Apm Therapeutenliste

Apothekerliste der Apm-Therapeuten

Zertifizierte & qualifizierte APM-Therapeuten in Zürich. Therapeuten online kostenlos suchen und buchen. Akkupunktur, Homöopathie, Physiotherapie, APM nach Penzel Diagnose: Klasse.

Therapeuten reserviert

Die Teilnahme ist für qualifizierte Akupunkturtherapeuten der Akupunktmassage nach Rotloff® reserviert. Vorraussetzung dafür ist die erfolgreiche Abschlussprüfung am Ausbildungsinstitut Rotloff und ein aktueller methodenspezifischer Lehrgang am Ausbildungsinstitut Rotloff oder ein Qualitätssicherungslehrgang am Verein, die unter 2 Jahre alt sind und jeweils mindestens 16 Std. à 60min haben. Zu diesem Zweck hat der Verein eine eigene Komission (QSK) eingerichtet. 16 Std. à 60 Min. alle zwei Jahre.

Gleiches gilt für die Praktizierenden der Akupunktmassage nach Radloff aus der EU, mit der Einschränkung, dass die QS drei Jahre lang gültig ist. Es gibt keine Ausbildungsverpflichtungen für Therapeuten ab 60 Jahren.

Therapy - Fachverband für energetisch-statische Verfahren e.V.

Im Verein sind Therapeutinnen und Herzspezialisten aller energetisch-statischen Verfahren, vor allem der APM-Therapie (Akupunkturpunktmassage), der energetisch-statischen Therapie und der Gehörgangszonenkontrolle nach Radloff zusammengeschlossen. Ziel des Vereins ist es, die APM-Therapie als ergänzende Maßnahme zu fördern und zu verbreiten sowie ihre Qualität zu sichern. Sie unterstützt die fachlichen Anliegen ihrer Mitgliedsunternehmen. Darüber hinaus leistet der Verein auch Pressearbeit, vor allem gegenüber Politik. Die Vereinigung treibt den Mitgliederaustausch voran und nimmt die Anliegen ihrer Mitgliedsunternehmen gegenüber den Ämtern, den Qualitätsnormen der Aus-, Fort- und Weiterbildung sowie deren Prüfung wahr und forciert die Erfuellung und Beachtung der rechtlichen Randbedingungen nach dem BBT.

Akupunkturmassage® nach Pfenzel (APM) - Naturheilverfahren Andrea Baasch-Hellmann

Weil sie über den energetischen Kreislauf den ganzen Körper beeinflusst, können sich mehrere Beschwerden parallel ausbreiten. APM behandelt den energetischen Kreislauf, d.h. das Kontrollsystem, das nach Ansicht der asiatischen Bevölkerung allen anderen Körper-Systemen überlegen ist. Daher sollten Sie Ihre körperlichen Reaktionen (die nach der Behandlung eintreten können, aber nicht unbedingt müssen ) genau überwachen und sie Ihrem APM-Therapeuten melden; sie sind absichtlich und kein medizinischer Fehler.

Sie können während der Therapie die Schlaganfälle Ihres Therapeuten begleiten und geistig begleiten, indem Sie sich ausmalen, wie Ihre Haarknoten für den harmonischeren Fluss Ihrer Lebenskraft freigesetzt werden. Sie können es sich wie ein Gartenarbeiter ausmalen, der eine Bewässerungsanlage auf den Punkt bringt. Dabei wird nur eine einzige Fläche behandelt: vorne oder hinten, oben oder oben, vorne oder oben, vorne oder oben, vorne oder oben.

Wenn es keine weiteren Rezensionen mehr auf die SAM gibt (= kurzzeitig eindeutig schlimmer oder wesentlich besser haltbarer ), folgt die Behandlung über die drei Runden. Die vier hintereinander geschalteten Längengrade ergeben einen Zyklus. Aus der Perspektive des APM können viele Erkrankungen ihre Ursache in der Wirbelsäulenregion haben. Ihr Therapeut wird sich daher - falls notwendig - während der Behandlung besonders um diesen Teil des Körpers aufsuchen.

Die auch sehr alten Nadeln können Störfelder und Ursache für Störungen an ganz unterschiedlichen Körperstellen sein. Zusätzlich zu den Therapiemöglichkeiten kann APM auch zur Betreuung und Erholung eingesetzt werden. Geeignet dafür sind die Aktivierungen der Kleinen Zirkulation (die Hauptschiffe vor und hinter mit ihren Übergangsstellen im Gesichts- und Beckenbereich) sowie der Großen Zirkulation (alle Mittelwerte mit ihren Übergangsstellen an Hand und Fuß).

Erreger, wie wir sie kannten, Keime usw. treten in der TCM nicht auf oder haben ihre Ursache wieder in den oben erwähnten. Der pränatale Teil - der Nierenteil - wird uns von unseren Erziehungsberechtigten geschenkt. Krankheitserregende Einflüsse reduzieren das Nierenchi, "etwas gelangt in unsere Knochen". Mit zunehmendem Lebensalter nehmen das Nierenchi und die Beindichte ab.

Mehr zum Thema