Atmung

Respiration

Das Atmen ist die einzige physiologische Funktion des Körpers, die vegetativ, d.h. unbewusst gesteuert und gleichzeitig für den Willen zugänglich ist. Der Atem des Menschen bestimmt sein ganzes Leben:

Medizin für Kinder:.... Bücherei

Atmung Alle Körperzellen benötigen für ihre Funktion den Einsatz von künstlichem Balsam. Durch diesen Luftsauerstoff erhält man über die Atmungsorgane. Bei der Einatmung gelangt der Luftsauerstoff in die Lunge und wird an das Gewebe abgegeben. Bei der Einatmung wird er in das Gewebe abgelassen. Die Blutkonserven verteilen den Luftsauerstoff im ganzen Körper und transportieren CO2 zurück Bei der Ausatmung wird dann das Kohlenstoffdioxid aus dem Körper ausgeschieden.

Die Atemwege bestehen aus den Atemwegen, der LungengefäÃ, der eigentlichen Zunge und den Atemmuskeln. Zur Erreichung der Atemwege gelangt die Atemluft zunächst durch einen Maul, Nasenhöhlen, einen Pharynx, einen Larynx und einen Luftschlauch und gelangt dann zu den Hauptbronchen. Sie ist eines der größten Körperorgane.

Die äußeren Gewebe der Alveole sind 30 bis 50 mal so groß wie die ganze Körperoberfläche, also ungefähr 70 qm groß! Die Zusammenarbeit zwischen Atemwege und Zyklussystem, um ihre Hauptaufgabe an erfüllen, den Gasaustausch und die Weitergabe des Atems im ganzen Körper zu erfüllen. 0,07% edelgereinigtes Atemgas reiner Atemsauerstoff ist gefährlich; es kann auch die Atemluft schädigen.

Bei der Atemluft kommen auch Verunreinigungen in die Atemwege...... dass ein ausgewachsener täglich 9000 l Atemluft benötigt?.... dass die beiden Lungenflügel ca. 300 bis 450 Mio. Stück sind?. dass die beiden Lungenflügel unterschiedlich groß sind? Sie hat auch nur zwei Lungenlappen, dafür, aber eine Wölbung für das Herzen........ dass die Alveole tatsächlich hellrosa ist, aber durch Schmutzpartikel allmählich graue bis schwarze?

dass es immer etwa 1,5 l Atemluft in der Lungen region ist? Die Kohlendioxidfreisetzung (Sauerstoffaufnahme - Kohlendioxidfreisetzung) in der Lungen und erfolgt im Wänden der kleinen Sportlerkammer www. com, den Zahnblasen. Das in den Mahlzeiten enthaltene Nährstoffe braucht die Zelle im ganzen Körper den Nährstoff, um zu brennen und richtig zu arbeiten, wodurch wiederum Kohlenstoffdioxid, das ausgeschleust werden muss, entstehen kann.

Das Austauschen zwischen Mensch und Tier wird auch als Innenatmung bezeichnet. Da der Körper keinen künstlichen Luftsauerstoff aufnehmen kann, muss der Mensch Tag und Nacht durchatmen. Mit jedem gewöhnlichen Zug wird etwa ein sechzigmal so viel Atem verbraucht, bei Belastung kann das auch das Zehnfache sein! Beim Training trainieren Sie auch die Lunge, weil Ihre Muskulatur mehr Nährstoff benötigt.

Zur schnelleren Sauerstoffzufuhr in deine Hände und Füße bietet fängt auch die Möglichkeit, dein Herzschlag zu beschleunigen!

Mehr zum Thema