Atman Bernd Kolb

Atemschutz Bernd Kolb

Ihre erste Ausstellung und Ihr erstes Fotobuch hießen Atman. BERNDER KOLBEN Kann ein Mann, der millionenfach an der Wertpapierbörse gehandelt und als Entrepreneur des Jahres ausgezeichnet wurde, heute über die Habgier der Kapitalmärkte und die Ökologie der Erde sprechen? Klug, aber nicht nerdig, evokativ, ohne in die Predigt zu schlüpfen, stellt Bernd Kolb seine These vor." Spiegel-online: "Es ist das Fremde, das Verrückte, das Ungewöhnliche, das Bernd Kolb begeistert.

Noch eine Schleife weiter als die Mitbewerber, mehr Risikobereitschaft, mehr Aufmerksamkeit. Vorträge von Bernd Kolb auf der Konferenz für Mobilkommunikation in Berlin. PRIVAT WEALTH: "Wer jetzt Bernd Kolb für einen Missionsarzt, einen guten Mann, eine Männermutter Teresa gehalten hat, irrt sich. Er ist ein Entrepreneur. Er ist ein Täter.

Colb weiss, was Top-Manager bewegt. Das machen Unternehmen. Auch Kolb weiß: "Die Zeit ist nur möglich, wenn wir den Umschwung schaffen." Die AUGSBURGER ALLGEMEINE ZEITUNG: "Unternehmer, Pionier, Innovator: Als "Entrepreneur des Jahres 1999 " und als Vorstandsmitglied der Deutschen Telekom hat Bernd Kolb nachhaltige Impulse für Ökonomie und Soziales gesetzt. PLAYBOY: "Mann des Jahres 2012?:

Der große Vordenker unter den Wirtschaftsführern: Ex-Punk, Ex-Top-Manager, Abbrecher und Revolutionär: "Wenn er sagt, nachhaltig zu sein, ist das keine ökologische Zitat. Aus eigener Anschauung weiss er, unter welchem Zwang Führungskräfte handeln müssen."

Vor fünf Jahren machte er sich auf die Suche nach den Spuren der Quelle der urkundlich belegten Weisheitslehre und begegnete vielleicht der letzten Menschengeneration, die noch im Naturbewusstsein der tiefen Allverbundenheit lebt.

Vor fünf Jahren machte er sich auf die Suche nach den Spuren der Quelle der urkundlich belegten Weisheitslehre und begegnete vielleicht der letzten Menschengeneration, die noch im Naturbewusstsein der tiefen Allverbundenheit lebt. In der Augenoptik des höchst möglichen Meditationsbewusstseins wurden einzigartige Porträts von emotionaler Tiefenwirkung geschaffen. Dieser alte, tiefgründige Blick schildert die Verbundenheit aller Lebewesen in der freien Wildbahn.

Sie ist ein Werk, das uns an etwas Bedeutendes in einer von äußeren Erscheinungen gekennzeichneten Umwelt erinnert und uns zurück ins Mitleid, in unser inneres Zentrum, in die Tiefen unseres Wesens bringt. 2018 werden weitere Gespräche und Seminare mit Bernd Kolb stattfinden, in denen er die tiefen Einblicke und Erlebnisse seiner " WAISDOM JOURNEY " mitteilt.

Mehr zum Thema