Apm Massage Kosten

Kosten der Apm-Massage

Die Hauptaufgabe eines APM-Therapeuten besteht darin, einen Spannungsausgleich herbeizuführen. Die Akupunktmassage (APM) nach Penzel diagnostiziert Energieflussstörungen. Der Akupunktmassage nach Penzel liegen die Theorien der Traditionellen Chinesischen Medizin zugrunde. Erkundigen Sie sich bei Ihrer Krankenkasse, ob ein Teil der Therapiekosten übernommen wird.

Akupunktmassage (APM)

"In. Therapeutischer Verband APM nach G. A. V. - Section Schweiz" Die Akupunkturpunktmassage nach G. P. APM (Willy G. Ple. 1918-1985) kommt aus der Tradition der China. Der Meridian des körpereigenen Systems lenkt die freifließende Kraft durch den ganzen Korpus und stellt so ein gesundes und wohlbehütetes Leben sicher. Um physisch, psychisch und emotional fit zu bleiben, muss die Lebensenergie im menschlichen Wesen unbehindert und ausgewogen fließen können.

Für die Akupunkturpunktmassage werden keine Spritzen benötigt, sondern ein Massagestift, mit dem der Energiestrom wieder in Einklang gebracht wird. Inwiefern funktioniert die Therapie mit der Akupunktmassage? Vor Beginn einer der APM-Behandlungen stehen ein persönliches Beratungsgespräch, eine Beobachtungsphase und eine Energiebewertung. Zielsetzung und Ablauf der Therapie werden mit dem Kunden abgestimmt und diskutiert. Der Meridian des Körper wird durch den Massagestift mit leichten Bewegungen balanciert.

Mit diesen Ausgleichsschlägen, ob am Gehör oder am ganzen Koerper, werden die Selbstheilungskraefte stimuliert und eine Harmonie des Energiestroms erreicht. Die einzelnen Behandlungen richten sich an den ganzen Orgasmus und basieren auf der Einbeziehung von Leib, Verstand und Sinnen. Wofür ist die Akupunktmassage gut? Das APM bringt Leib und Leben in Einklang und leistet einen Beitrag zum körperlichen, seelischen und seelischen Selbstwertgefühl.

Sämtliche Organismen werden in ihrer Funktionsweise gestützt, der Organismus kann besser wahrnehmbar gemacht und gesundheitsförderndes Verhalten aufgebaut werden. Bei der ersten Anwendung beträgt die Dauer 1 bis 1 x 1 x 1 x 1 x 1 st., bei der weiteren Anwendung 1 std. Wie viel kosten die Therapien? Wird die Massagemethode der Akupunktur von der EMR erkannt? Ja. Die Akupunktmassage ist EMR-zugelassen.

Die Kosten für eine Unterrichtsstunde betragen Fr. 120.--. Krankenversicherung: Eine Ergänzungsversicherung für die Zusatztherapie kann die Kosten erstatten.

Akupunktmassage Akupunkturpraxis Stümpfl

Der Akupunktmassage nach Pfenzel (APM) liegt das seit Tausenden von Jahren bewährte heilende Wissen der asiatischen Heilkunde zugrunde und ordnet alle anderen Körperfunktionen, wie das Nerven- oder Mensursystem, dem energetischen Kreislauf unter. In einem gesunderen Organismus sind die "alten Chinesen" überzeugt, die Lebensenergie oder -kraft fließt konstant entlang von Leitbahnen - vergleichbar zum Beispiel mit dem Blut- oder Nasenkreislauf.

Die Therapeutin streichelt mit dem Massagestift entlang der Längengrade und befreit so Verstopfungen im Bewegungsablauf. Daher wird die Akupunkturpunktmassage auch oft als Meridianmassage oder Akupunkturmassage bezeichnet. Im Bedarfsfall regt der Behandler besondere Akkupunkturpunkte an, die als "Schalter" für den Energiefluss zuständig sind. Neben der Meridianbehandlung umfasst eine Reihe von Behandlungen auch eine besondere Narbenbehandlung und eine energische Wirbelsäulenbehandlung.

Zielsetzung der Therapie ist es, den ungehinderten Energiefluss im Gesamtorganismus wiederherzustellen. Die Akupunktmassage von G. A. S. A. S. A. S. A. S. A. S. A. S. A. S. A. S. A. S. A. S. Penzel behandelt nicht nur ein Krankheitssymptom bei jeder Behandlung, sondern beeinflusst auch den gesamten Organismus mit seiner Vielzahl von Erkrankungen.

Mehr zum Thema