Altes Karma Auflösen

Alte Karma-Auflösung

Karma" bezieht sich auf alle Energien, die nicht in Harmonie mit der Liebe in uns sind. Kannst du "altes KARMA" auflösen? Entscheiden wir uns, können wir unser altes Karma und unsere Generationenlasten mit den Aufstiegsenergien auflösen.

alte KARMA - Repatriierung, spirituelle Heilung in Hamburg

Die Karma eines jeden von uns hat sich aus seinem eigenen individuellen Benehmen oder seinen Auslassungen in früheren Lebensläufen geformt. Wenn diese Verstopfungen deines Karma nicht aufgelöst, sondern nur unterdrückt werden, kann es zu einer körperlichen Krankheit werden. Seelenverstopfungen ergeben sich aus dem negativen Karma. Verstopfungen und Verhaltensmuster ergeben sich durch Ihren innerlichen Widerstand, der Ihnen Probleme bereitet.

Ungeduldige Emotionen, ungesagte Wörter, verdrängte Ärger; man kann keinen innerlichen Friede finden. Die Erlebnisse der vergangenen Jahre sind zu Teilen in euch geworden. Errettung findet man nur in der Akzeptanz der eigenen innerlichen Erlebnisse. Indem du dich mit deinem Schicksal versöhnst und deine Geschichte annimmst. Wer sein altes Karma anerkennt und nun die ganze Verantwortlichkeit für sein seelisches Leben übernimmt, ist zur Befreiung von seiner Trauer entschlossen.

Eure Pflicht ist es, eure Erlebnisse zu verwandeln und zu vervollkommnen. Ihr Lebenswerk umfasst heute unter anderem Erfahrung aus vergangenen Jahren. Aufgabenstellungen, Entwicklungschancen, Herausforderungen, die in der Vergangenheit nicht wahrgenommen, anerkannt oder akzeptiert wurden, erhalten heute wieder eine Möglichkeit zur weiteren Entwicklung. Dabei geht es nicht um Schuldzuweisungen, sondern darum, die eigenen Möglichkeiten, Potentiale und/oder Stärken zu kennen und nun ohne egoistisches Eigeninteresse zu sein.

Um dies zu unterstützen, haben wir mit Menschen, die in vorangegangenen Lebensabschnitten mit uns zusammenlebten oder uns trafen, einen Seelenvertrag unterfertigt. Zu diesem Zweck haben wir vereinbart, uns bei auftretenden Schwierigkeiten oder Schwierigkeiten widerzuspiegeln, damit wir feststellen können, was schief gelaufen ist. Das liegt nicht daran, dass wir uns jetzt gerade wegen der Handlungen aus vergangenen Zeiten verbergen oder klein machen sollten.

Wir können dann den Schotter von Trauma und Ursachen aus vergangenen Lebensabschnitten abstoßen oder auflösen. Handlungen und Versäumnisse der vergangenen Zeit, die wir uns und anderen noch nicht vergeben haben. In unserem Unbewussten wird uns gezeigt, welche Teile nun wieder lebendig werden sollen. In diesem neuen Wassermannzeitalter ist es nun an der Zeit, sich selbst zu entdecken, sich selbst zu vergeben und sich selbst zu erlösen.

Damit Sie diese alte Programmatik Ihres bisherigen Lebens in einem Rückblick wiedererkennen, werden heute einige gute Möglichkeiten angeboten. Karma, astrologisches Symbol oder Familienkonstellationen.

Mehr zum Thema