Ananas Diät

Ernährung mit Ananas

Schnell abnehmen - das ist es, was "Blitzdiäten" wie die Ananas-Diät versprechen. Ananas-Diät - Planung, Rezepturen und Erlebnisse Willst du eine Ananas-Diät machen? In einer Ananasdiät wird die Ananas vor allem und nahezu ausschliesslich verzehrt. Welche ist eine Ananas-Diät? Ein sogenannter Monodiet hat die Besonderheit, dass nur ein einzelnes oder ein großer Teil davon verzehrt wird.

Dies betrifft sowohl von Vitaminen, Proteinen, Kohlenhydraten als auch von Ballaststoffen. Deshalb sollten Sie diese Diät immer für einen kurzen Zeitraum einhalten.

Was ist die Funktion der Ananas-Diät? Die Ananas hat einen sehr geringen Kaloriengehalt. Selbstverständlich nur, wenn diese Diät nicht zu lange eingehalten wird. Genau wie bei der Apfelkuchen-Diät. Das Besondere an diesem Ferment ist, dass es Proteine in der Ananas aufspaltet. Bei der Ananas-Diät ist das der entscheidende Punkt. Wieviel Ananas sollte während der Diät verzehrt werden?

Jeden Tag sollten Sie 2 kg bis max. 3 kg Ananas essen. Außerdem ist es zulässig, Kaffee, Tee, Mineralwasser oder den Saft einer Ananas zu verwenden. Während dieser Zeit ist Ananas die einzige Nahrung. Wieviele Kilokalorien hat die Ananas? In der Summe enthält jede Ananas etwa 550 cal pro Jahr.

Aber viel bedeutender als die Kohlenhydrate ist der Einfluss, dass der Metabolismus anregt wird. Weil dadurch die Kohlenhydrate rascher aufgenommen werden. ¿Wie lange dauert die Ananas-Diät? Sie sollten diese Diät für einen maximalen Zeitrahmen von zwei Tagen einhalten. ¿Wie kann ich eine Ananas-Diät erstellen? Zuerst einmal: Es ist unerlässlich, dass Sie die Ananas richtig schneiden und beim Einkauf auf einige Dinge achten.

Dann gehen wir gleich in den Ernährungsplan. Achten Sie auf die Ananas, die per Boot und per Flug einflogen wird. Die Ananas, die mit dem Flieger ankommt, ist in der Regel viel rascher am Ende. Auf diese Weise können diese Ananas reiferen. Dadurch ist der Beigeschmack frisch, fülliger und die Ananas hat noch alle Spuren.

Die auf dem Seeweg transportierten Obstsorten haben folgende Eigenschaften: Der Geruch ist stark. Die frischen Ananas hingegen haben ein dunkelgrünes Blatt. Sie sollten innerhalb von zwei Tagen eine gerade erworbene Obstsorte essen. Du musst die Obstsorte selbst mit einem Skalpell schneiden. Zum Schluss die Ananas in vier Teile schneiden und anschließend aus der Hartschale beißen.

Sie sollten diese Diät für höchstens zwei Tage einhalten. Ansonsten wäre diese Ernährung viel zu unausgewogen und könnte Ihrer eigenen gesundheitlichen Situation abträglich sein. Erster Tag: Das Fruehstueck wird mit frischem Fruehstueck aus der Ananas serviert. Außerdem eine Hälfte einer Ananas, die in kleine Stücke zerkleinert wird. Snacks: Kleine Ananasstücke können Sie zu jeder Zeit einnehmen.

Mittags: Zum Mittagsmahl gibt es einen Ananas-Kiwisalat. Für ein Drink ist es ausreichend, wenn Sie einfach nur etwas Mineralwasser oder ein wenig Pfirsichsaft trinken. Abends: Zum Abendbrot können Sie einen Grüntee und eine Ananasscheibe genießen. Am ersten Tag sollten Sie etwa 2 kg Ananas essen. Es ist sehr wertvoll, dass Sie so viel wie möglich von den drei Hauptgerichten essen und dass Sie den ganzen Tag über kleine Stücke essen.

Allerdings nehmen Sie dieses Mal 2,5-3 kg Ananas an einem Tag ein. Mit der Ananas lässt sich die Kiwi sehr gut kombinieren. Nur während der Diät. Bei diesem schlichten Blattsalat benötigen Sie folgende Zutaten: eine halben Ananas und zwei Kiwis. Für diesen schlichten Blattsalat benötigen Sie eine halben Ananas und zwei Piwis. Vorbereitung: Die Ananas wird wie oben angegeben geviertelt.

Aus der Ananas werden dann kleine Fruchtstücke in Daumengröße ausgelesen. Das Gleiche sollte auch mit den Kiwis geschehen. Die gesamte Mischung darf nur mit Äpfelessig aufbereitet werden. Nun die Ananas mit der Tomatenpapaya und der Kiwi in kleine Stücke schneiden. Die ganze Sache wird in einen Mischer mit etwas Ananassaft gemischt. Funktioniert die Ananas-Diät?

Eine Ananas-Diät ist durchaus denkbar. Die ganze Sache macht diese Ernährung extrem gesünd. Das Ernährungsverhalten ist extrem ungleich. Es kann höchstens zwei Tage lang ausgeführt werden. Wer dieses Ernährungsprogramm nur zwei Tage lang absolviert und sich an alle Vorschriften hält, kann damit recht gut abspecken. Aber Sie sollten immer im Hinterkopf behalten, dass es sich um eine Monodiät mit Mono-Diät aufbaut.

Außerdem sollten Sie sich vorab an einen Fachmann wenden, um Gesundheitsschäden zu vermeiden. Grundsätzlich ist diese Diät als Blitz-Diät gut durchdacht. Das bedeutet, dass Sie eine Diät für zwei Tage nicht mit einer dauerhaften Umstellung der Ernährung gleichsetzen können!

Mehr zum Thema