Apm Massage

Apm-Massage

Er massiert mit den Fingerspitzen und dem Massagestift die Hautoberfläche im Laufe des Meridians. Akupunktmassage - European Penzel Academy APM, auch bekannt als Penzel-Therapie, ist eine besondere Massagemethode, mit der Krankheiten behandelt werden können, die durch Funktionsstörungen hervorgerufen werden. Weil sie über den energetischen Kreislauf den ganzen Körper beeinflußt, können sich mehrere Beschwerden parallel ausbreiten. Deine Mitwirkung ist während der Behandlung absolut notwendig. Daher sollten Sie Ihre körperlichen Reaktionen (die nach der Behandlung eintreten können, aber nicht notwendigerweise vorkommen müssen) genauestens überwachen und sie Ihrem APM-Therapeuten melden;

sie sind absichtlich und kein medizinischer Fehler.

Aus der Perspektive der Penzeltherapie können viele Erkrankungen ihre Ursache in der Wirbelsäulenregion haben. Penzel-Therapie wird auch in vielen Heilbädern, Sanatorien und Spitälern eingesetzt. Es gibt in Deutschland, Österreich und der Schweiz ein ziemlich engmaschiges Netzwerk von APM-Therapeuten. Durchschnittlich wird das Fahrzeug zweimal im Jahr zur Kontrolle genommen, obwohl es gerade unterwegs ist.

Das Fahrzeug sollte professionell gewartet werden, der Menschenorganismus sollte für den Rest seines Lebens "wartungsfrei" sein! Wenn das Fahrzeug zur Untersuchung kommt, dann melde dich bei deinem APM-Therapeuten für ein paar Anwendungen mit Penzel-Therapie an - für deine gesund! Haben Sie bemerkt, dass die ältere Vernarbung zu juckt anfängt oder sich gefühllos fühlt, sind das Anzeichen dafür, dass die Vernarbung den Fluss der Energie durchbrochen hat.

Sollten Sie feststellen, dass Ihre Füße wieder anders lang sind, kann Ihr Iliosakralgelenk verstopft sein und den Energiestrom reizen. Lasse nicht die ersten Zeichen eines beeinträchtigten Energiekreislaufs zur Krankheit werden, sondern behandle deinen Kraftkreislauf professionell mit AKUPUNKT-MASSAGE nach und nach!

Wozu dient die Akupunktmassage?

Vor etwa viertausend Jahren haben die chinesischen Mediziner erkannt, dass die Normalfunktion unserer Körper und unserer Körper von der störungsfreien Durchblutung der Regelenergie "Chi" im Netz der Meridiane, Leitungen oder "Kanäle" abhängt, auf denen die bekanntesten Akkupunkturpunkte ruhen, die sich meist in der Nähe der Hautspitze befinden.

Und wenn diese Energien ungestört in den Leitbahnen zirkulieren können, dann fühlt man sich wohl, ist effizient und gesünder und hat keine Qual. Schon allein die Beeinträchtigung des Energiestroms kann jedoch Schmerz auslösen, der mit den konventionellen Methoden der abendländischen Heilkunde nicht zu erkennen ist. Deshalb muss der APM-Therapeut vor jeder Therapie mit Spezialuntersuchungen bestimmen, wo sich eine Erkrankung, eine Verstopfung oder ein fehlendes fließendes "Chi" entwickelt hat, um dies durch den Stabzug wieder kompensieren zu können.

In den 1950er und 1960er Jahren wurde die Penzel-Akupunktmassage von Willy Pfenzel, einem deutschsprachigen Massageexperten, aufgesetzt.

Mehr zum Thema