Aromatherapie Lampe

Lampe für die Aromatherapie

können in Duftlampen, z.B. für die Aromatherapie, verwendet werden. Unter Aromatherapie versteht man die Verwendung von ätherischen Ölen zur Linderung von Krankheiten oder zur Steigerung des Wohlbefindens. Bei uns finden Sie interessante Informationen über Aromatherapie, Aromadiffusoren und ätherische Öle Die Heilung mit Düften wird Aromatherapie genannt.

Primär Aromatherapie Aromatherapie

Nach dem Kauf können Sie sich für die kostenfreie Trusted Shopsmitgliedschaft Basic, inkl. Künderschutz bis zu je 100 für den laufenden Kauf sowie für Ihre weiteren Käufe in deutschsprachigen und österreichsichen Geschäften mit dem Trusted Shop-Prüfsiegel registrieren. Bei Trusted Shop PLUS (inkl. Garantie) sind Ihre Käufe auch bis zu 20.000 pro Stück durch den Kündigerschutz (inkl. Garantie) gesichert, für 9,90 pro Jahr inkl. Mehrwertsteuer mit einer Mindestvertragsdauer von 1 Jahr.

In beiden FÃ?llen betrÃ?gt die Dauer des KÃ?uferschutzes pro Kauf 30 Tage. Aus den 1.102 Trusted Shops Ratings der vergangenen 12 Monaten, die im Ratingmuster ersichtlich sind, wird die Bewertung "Sehr gut" errechnet.

Duftstofflampen ein wohlriechendes Zubehörteil

Duftstofflampen leisten einen enormen Beitrag zu einer persönlichen Wohlfühl-Atmosphäre und ermöglichen ein optimales Raumdufterlebnis in Ihren vier Zimmern. Ob es sich um Kristall, Keramiken, Holz, Porzellane oder Kunststoffe handelt - jeder wird die passende Duftstofflampe im jeweiligen Design finden. Das Handling der Duftstofflampen ist sehr einfach: Die klassischen Modelle arbeiten mit Teelichtern. Eine Mischung aus einer Mischung aus Wasser und ein paar Tröpfchen duftendem Öl wird in die Schüssel der Lampe eingebracht.

Dabei entsteht Hitze, die nach oben steigt und dafür sorgt, dass das Gemisch aus Mineralwasser und Aromaöl verdampft und das Aromastoff an die Umwelt abgegeben wird. In ähnlicher Weise arbeiten auch die elektronischen Duftstofflampen. Die Verdampfung findet bei diesen nur über Elektrizität statt, zum Beispiel in Gestalt einer elektrobetriebenen Lampe. Ãtherische Ã-le können wie herkömmliche Ã-le in Duftlampen, zum Beispiel zur Aromatherapie, verwendet werden.

Der Zusatz von Kondenswasser zur ausgewählten Geruchsessenz ist aus mehreren Gesichtspunkten wichtig: Das Kondenswasser stellt sicher, dass der Verdampfungsprozess, durch den die Geruchsleuchte zum Aromadispenser für einen Wohnraum wird, in optimaler Weise ablaufen kann. Andererseits ermöglicht die Wasserzugabe die Steuerung der Stärke des abgestrahlten Dufts. Bei uns findest du das passende Olivenöl, zum Beispiel aus Pralinen, für deinen Gaumen.

Die richtige Behandlung der Duftstofflampe ist wichtig: Jedes Teil sollte auf eine feste und ebene Fläche gestellt werden. Es ist auch unerlässlich, die Platzierung von Duftstofflampen in der NÃ??he leicht entflammbarer Objekte zu vermeiden. Auch wenn Sie den Raum für kurze Zeit nicht betreten, muss die Duftstofflampe immer überwacht werden, das Teelicht sollte erlöschen.

Beim Verbrennen des Wässers mit der entsprechenden Geruchsessenz in der Schüssel aus Gläsern oder Keramiken entwickeln sich unvermeidlich Kalkablagerungen in der Verdampfungsschale, die durch regelmäßiges Reinigen mit z.B. Zitronensaft in der Schüssel oder in der Schüssel beseitigt werden können. Für die ideale Pflege Ihrer Duftstofflampen wird ein Spezialkonzentrat empfohlen, das die Lampe von haftenden Ölrückständen befreien und Ihnen zu gegebener Zeit einen neuen und unvergleichlichen Lebenskomfort bereiten wird.

Weitere Auskünfte über Design, Werkstoff, Umgang mit den Produkten in unserem Geschäft und verfügbares Zubehör erhalten Sie gerne bei uns.

Mehr zum Thema