Ashtanga Yoga übungen

Aschtanga Yoga Übungen

Lernen mit Dr. Ronald Steiner Die mündlichen Anweisungen waren mir als Nachfolger und Kurzsichtige (:) zu kurz, aber trotzdem eine angenehme Einübung. Auch für Einsteiger waren die Aufgaben nicht allzu schwierig, aber die Anweisungen waren zu rasch und teils unbegreiflich einige Stellen der Aufgaben können für Einsteiger nicht erstellt werden. Leider hatte ich das Gespräch mit Ronald Steiner schon einmal erlebt, in dem er die Bedeutung einer längeren Shavanna betonte.

Ich fehlte in dem Film. Sonst interessantes Fließen eine sehr spannende Yoga-Praxis, machen Sie hier die ersten Erlebnisse mit dem Ashtanga, einem Sterndruck, denn teilweise zu viel Schrift, die gemurmelt wird und dieses Stöhnen dazwischen, hat bei mir so einen Lachkrampf hervorgerufen, dass ich neu beginnen musste. Wunderschönes Videobild, sehr schöne Sprachausgabe und deutliche Anleitungen.

Eine gute, ausführliche Anweisung. Für Neueinsteiger muss man zuerst kommen - aber je häufiger ich dabei bin, desto besser ist es :-) Ich mag es sehr. Diese Übung musste ich beenden, weil mir schwindlig wurde. Möglicherweise war es für mich noch ein wenig "Kopf runter", dabei wollte mein Mundgeruch oft "andersherum", wie im Film beschrieben.

Der Ablauf ist etwas schwerfällig, die Aussagen darüber, was Yoga ist, sind herrlich einfach und deutlich. Das Üben selbst ist mir durchaus erfolgreich und macht Spass. Ein sehr nettes Bild. Durch Ronald Steiners ruhiges Auftreten komme ich rasch runter und konzentriere mich nur auf den Hauch und die Bewegung.

Großartiges Videomaterial, um (wieder) nach Ashtanga zu kommen. Im Grunde gute Anfängertraining, aber meiner Meinung nach ein wenig zu schnelle und zu wenig Anleitungen. Unglücklicherweise habe ich das Bild, wie viele vor mir, nicht für Einsteiger gefunden. Ich mag die Übung. Allerdings ist es schwierig, die Aufgaben am Anfang zu erledigen und zugleich auf den Schirm zu blicken.

Der Film ist nichts für Einsteiger! Ich musste zu oft aus der Praxis aussteigen, um zu sehen, was er meinte. Der Film transportiert einen absolut guten Eindruck, Frieden und Fokus. Ich war mir vor allem der Theorien der " Tapes " noch nicht bewußt und konnte während der Aufgaben exakt fühlen, was sie waren.

Unglücklicherweise sind die anderen Filme der ersten Ashtanga Reihe nicht nur mit ihm allein - sondern mit Yoga-Schülern, die nicht die gleiche Meditationsenergie wie in diesem Film erzeugen. Mir wäre mehr Führung wichtig als Dr. Steiner's "Effekthascherei" mit seiner Frauenstimme.... Gute Einführung in den Ashtanga Yoga, obwohl ich seit vielen Jahren Yoga praktiziere sehr geistlich, vielen Dank.

Der Film macht mich sehr gut und nach einigen Läufen läuft er auch ohne zu schauen! Ich bin gerade wieder und wieder reingekommen. Das ist mehr eine Übungsstufe blau/grün. geht noch nicht in gelb/rot. Das ist eine große Inspirationsquelle für die eigene Arbeit. Wer es nicht zu hartnäckig findet, für den sind diese Aufgaben leicht und gut für meinen Nacken.

Bei der letzten Bewegung mit verschränkten Armen waren die Beine nicht zu kurz. Alles in allem haben mir die Aufgaben sehr gut gefallen. Nicht für Ashtanga-Anfänger ohne Erklärung zu haben. Die Lektion als Ashtanga Neuling war großartig für mich. Vorab habe ich mir das Bild wegen der Anmerkungen angeschaut, die in der Praxis sehr hilfreich waren.

Mir gefällt die stille, nach Innen gerichtete Unterweisung sehr gut und ich bin davon überzeugt, dass ich diese Reihenfolge noch oft praktizieren werde. Unglücklicherweise nicht durchführbar, ohne ständig zu schauen, da die Einstellungen nicht genannt werden. Auch ich fühle mich ein wenig wie ein Patient im Film, denn die Sprache stimmt mit der einer Krankenschwester oder Altenpflegerin überein.

Noch ein paar weitere Filme von Ronald oder Ashtanga Yoga. Echt-Yoga, echte Yogalehrerin, auch mit einer sehr angenehmen Gesangsstimme. Durch ein paar grundlegende Yogafähigkeiten ist es auch sehr einfach, zum ersten Mal zu üben. Wenn Sie sich noch einmal eine Stelle anschauen wollen: Das Bild kann auf die Sekunde umspulen.

Was ich hier "beklagen" muss: Von "Deutschlands erster Online-Yoga-Station", die mit Labeln wie Anna Trökes werben, würde ich mir wünsche, dass solche mit Ronald Steiner oder Iyengar mit Rita Keller einen wesentlich grösseren Teil des Gesamtbestandes aller erhältlichen Filme einnehmen.

Großartiges Videomaterial, sehr anspruchsvoll für mich als Einsteiger, aber mit Bedacht realisierbar. Ich mag Ronalds Filme. Puh, nicht leicht, ohne zu schauen, aber die Bewegung wird den Zweck erfüllen. Es wäre schön, wenn es mehr als 30 Min. morgendliche Videoaufnahmen für Einsteiger gibt.

Gute Anleitungen -:-) Dieser Film ist die Quelle der Begeisterung. Es ist nicht leicht, sich auf dieses Videomaterial einlassen. Unglücklicherweise war es mir recht ähnelnd - ohne zu schauen ist es nicht möglich.... Nettes Überwachungsvideo. Unglücklicherweise viel zu wenig Ankündigungen für die Stellen.

Mehr zum Thema