Aromaöle Anwendung

Duftöle Anwendung

Grapefruitöl hat nicht nur einen sehr angenehmen Duft, sondern wird auch häufig in der Therapie eingesetzt. ätherische Öle in der Medizin: Dosierung und Anwendung. Die Einsatzmöglichkeiten von ätherischen Ölen sind äußerst vielfältig. Aufgrund der hohen Konzentration ätherischer Öle sollte die Anwendung fast immer verdünnt werden.

Wirkungsweisen von ätherischen Ölen

Das ist es, was die so genannten "Aromatherapie" nutzt, bei der mit Hilfe von essentiellen Ölen gewisse Effekte erzielt werden. Wahrscheinlich kennst du solche essentiellen öle - du kannst sie in kleinen Flaschen erwerben, z.B. in Naturkostläden, Pharmazeutika oder sogar in geheimen Geschäften. Es gibt eine große Anzahl von essentiellen Ölen, und Sie können etwas Falsches tun, wenn Sie sie verwenden.

An dieser Stelle erhalten Sie Hinweise zur Verwendung und Wirkungsweise von Ätherischen ölen. Welche sind essentielle Öl? Ãtherische Ã-le sind Pflanzenöle. Düfte funktionieren auf spannende Art und Weise/Faszinationen. Der Effekt ist daher rasch und zeitnah. Die Verwendung ätherischer öle ist für die Erhaltung der allgemeinen Lebensqualität und des Wohlbefindens von Bedeutung.

Je nach Pflanzenart entfalten die essentiellen öle eine entspannende, belebende, erfrischende oder klärende Wirkung. Der Einsatz von essentiellen Ã-len zielt in erster Linie darauf ab, unsere Energie in Einklang zu bringen und in Gleichgewicht zu bringen. Ãtherische Ã-le sind immer hoch konzentrierte Stoffe. Daher sollten essentielle öle nur in verdünnter Form - in wässriger Form oder in ölen - eingenommen werden.

Einige Stoffe können Allergien hervorrufen, weshalb Allergiker vor der Verwendung ätherischer öle einen professionellen Rat einholen sollten. Nicht alle essentiellen öle werden für kleine Babys oder schwächere Menschen empfohlen. Um die Wirkungsweise der etherischen öle bestmöglich nutzen zu können, sollten Sie besonders auf eine gute Produktqualität achten.

Es ist hier nicht so einfach, gute Oele zu bekommen, da viele der auf dem Handel erhältlichen Oele gedehnt oder unterlegen sind. Nachfolgend finden Sie einige Eigenschaften, mit denen Sie die Güte eines etherischen Öls prüfen können: Nicht immer ist der Wert eines Ätherischen Öls ein Indikator für die Güte, denn eine sehr gute Güte ist immer etwas teurer.

Die ätherischen Ätherischen Äpfel können auf vielfältige Weise verwendet werden. Im Folgenden werden die gängigsten Einsatzmöglichkeiten vorgestellt. Für die Verwendung ätherischer öle im Raum können Sie Duftöle oder Weihrauch benutzen. Zur Anwendung füllt man je nach gewünschtem Geruchsgrad einige Tröpfchen eines oder mehrerer Aromaöle mit etwas Kondenswasser in eine Geruchslampe. Noch einfacher ist es, ein paar Tröpfchen in die Birne Ihrer Leuchte zu tröpfchen.

Ätherische öle werden als Weihrauch z.B. in Weihrauchstäbchen, Weihrauchzylindern oder auch als Weihrauchmischung verkauft. Möglicherweise haben Sie diese Form der Anwendung von ätherischen Ölen bereits selbst praktiziert: Ätherische öle können Sie auf ganz unkomplizierte Weise einatmen: Einfach ein paar Tröpfchen auf ein Lappen legen und ausprobieren. Sie können auch ein paar Tröpfchen in eine Schale mit warmem Leitungswasser einfüllen.

Im Vollbad kann die Wohltat der essentiellen öle besonders umfassend erlebt werden: Das Öl wirkt über den Geruchsinn, aber auch über den Organismus. Für ein Badezimmer mit essentiellen Fettsäuren sollte das Wasser nicht wärmer als 36 bis 38 ° sein. Bei einem Vollbad benötigen Sie nicht mehr als 5-10 Drop.

Anregungen für ein Bad mit essentiellen Fettsäuren gibt es hier. Die Aroma-Massage ist für viele Menschen die wohl schönste Art, essentielle öle zu verwenden. Ätherische öle werden für Massagen immer mit Trägermitteln vermischt, d.h. nie ausschließlich auf die Hautstelle aufgetragen. Viel weniger ist es von Bedeutung, zu wissen, welche Effekte auf einzelne essentielle öle zurückzuführen sind, als zu erfahren, wie sie sich auf Sie selbst auswirkt.

Gerüche, die andere Menschen mögen, können für Sie unerfreulich sein und sie sind auch einzeln verschieden in ihrer Ausstrahlung. Nachfolgend findest du einige Rezepturen, mit denen du beginnen kannst. Auf dieser Seite findest du eine Vielzahl von Rezepturen für die Verwendung von Ätherischen ölen zu den verschiedensten Gelegenheiten. Bei den Spezifikationen der zu verwendenden etherischen öle handelt es sich lediglich um Anhaltswerte.

Für einen wohltuenden Wohnduft können Sie individuelle Ätherische öle Ihrer freien Auswahl zubereiten. Befüllen Sie Ihre Duftstofflampe mit frischem Trinkwasser und geben Sie je nach gewünschtem Duftgehalt und Zimmergröße zwischen 3 und 10 Tröpfchen in das Trinkwasser. Was ist zum Beispiel mit diesen Ölen: Darüber hinaus können Sie auch Duftstoffmischungen wie diese herstellen: 3 Tröpfchen Orangen- und 2 Tröpfchen Cedernholz für die Kopfarbeit:

Die Inhalation über eine Schale mit warmem Leitungswasser ist besonders bei Erkältungen geeignet. Aber man kann die Gerüche auch ganz unkompliziert auf ein (Taschen-)Tuch legen und kräftig durchatmen. Für einen l Wasser: 2 bis 3 Tröpfchen Pfefferminzöl auf ein Handtuch legen und den Geruch kräftig atmen. Legen Sie 2 bis 3 Tröpfchen Magnolienblüte, Rose, Orangenbaum, Sandalholz oder Vaseline auf ein Lappen und atmen Sie ein.

Sie haben eine entspannende und entspannende Funktion. Für Vollbäder empfiehlt es sich, zusätzlich zu den essentiellen ölen eine halbe Tasse Creme in das Bad zu geben, damit die hautfreundliche Pflege erfolgt. Du kannst die verschiedenen essentiellen öle probieren und sehen, welche Effekte dir am besten gefallen. Weil essentielle öle in der Praxis meist nicht unmittelbar auf die Körperoberfläche aufgebracht werden sollten, werden sie mit einem Trägeröl für die Körperanwendung mischen.

Füge die nachstehend aufgeführten essentiellen öle zu 3 Esslöffeln Mandelöl hinzu: Füge 100 ml kaltgepresstes pflanzliches Öl hinzu: Mische 100 ml pflanzliches Öl mit den nachstehenden essentiellen ölen: Füge die nachstehenden essentiellen öle zu 10 ml Sektöl hinzu: Mische ein paar Tröpfchen Pfefferminze mit 10 ml Sektöl und massiere die Bügel in einer kreisförmigen Bewegung vorsichtig.

Mehr zum Thema