Alte Chinesische Heilkunst

Antike chinesische Heilkunst

Chinesische Medizin ist eine funktionierende Form der Medizin, die Tausende von Jahren alt ist und ein breites Spektrum von Krankheiten behandeln kann. Traditionell Chinesische Schulmedizin (TCM) - Begriffsbestimmung, Umsetzung, Anwendungsbereiche, Gefahren und Verkomplizungen Begriffsbestimmung: Was ist die traditionell -chinesische Gesundheitsmedizin? Unter Traditioneller Chinesischer Heilkunde, auch bekannt unter dem Kürzel TCM, versteht man Alternativtherapien, die auf der altchinesischen Heilkunst beruhen. Seit mehreren tausend Jahren wird in China die traditionell chinesische Heilkunde angewendet. Erkrankungen und Beschwerden werden in der Klassischen chinesischen Heilkunde vor allem auf innerliche und äußerliche Gründe zurückführbar gemacht.

Nun geht es darum, die Qi-Blockade aufzulösen, wieder aufzubauen oder überschüssiges Qi zu reduzieren. Umsetzung: Wie wird die traditionell chinesische Schulmedizin umgesetzt? Der Bereich der traditionell chinesische Heilkunde beinhaltet unterschiedliche Behandlungsmethoden. Abhängig von der Erkrankung gibt es eine Vielzahl von Eingriffen, die für die konkrete Therapie in Betracht gezogen werden können. Im Westen haben sich folgende Techniken der Trad izionellen Volksmedizin durchgesetzt: Um ein Qi- Missverhältnis unmittelbar auf den Merkidianen zu korrigieren, werden an einigen Fixpunkten des Organismus kleine Nähnadeln in die Hautstiche gesteckt.

Akupunktur ist die in Europa am meisten verbreitetste Behandlung der traditionell chinesichen Heilkunde. Die chinesische medikamentöse Behandlung ist in China die am häufigsten angewendete Form der TCM-Behandlung. Die Tuina ist eine besondere Form der Massage in der Traditionell-Chinese. Es besteht aus etwa 35 verschiedenen Greiftechniken, wie dem Streicheln der Längengrade, dem Drücken von Akupunkturpunkten oder dem Auftreffen auf den Handkanten.

Weil die Nahrung einen wesentlichen Einfluß auf die Lebenskraft Qi hat, ist ihre Umwandlung nach der Tradizionellen chinesischen Heilkunde oft Teil der Therapie. Welche Anwendungsbereiche gibt es für die Klassische Chinesische Schulmedizin? Im Westen der Industrienationen wird die Klassische Chinesische Humanmedizin vor allem zur Therapie chronischer Erkrankungen eingesetzt. Der Bereich der klassischen Volksmedizin ist prinzipiell für die Therapie aller Krankheitsbilder geeignet.

Was sind die Gefahren der Traditionellen Chinesischen Gesundheitsmedizin? Ähnlich wie viele andere Behandlungsformen ist auch die Klassische Chinesische Gesundheitsmedizin ein verhältnismäßig risikoarmer Prozess.

Traditionell Chinesische Schulmedizin - Türkische Schulmedizin - Türkische CMM

Dabei geht die TCM davon aus, dass der Mensch mit Erkrankungen zurechtkommen und sich im Gleichgewichtszustand wieder regenerieren kann. Das Fach gebiet der Traditionellen Chinesischen Schulmedizin (kurz TCM) versteht die Schulmedizin nicht als eine reine körpereigene Forschung. Philosophische Grundpfeiler der Chinesen sind der taoistische (basierend auf der Naturnähe des Menschen und der empirischen Bewertung) und der konfuzianische (mit dem Schwerpunkt auf der Suche nach Struktur, System und formalen Lösungen) Ansatz.

Es gibt keine Kraft, es gibt keine Kraft, es gibt keine Kraft, es gibt keine Kraft, es gibt keine Kraft, es gibt Stagnationen, es kommt zu Kondensationen. Der Mensch ist im Sinne des Chinesen ein Teil des Universums zwischen Mensch und Natur. Chinesische Mediziner gehen bei ihrer Therapie nicht mehr mit der Geschichte um, da sie nicht mehr veränderbar sind.

Zu den Therapiemethoden der TCM gehören die Bereiche Akkupunktur, Medikation, chinesische Medizin, chinesische Ernährungslehre, die Bewegungs-Therapie Qi-Gong und Tai-Chi. Werbung: Gesundheitliche Versorgung ist Ihre Passion? Liebst du den alkalischen Überschuss, natürliche Nährstoffe? Möchtest du die Verbindungen zwischen unserer Küche und unserer Gesundung aus einem ganzheitlichen Blickwinkel betrachten? Du willst nichts anderes, als dein gesamtes Wissen über Krankheit und Ernähren zu deinem Metier zu machen?

Ausgebildet werden Menschen wie Sie in der Academy of Naturopathy, die in 12 bis 18 Monate zu Fachleuten für ganzheitliche Medizin heranwachsen.

Mehr zum Thema