Atlaslogie Krankenkasse

Krankenversicherung Atlaslogy

In den Zusatzversicherungen zahlen die meisten Menschen nicht einmal die Atlaslogik. Die ASCA ist anerkannt, bei den Zusatzversicherungen übernehmen bestimmte Krankenkassen einen Teil der Kosten. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Ihre Krankenkasse. Bei der Suche nach der atlaslogie krankenkasse erhalten Sie verschiedene Suchergebnisse. Nicht anerkannt und somit keine Leistung der gesetzlichen Krankenkasse.

Ataslogie - Preise & Bezahlung

Der erste Teil mit Informationen über die Atlaslogie und Aufklärung ( "Anamnese") beträgt mindestens 60 - max. 90 Minuten, jeder weitere Teil ca. 30 - 45 Minuten und wird nach jedem Teil der Behandlung in Bargeld bezahlt. Für Massage- oder Atlaslogiebehandlungen sind Gutscheine erhältlich! Die Atlaslogie wird zum Teil von den jeweiligen Krankenversicherungen mit entsprechenden Zusatzversicherungen akzeptiert.

Für weitere Informationen wenden Sie sich an Ihre Krankenversicherung. Ganzer Körper ca. 60 Minuten Rück- / Nackenmassage ca. 30 Minuten Ganzkörper ca. 75 Minuten Rück- ca. 40 Minuten Füße ca. 40 Minuten Behandlungen ca. 60 Minuten Nachbehandlung ca. 45 Minuten Barzahlung nach jeder Anwendung.

Für Massagedosen oder Atlasbehandlungen sind Voucher erhältlich! Eine solche Behandlung wird zum Teil von den jeweiligen Kassen mit entsprechenden Zusatzversicherungen akzeptiert. Für weitere Informationen wenden Sie sich an Ihre Krankenversicherung.

Die Behandlung verursacht Rückenwirbel - Beiträge

Die Atlaslogik hat in der Aprilausgabe in der Kurzbewertung schlecht abgeschnitten. Der Wettswiler Felix Meili ZH hatte schon in seiner Kindheit unter Rückenbeschwerden zu kämpfen. Das Bett im R. S. und in den verschiedenen Wiederholungsgängen verstärkte das Leid. Schließlich hat er in einer Atlas-Hütte Unterstützung gefunden. "Die Therapeutin bemerkte, dass meine Füße nicht die gleiche Länge hatten", so Meili.

Eine Untersuchung ergab, dass der obere Halswirbel, der so genannte Atemwirbel, lateral versetzt war. "Die Therapeutin hat ihn mit den Fingerspitzen leicht berührt." Der Effekt auf den Ruecken begann einen Tag spaeter - die Schmerz verschwanden. Seitdem kann sich Meili viel mehr frei ausbreiten. Atlas-Logger gehen davon aus, dass der obere Halswirbel mobiler als andere ist und daher stärker verdrängungsanfällig ist.

Dazu der Vorsitzende der Swiss Association of Atlaslogy, Jürgen Bohny: "Der Atatlas ist die Verknüpfung vom Kopfende zum Rest des Körpers." Der verlagerte Atatlas übt starken Einfluss auf das Rückgrat aus und kann zu Unannehmlichkeiten führen. Therapeutinnen undtherapeuten wenden die Verfahren bei Rücken- und Gelenkproblemen, Ischias, Kopfweh und Schleudertraumata an. Aber auch wenn die Atlaslogie Patientinnen wie Meili hilft, ist sie unter Experten kontrovers.

Der Niederbipper Hausarzt Markus Kauer beschäftigt sich mit dem Wirkstoff Ayurveda - vor allem bei Problemen mit dem Muskel-Skelett-System. Eines ist für den Doktor sicher: Was den Betroffenen hilft, ist auch gut. Aber keine dieser Methoden ist ein Wundermittel. Der ist offensichtlich, was die Krankenversicherungen sagen: Selbst die Atlaslogik in den Ergänzungsversicherungen wird von den meisten Menschen nicht bezahlt.

Weil die Methodik nicht im empirischen Ärzteverzeichnis gelistet ist. Betroffene Menschen können am besten davon profitieren: Man sollte sich bei diesen Schmerzen von der Vorgehensweise fernhalten: Entwässerungstabletten halfen nicht.

Mehr zum Thema