Audiva

auditiva

In unserer Praxis bieten wir AUDIVA-Audiowahrnehmungstrainer zur Miete an. Die AUDIVA Hörwahrnehmungstrainings können unabhängig voneinander durchgeführt werden. Audio: HörverständnisAufklärungstrainer Der Hearing Perception Training (HWT) ist eine ausgezeichnete Trainingslösung für Hörprobleme bei Kindern und Jugendlichen. Der Reiz über das Gehör geschieht durch Harmoniemusik (Phase A) oder Rede (Phase B). Die AUDIVA® wurde durch die Arbeit des Logopäden Friedrich Pelz und des Wissenschaftlers A.

A. Tomatis angeregt und die von ihnen entwickelten Methoden der Hochfrequenzfilterung und -lateralisierung in die für die Durchführung der HWT verwendeten Geräte eingearbeitet.

Durch die Obertöne wird eine sehr hohe Erregung der hohen Frequenzen erzeugt und dem Sound eine neue Klangstruktur aufgeprägt, die eine sehr stimulierende Wirkung hat. Funkionsbeschreibung HAWT (Home/Praxis/Spektrum/Norm) hier als PDF. Die Musikalische KWT arbeitet völlig ohne Aufmerksamkeit, Köpfe und Finger sind für schöpferische oder mentale Tätigkeiten freigegeben. Die Kleinen machen ihre Heimarbeit oder streichen, handhaben, lesen.... den Trainingsplan für sie hier.

Die Erwachsenen sind mit Kopfhörern ausgestattet und leisten mentale Arbeit oder erholen sich ( "Erwachsenen-Trainingsplan" s. hier). Die balancierende und stimulierende Wirkungsweise des HWT bei musikorientierter Anwendung wird von vielen Anwendern nur über den HWT-Trainer (HörWahrnehmungsTrainer) genutzt. Der Reiz gelangt über das Gehör in das neuronale Netz und regt zugleich das pflanzliche, seelische und geistige Gefüge im Menschen an.

Mehr über die Auswirkungen von Music auf Leib, Leben und Verstand erfahren Sie hier. Die Schulung der Hörwahrnehmung erfolgt über Ohrhörer (die Charakteristika der Ohrhörer finden Sie hier). Für Erwachsene mit Hörverlust hier. Es wird auf die Nutzung von realen CD's ohne Datenreduktion durch MP-3 bestanden (weitere Informationen finden Sie unter AUDIVA MP 3 Analyse).

Nur mit echten CD's und einem HWT-Gerät können Sie die von Audiva® geschilderten Effekte mitnehmen. Für die HWT wird die AUDIVA Music und Nature Sounds empfohlen. Treten nur in diesen Gebieten Störfälle auf, wird nur das HWT-Training in der Stufe A = Musikhören durchlaufen. Wenn es auch Erkrankungen in den Sparten Sprachen, Lese- und Schreibfähigkeiten gibt, dann ist eine HWT-Ausbildung in den Phasen A und B durchaus denkbar.

Die sensorischen Komponenten werden mit Hilfe der Stufe A aufbereitet.

Audioschule AUDIVA für Schüler und Jugendliche

Das AUDIVA Gehörtraining wurde vor 15 Jahren in Kooperation mit Medizinern und Heilpraktikern aufgesetzt. Es ist ein Trainingsprogramm, das Hören und Wahrnehmen durch eine spezielle Präsentation der harmonischen Muskulatur trainiert. AUDIVA Gehörtraining unterstützt bei Sprechentwicklungsstörungen und anderen Entwicklungsstörungen bei Kindern im Alter von 2-3 Jahren: AUDIVAs Gehörtraining bietet dem Hören die Höhen, die bei einem Hörverlust als erste durchfallen.

Hörverlust, Sprach- und Sprachstörungen, Sprachverstehensprobleme, sowie Stressabbau, Konzentrationsverbesserung und Umschulung verlorener Fertigkeiten durch AUDIVA-Hörtraining können auch bei Erwachsenen auftreten. Abstumpfung ( "Aphasie") (Verlust der Sprechfähigkeit, vor allem nach Schlaganfall), Hyperakusis (Lärmempfindlichkeit), psychische / psychische Indikationen: niedriges Selbsteinschätzung, Entzug, wenig Freude am Leben, Ängste, Depressionen, Wie wirkt AUDIVA Training? Die Schulung der Audiowahrnehmung erfolgt mit Hilfe von Audio.

Über ein Übungsgerät und Ohrhörer wird dem Hörer neben klassischer Blasmusik (Instrumentalmusik von Mozart, Bach, Wivaldi und Naturklängen) auch Hochfrequenz gefiltert und in gewissen Frequenzbereichen von Hörer zu Hörer verschoben. Unsere Hörfähigkeit hat die höchste Sensibilität zwischen 2000 - 5000 Herzen. Im ersten Schritt A wird über einen Hörwahrnehmungs-Trainer und Ohrhörer Klassik wahrgenommen.

Die Vorrichtung filtriert (verstärkt die Höhen ) und lateriert (wechselt von einem Gehör zum anderen) die Hintergrundmusik und/oder die Sprachausgabe. Die Ausbildung dauert in der Regelfall 12 Kalenderwochen. Während der gesamten Trainingsdauer sollte die Zeit von mind. 30 min pro Tag einhalten werden. Musiktitel können 3x pro Tag 10 Min. oder 2x pro Tag 20-30 Min. abspielen.

Längeres Zuhören, bis zu 60 Musikminuten pro Tag, wird aufgrund der hohen Stimulation sehr empfohlen. Eine Vielzahl von positiven Effekten wird durch regelmäßige Schulungen erreicht. Nachfolgend finden Sie eine Auswahl: Das Hörvermögen kann besser gefiltert werden, die Konzentration wird erhöht, die Sprachverarbeitungs- und Sprechfähigkeiten werden erhöht, die Empfindlichkeit gegenüber Lärm wird reduziert, die Wahrnehmung des Hörvermögens wird geschult, etc.

Während des ganzen Kurses werden Sie von uns durch fachkundige Konsultation begleitet. Sie werden über die Möglichkeit informiert, wie Sie die Ausgaben für die AUDIVA-Schulung von Ihrer Krankenversicherung erstatten lassen können. Die Zusammenarbeit mit Hals-Nasen-Ohren-Ärzten, die Sie auch während der Ausbildung ärztlich versorgen und unterstützen.

Mehr zum Thema