Anthroposophische Weiterbildung

Antroposophische Weiterbildung

Fortbildung zum Experten für Anthroposophische Pflege (IFAN). Die Ausbildung in der Erlebnispädagogik ist als Weiterbildung konzipiert. Haben Sie Interesse an einer Berufsausbildung in einer anthroposophisch orientierten Einrichtung?

Allgemeine und berufliche Bildung

Mit der Weiterbildung zum Fachmann für Anthroposophische Versorgung ist die eigenständige Aufführung von Rhythmen, Introkationen und Kompressen sowie die Umsetzung vieler Ansätze der Athroposophischen Versorgung in der alltäglichen beruflichen Praxis möglich. Ein wesentlicher Teil der Ausbildung ist auch eine Einweisung in die Grundbegriffe der Antroposophie und der Antroposophischen Gesundheit. Zielsetzung dieses Teiles der Weiterbildung ist es, sich an den Kernfragen des Lebens und des Schicksals zu orientieren sowie eine erfolgreiche Kooperation mit anderen (anthroposophischen) therapeutischen Berufen wie Medizinern, Künstlertherapeuten, Eurythmie-Therapeuten und anderen.....

Der Weiterbildungskurs setzt sich aus einem Grund- und einem Aufbaustudium zusammen. Wenn Sie den Fortgeschrittenenkurs abgeschlossen haben, können Sie die Fachprüfung zum Experte für Anthroposophische Krankenpflege absolvieren. Die Struktur der Ausbildung und die Prüfungskriterien sind im Leitfaden für die Fachprüfung zum Experte für Anthroposophische Krankenpflege festgelegt. In der Weiterbildung werden Übungen und theoretische Grundlagen der rhytmischen Einreibung vermittelt:

Zielsetzung der Weiterbildung ist die selbständige Indikation und Ausführung der Verwachsungen im Spital, Pflegeheim, in der Heimpflege oder in der selbständigen Sprechstunde.

Allgemeine und berufliche Bildung

Anerkannte ( "akkreditierte") Weiterbildungskurse in Anthroposophischer Gesundheitsmedizin für Mediziner und Mediziner in Deutschland nachstehend. Im Rahmen der Anerkennung wird die Berufsausbildung zum Antroposophischen Mediziner (GAÄD) beschrieben. Der Ausbildungsverbund besteht aus einzelnen und regelmässig wiederkehrenden (modularen) Angeboten sowie berufsbegleitenden (curricularen) Weiterbildungen. Sie werden über Studienangebote für Studierende, Assistenzmediziner, Spezialisten, über Stipendien und Fördermöglichkeiten informiert und erhalten Kollegiaten, die sich während der Fortbildung als Betreuer zur Seite stellten.

Verband der Rudolf-Steiner-Schulen

Der Arbeitskreis der Rudolf-Steiner-Schulen in der Schweiz und in Liechtenstein besteht aus Vertretern aller Schulklassen (je ein Lehrer pro Klasse und ein Vertreter des Vorstandes des Schulvereins). Die Arbeitsgruppe besteht seit Sept. 2003 aus einem Verband, der seit Jänner 2006 als gemeinnützig eingestuft ist. Auf dem Gebiet der antroposophischen Erziehungswissenschaft ist das Aachener Institut ein innovatives Ausbildungszentrum, das Studierende für einen Beruf qualifiziert und moderne, individualisierte Studiengänge mit umfangreicher Praxisorientierung anbietet.

Es wird ein dualer Studiengang angeboten, bei dem ein Praktikum an einer Rudolf-Steiner-Schule oder einem Vorschulkindergarten von Anfang an inklusive ist. Die AfaP ist ein qualifizierter Bildungsabschluss auf BA-Ebene und ermöglicht die Arbeit als Klassenlehrer oder Fachlehrer für Waldorfpädagogik oder Rudolf-Steiner-Schulen, wenn sie individuell qualifiziert sind (nach Kompetenznachweis). Das Qualitätsniveau der Steiner Schulen wird wesentlich durch die Personalität und Fachkompetenz der Lehrer mitbestimmt.

Zudem beteiligen sich mehr als 500 Lehrpersonen an der jährlichen Weiterbildungskonferenz in der ganzen Schweiz.

Der Verein" is conducted by the "Koordinationsstelle" (Coordination Office). Es stimmt die Belange der Rudolf-Steiner-Schulen ab und unterstützt die Verständigung zwischen Schule und Bevölkerung.

Mehr zum Thema