Asiatische Heilmethoden

Asien-Heilmethoden

Die Bedeutung asiatischer Therapieformen hat in den letzten Jahren zugenommen: Asiatische Heilmethoden, die von der Adler-Apotheke in Duisburg vorgestellt werden. Interessantes über asiatische Heilmethoden Dies sind kleine Teildateien, die von Websites genutzt werden, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. Gemäß den gesetzlichen Bestimmungen können wir auf Ihrem Computer gespeicherte Cookien verwenden, wenn sie für den ordnungsgemäßen Ablauf dieser Website vonnöten sind. Auf dieser Website werden verschiedene Arten von Cookie eingesetzt. Es gibt einige Cookien, die von Dritten gesetzt werden und auf unseren Internetseiten auftauchen.

Lesen Sie unsere Datenschutzerklärung, um mehr darüber zu erfahren, wer wir sind, wie Sie uns erreichen können und wie wir Ihre personenbezogenen Informationen aufbereiten.

Asien-Heilmethoden Teil I | Blog

Immer mehr Menschen aus dem Westen ziehen auf der Suche nach Heilmethoden und Vorbeugung die alternativ asiatische Heilkunst wie Ayurveda und Trad. naut. chines. vor. Mit unserer zweiteiligen Reihe über die asiatische Mediziner wollen wir Ihnen die wohlbekannten Erscheinungsformen der fernöstlichen Mediziner und die Hintergründe der einzelnen Verfahren aufzeigen. Das Ayurveda hat seinen Anfang vor 5000 Jahren in Indien, wo Denker und Heiler erkannt haben, dass die Krankheit oft nicht nur physische Gründe hat.

Der Begriff ALYURVEDA besteht aus ALYUS = Wissen und VEDA = Wissen, worin Gesundung in der herkömmlichen Heilungsmethode Indiens mentales und physisches Wohlbefinden ist. Es geht im ayurvedischen Bereich darum, die drei Doshas (Handlungsprinzipien) auszugleichen, die für die Regulierung von Leib, Seele und Verstand sorgen. ayurvedisch basiert auf der Prämisse, dass der Mensch von den drei bioenergetischen Vata, Pitta und Kapha kontrolliert wird, die alle physischen und mentalen Prozesse mitbestimmen.

Aus diesem Grund ist ayurvedische Medizin in erster Linie für Menschen geeignet, die gesund sind. Doch auch bei der Therapie von zahlreichen Erkrankungen wie Arthritis, hohem Blutdruck, Zuckerkrankheit, Hautkrankheiten und Rheumatismus hat sich die indianische Medizin bewährt. Zahllose Menschen fluchen auf ayurvedische Medizin, wenn ihnen die schulmedizinische Medizin nicht mehr helfen kann, und Patienten mit chronischen Schmerzen gehen manchmal jedes Jahr in die Kur.

Wer lange Zeit keine Kur machen will, dem bieten wir im Seniorenhotel Schlierseer Hof das Programm "Ayurveda zum Kennenlernen" an. Sie erhalten hier eine Pulsdiagnostik sowie kulinarische Behandlungen und Lebensmittel und können diese asiatische Heilungsmethode während eines fünftägigen Aufenthaltes erproben. Der Ursprung der chinesichen Heilkunst geht auf Tausende von Jahren zurück und erreichte ihren ersten Höhepunkt mehrere hundert Jahre vor Christus.

Zu den Therapien der Klassischen chinesischen Heilkunde gehören die Behandlungsformen Akkupunktur, Kräutermedizin, Volksdiätetik, Qigong, Tai-Chi und Tuina. Herkömmliche chinesischen Therapieverfahren umfassen einen ganzheitlichen Ansatz auf der Basis von differenzierten Diagnosemethoden, aus denen eine Einzeltherapie abgeleitet wird. Yin und Yang sind die klassischen Ordnungsprinzipien für die japanische Weltanschauung, d.h. die Gegensätze, die sich gegenseitig produzieren und ausbilden.

In der Volksmedizin werden die Organismen auch in Yin (Nähr- oder Energiespeicherorgane wie die Milz) und Yang (Hohlorgane, die sich mit der Außenwelt verbinden können, wie der Magen) unterteilt. Sie kann bei schweren und schweren Krankheiten eingesetzt werden und die orthodoxe medizinische Versorgung begleiten.

Das passende Konzept findet man im Traumhotel Mürz in Bad Füssing. Sie erhalten hier eine detaillierte Aufnahmeprüfung und ausführliche Bewerbungen im Bereich der Trad. chinesischen Heilkunst während eines 7- oder 14-tägigen Aufenthalts. Wer mehr über dieses Themengebiet wissen möchte, findet im zweiten Teil über asiatische Heilmethoden ausführliche Hinweise zu Reifen ki und der tibetischen Heimat.

Mehr zum Thema