Ardra

Die Ardra

Die Ardra ist in der ventaxianischen Kultur von Ventax II ein mystisches Wesen aus ihrer Vergangenheit. Die Nakshatra Ardra repräsentiert den "nährenden Sturm": Sie erweckt intensive emotionale Energie und Ereignisse zum Leben. mw-headline" id="Prinzip">Prinzip[Bearbeiten | | | Quellcode bearbeiten]> Bei der Amplifizierten Restriktionsanalyse (ARDRA) handelt es sich um eine mikrobiologische Untersuchungsmethode zum molekularbiologischen Nachweis polymorpher Strukturen in einem Teil der rRNA des Ribosoms[1] ARDRA ist eine Variation von RFLP im 16S rRNA-Gen von Bakterium. ARDRA verbindet die Amplifizierung des 16S-rRNA-Gens (ca. 1500 Basenpaare) mit einer Einschränkung (sequenzspezifische Enzymspaltung durch Aluminium, Hae III, TaqI u.

a.)[2] der Amplifikationen und die Trennung der generierten Restriktions-Fragmente durch Gelelektrophorese.

Um in der rDNS eine genügende Zahl von Grenzflächen zu sichern, wird in der Regel ein Restrictionsenzym mit einer relativ geringen Erkennungsreihenfolge von vier Basispaaren eingesetzt. Als Alternative zu ARDRA können RFLP, SSCP oder DNA-Sequenzierung zur Eingabe genutzt werden.

Hochsprung zu: von M. vaneechoutte, H. De Beenhouwer, G. Claeys, G. Verschraegen, A. De Rouck, N. Paepe, A. Élaichouni, F. Portaels: Identifizierung von Mycobacterium-Spezies mittels amplifizierter ribosomaler DNA-Restriktionsanalyse. Jahrgang 31, Nr. 8, Ausgabe 8, Ausgabe 1993, ISSN 0095-1137, S. 2061-2065, PMID 8396586, PMC 265696 (freier Volltext). Hochsprung ? A. C. Cihan: Klassifikation von Anoxybacillus-Isolaten aus geothermischen Regionen der Türkei mittels 16S rRNA-Gensequenzen und ARDRA-, ITS-PCR-, Rep-PCR- und Rep-PCR-Analysen.

Jahrgang 62, Nr. 2, 2013, ISSN 1733-1331, S. 149-163, PMID 24053018. Hochsprung ? M. Y. Sklarz, R. Angel, O. Gillor, M. I. Soares: Bewertung eines amplifizierten rDNA-Restriktionstests zur Identifizierung bakterieller Gemeinschaften. Jahrgang 96, Nr. 4, Ausgabe 2009, ISSN 1572-9699, S. 659-664, doi:10.1007/s10482-009-9380-1, PMID 19777364, PMC 2764076 (freier Volltext).

Identifizierung von allgemeinen genomischen Acinetobacter-Spezies durch amplifizierte ribosomale DNA-Restriktionsanalyse. Jahrgang 33, Nr. 1, Jänner 1995, ISSN 0095-1137, S. 11-15, PMID 7699025, PMC 227870 (freier Volltext). Höchstspringen T. Stakenborg, J. Vicca, P. Butaye, D. Maes, T. De Baere, R. Verhelst, J. Peeters, A. de Kruif, F. Haesebrouck, M. Vaneechoutte uvm.: Auswertung der amplifizierten Restriktionsanalyse (ARDRA) zur Identifizierung von Mycoplasma-Arten.

Jahrgang 2005, ISSN 1471-2334, S. 46, doi:10.1186/1471-2334-5-46, PMID 15955250, PMC 1177949 (freier Volltext).

Mehr zum Thema