Anthroposophischer Arzt Stuttgart

Antroposophischer Arzt Stuttgart

In der Allgemeinmedizin steht Dr. Hörter für langjährige Erfahrung in der naturheilkundlichen und ganzheitlichen Beratung und Betreuung. Sie stammt aus der Familie Peipers, zu der die ersten anthroposophischen Ärzte gehörten. Anthroposophische Medizin stellt sich vor. Wofür steht eigentlich "Anthroposophische Medizin"?

Anthroposophische Ärztin Karsten Rentsch in Leslingen

Neben den Behandlungsmöglichkeiten der heutigen Wissenschaft bietet ich Ihnen ein weites Feld an Behandlungsmöglichkeiten, Diagnoseverfahren und Therapiemöglichkeiten in der Alternativmedizin und Naturheilkunde, die um das menschliche Verständnis der Antroposophie ergänzt wurden. Deshalb bietet ich eine umfassende Hausarztbetreuung für die ganze Famile an. Anthroposophische Mediziner verstehen sich als eine Ergänzung der Mediziner, so dass die üblichen Vorgehensweisen der heutigen Mediziner in meiner Ordination vollumfänglich angewendet werden und um ein Menschenbild ergänzt werden, das mehr in sich selbst als eine nicht einwandfrei arbeitende Maschinerie aufzeigt.

Mit Hilfe verschiedener Diagnoseverfahren gehen wir dem "Leiden" auf den Grund. Für uns ist es eine Selbstverständlichkeit, dem "Leiden" auf den Grund nachzugehen. Ich stelle die folgenden Diagnoseverfahren zur Verfügung:

Dr. rer. med. Claudius Kunze & Dr. rer. rer. rer. nat. Unkelbach Roland Unkelbach

Als Allgemeinmedizinerin betreue ich Menschen mit schweren und schwerwiegenden Krankheiten, die im Hafengelände leben und mitarbeiten. Ich biete alle internen Grunduntersuchungen für die Diagnose an, mit Ausnahmen der endoskopischen Untersuchung. Sollte eine zielgerichtete Nachbehandlung durch einen Arzt erforderlich sein, werde ich versuchen, die Ergebnisse auf Ihren Antrag hin zu vereinbaren und Sie im Gesundheitswesen zu unterrichten.

Es ist mir seit vielen Jahren ein wichtiges Ziel, wissenschaftlich orientierte und ganzheitliche Gesundheits- und Krankheitsideen zu kombinieren. seit 2013Moderator des Qualitätszirkels "Hausärztliche Versorgung Bilk".

Praktische Tätigkeit Dr. Zöllner in Prien am Chiemsee

Tätigkeit in der Zentralklinik Augsburg bzw. Kartologie, im Stadtklinikum Landshut bzw. in der Praxis, in der Orthopädie der LMU München, in der FILDERKINIK (Anthroposophische Gemeinschaftsklinik bei Stuttgart) sowie in der Pädiatrie und Praxisbetreuung mit Dr. Alexander Magerstädt (Allgemeinmediziner, Homeopathy, Anthroposophic Medicine/München). Doktorarbeit zum Themenbereich "Mikronukleusbildung in Faserkulturen von Patientinnen und Patientinnen mit Bloom-Syndrom, Fanconi-Anämie und Ataxie-Telangieektasien" (Erbkrankheiten), abgeschlossen mit summa cum laudde.

Vorträge zu allgemeinmedizinischen Fragen, schulmedizinischen Fragen und vor allem zur Antroposophischen Gesundheitsmedizin für Mediziner und "Laien".

Bernard Ulrich / Antroposophische Gesundheitsmedizin, was ist das?

Der Philosoph Rudolf Steiner, der auch Ideen für die Feiener Waldorfschule und die biologisch-dynamische Landbauweise (DEMETER) lieferte, geht auf die Antroposophische Mediziner zurück. Die Antroposophische Gesundheitsmedizin ist heute Gegenstand der Forschung an verschiedenen Hochschulen (z.B. Witten-Herdecke, Genf, etc.) und wird an von den GKV anerkannter Stelle (in Deutschland z.B. Witten-Herdecke, Stuttgarter Filmklinik und Berliner Fachklinik Havelhöhe) betrieben.

Der Anthroposophische Arzt basiert auf einer soliden Facharztausbildung in der Schulmedizin. Die Anthroposophische Medizinerin hat nicht: "keine Impfung", "kein Antibiotikum", kein "Kortison", sondern den verantwortungsvollen und verantwortungsbewussten Gebrauch davon (Was wahrscheinlich jeder Arzt versucht!). Die Anthroposophische Medizinerin hat zum Zweck, jeden Menschen, jede Familienangehörige, gleich welcher Abstammung, welcher Glaubensrichtung oder welcher Vorstellung, zu verpflichten, auf ihrem eigenen Weg zu begleiten, möglichst ohne Rücksicht auf vorsätzliche Normen, aber unter Beachtung von nicht berücksichtigten Einflüssen.

Mehr zum Thema