Anatomie Hatha Yoga

Die Anatomie Hatha Yoga

Die Anatomie des Hatha Yoga Die Anatomie und das Zusammenwirken von Muskeln und Alignment in den Asanas begeistert mich sehr. Von einem Yoga-Freund wurde mir in Thailand das Buch'Anatomie des Hatha Yoga' von David Coulter vorgeschlagen, das sehr detailliert und informativ sein sollte. Zuhause bekam ich das Heft sofort und blätterte es mit Euphorie durch.

In der Zwischenzeit steht das Werk seit einem Jahr in meinem Bücherregal, fast noch intakt. Ich lese dieses Büchlein nicht gern. In den Rotationshaltungen'Die Gelenkoberflächen an der Schädelbasis' und''die Okzipitalkondylen'' beispielsweise befinden sich auf beiden Seiten des Foramens Magnum oder des großen Okzipitallochs,'' Diese Ausdrucksweise erstreckt sich durch das gesamte Werk.

Man muss in Anatomie oder Latinum sein. sind die Namen schon recht passend, um dem Lehrbuch auf halbem Weg zu folgen. Oder? Auf der anderen Seite ist das Werk nicht kohärent. Anatomie des Hatha Yoga" heißt das Werk, aber die grundlegende Anatomie des Menschen mit all seinen Muskel-, Band-, Sehnen- und Knochenstrukturen wird nicht grafisch und im Zusammenwirken dargestellt.

Sie ist ein unendliches Hin- und Herblättern im Heft, wo man möglicherweise die genannten Muskelgruppen findet und ein Gespür für sie entwickelt. Es gibt jedoch eine Vielzahl von Illustrationen der Asanas, die bei der Erläuterung der Anatomie nicht sehr nützlich sind. Schlussfolgerung: Für mich ist das Werk eine inkohärente und nicht strukturierte Abfolge von konzentriertem Wissen in einer unverständlichen Gestalt.

Die Anatomie des Hatha Yoga von H. David Coulter

Anatomie des Hatha Yoga" von H. David Coulter ist jetzt in Deutsch erhältlich. Es ist ein umfassendes Referenzwerk zu nahezu allen Asanas (Körperübungen) und ihren anatomischen Ausprägungen. "Anatomy of Hatha Yoga" überrascht mit Einsichten und interessanten Einzelheiten, die besonders für Einsteiger, aber auch für erfahrene Praktiker nützlich sind.

Zahlreiche Bilder, Abbildungen und ein ausführliches Lexikon sind hilfreich und ermöglichen die alltägliche Yoga-Praxis. Seinen Doktortitel in Anatomie erwarb David Coulter 1968 am University of Tennessee Center for Health Sciences. Im Jahr 1974 fing er mit dem Yoga bei der Firma Veda an.

Mehr zum Thema