Anthroposophische ärzte

Antroposophische Ärzte

Anthroposophische Medizin der AAM Akademie. In den Regionallisten finden Sie Informationen darüber, wo anthroposophische Ärzte in Ihrer Region tätig sind. Antroposophische Medizin für eine menschliche Heilkunst, Gesundheit, Dresden. Verein für Anthroposophische Medizin in Österreich. Auf der Grundlage der wissenschaftlichen Schulmedizin bauen die anthroposophischen Ärzte ihr Verständnis vom Menschsein auf.

Antroposophische Gesundheitsmedizin

â Anthroposophische Gesundheitsmedizin steht unter für a e Wohlfahrtskunst, wie die Waldschulen für a Kindermesse e und die biologisch-dynamische Ackerbau für an naturgemäà treten ein. Es wurde von Rudolf Steiner (1861-1925) in Kooperation mit der Ärztin Ita Wegman (1876 - 1943) begründet entwickelt. Die Anthroposophische Heilkunde ist keine andere Heilungsmethode, denn sie basiert auf der konventionellen Heilkunde, greift auf die Diagnose- und Therapieleistungen der heutigen Heilkunde zurück und weitet sie um essentielle Gesichtspunkte aus.

Die Anthroposophische Heilkunde ist eine anerkannt spezielle therapeutische Richtung im Sinn des SGB und des Arzneimittelgesetzbuchs. Orthodoxe Chirurgie, Naturheilkunde, Chinesische Chirurgie etc. Gibt es überhaupt nur ein Medikament? Ein Medikament, weil es immer den Menschen betrifft - um jeden individuellen, spezifischindividuellen, kranken Menschen, der an und mit einer Kränkung leiden und man zu ihm e behandelt und heilt nach?

Worin besteht der Unterschied zwischen der Anthroposophischen Medizinerin und dem Anthroposophischen Arzt? Mit einer neuen Methodik stellt die anthroposophische Geowissenschaft nun eine neue Möglichkeit vor, die unterschiedlichen Aspekte von Gesundung, Leid und Heilen auf eine neue integrative Art und Weise wieder zu verbinden. Darin verbirgt sich die wahre Modernität einer Anthroposophie verbreiteten Medizin: dass eine neue Art der medikamentösen Eingliederung und Pluralität aufkommt. Parallel dazu werden unter vollständig neue Diagnose- und Therapieansätze entwickelt.

Die anthroposophische Erweiterungsmedizin basiert auf der modernen Schulmedizin. In der Schulmedizin verfügen die Anthroposophen über eine solide Schulmedizinausbildung, die zum Teil einen hohen Grad an Spezialisierung aufweist. Ihr Weg darüber geht jedoch zu einer geisteswissenschaftlich begründeten Verständnis von Gesundung, Kranksein und Heilen, die auch die außermenschliche Art sowie die geistige Gabe und Seelenfähigkeit jedes Menschen in den einzelnen Krankheits- und Genesungsweg einschließt.

Zusätzlich zu den derzeit unter üblichen verfügbaren Diagnosemethoden und Arzneimitteln werden auch auf andere Arten antroposophisch erweiterte Arbeitsmethoden eingesetzt. Dabei werden z.B. besonders Stoffe aus dem Mineral-, Pflanzen- und Tierreich eingesetzt, die - in spezieller Art und Weise aufbereitet - den Organismususeigenen Kräfte zur Heilung anrufen. Zugleich wurde das Anwendungsspektrum der Stoffe um Bäder, Packungen, Einreibungen in die Haut und Rhythmische Verarbeitungen mit dem Ziel des Einsatzes von Antioxidantien erweitert.

Hierfür zum Beispiel wurde die Heil-Eurythmie - eine Bewegungs-Therapie - erarbeitet, aber auch die künstlerischen Therapieformen wie Logopädie, Muskulatur, Maltherapie, Therapie der Plastifizierung sowie eine ausführliche Therapien und die biographische Arbeit wurden umgesetzt. Dabei werden die Erkrankung bzw. das Leiden und seine Überwindung als Möglichkeiten für den persönlichen Aufstieg erachtet. Wofür steht die anthroposophische Philosophie?

Dieser Name geht auf den Philosphen- und Naturwissenschaftler Dr. Rudolf Steiner (1861-1925) zurück zurück, der zu Beginn des zwanzigsten Jahrhundert die anthroposophische Philosophie als Geowissenschaft erlangte. begründete Die holländische Ärztin Dr. Ita Wegman (1876 - 1943) mit Rudolf Steiner hat in Zusammenarbeit mit Rudolf Steiner ein Gesamtkonzept für zur diagnostischen und therapeutischen Patientenversorgung entwickelt.

Auf diesen Prinzipien basieren die antroposophisch ausgerichteten Krankenhäuser und die rund 1000 antroposophisch ausgerichteten Arzt- und Therapiepraxen in Deutschland. Webadressen für weitere Informationen:

Mehr zum Thema