einen Seite tragen die dichten Zellenwände dazu bei, schädliche Stoffe zu binden und abzusondern, weshalb die intakten Algen besonders gut zur Entschlackung taugen. Auf der anderen Seite werden durch die dicke Zellwand nicht nur Toxine, sondern auch die kostbaren Bestandteile im Zellinneren bindet. Wenn Sie die Algen nicht zur Entschlackung einsetzen wollen, sollten Sie Produkte wählen, bei denen die Zellwand der Algen zuvor durchbrochen wurde.

Mehr zum Thema