Atemgymnastik übungen im Sitzen

Atemübungen im Sitzen

Praktische Atemübungen im Sitzen und Liegen. Atemübungen im Rahmen der Stimmtherapie zur Verbesserung der Atmung. Es kann im Stehen oder Sitzen durchgeführt werden. Beim Sitzen ist der Bauch oft angespannt, was das Training erschweren kann. Was Sie über Atemgymnastik, Atemtherapie und vieles mehr wissen wollen.

Bewegungstraining mit Achseln und Füßen

Zum Beispiel Festzeiten festlegen oder Sport mit morgendlichem An- und Ausziehen kombinieren. Auch Michaela Frisch, Therapeutin an der Espan-Klinik in Bad Dürrheim und Mitglied des Vorstands der AG Lungensport, wird Ihnen wieder neue, nach Schweregrad geordnete Aufgaben zeigen. Atmen ( "Abb. 1-2"): Beim Ausatmen ( "Lippenbremse" - langsamer Ausfluss über die Lippen) den Unterkörper in seine Ausgangsstellung zurückführen.

Trainieren (Bild 3): Bewegen Sie die gestreckten Ärmel in kleinen Schritten rasch auf und ab (Hackbewegung). Legen Sie dabei die Ferse immer abwechselnd nach vorn (Abb. 3). Atmen ( "Abb. 1"): Bei der Inhalation durch die Nose beide Hände nach oben leiten. Nach dem Einatmen die Position für mehrere Male einhalten, die Atmen geht nach und nach weiter.

Rückkehr in die Ausgangsposition mit Ausatmen (Lippenbremse, langsamer Luftaustritt über die Lippen). Trainieren (Bild 2): Bewegen Sie im Stand den rechten Körperarm auf und ab, bewegen Sie den rechten Körperarm zur Hälfte zur Hälfte und zur anderen zum anderen. Atmen ( (Bild 1): I. Gehen Sie auf der Stelle zu Fuß und leiten Sie beide Hände nach oben, während Sie durch Ihre eigene Schnauze atmen.

Beim Ausatmen ( "Lippenbremse" - langsame Atmung über die Lippen) die Hände wieder nach unten bewegen.

Erholung: Sitzen mit dem Fahrersitz und Sitzen mit der Torwartposition (siehe Zeichnung).

Atemübungen [Archiv] - Internationales Forschungsprogramm für LHP (Pulmonale Hypertonie)

Der Oberkörper wird dann nur noch lateral nach vorne gebeugt + in die Rippchen nach rechts. Atmen Sie die Körperseite (Streckrippen) ein. Danach den Oberkörper wieder gerade machen + dabei aufatmen. Wiederhole es. - Dann mach die gleiche Übung, aber beug dich nach rechts.

Dies waren auch meine selbst erstellten Notizen während von meiner Entziehungskur.

Mehr zum Thema