Augeninnendruck

Intraokulardruck

Gemeinsam ist ihnen, dass es in der Regel einen individuell erhöhten Augeninnendruck und / oder eine Durchblutungsstörung des Sehnervs gibt. Unter dem Augeninnendruck (Tensio) versteht man den Druck auf die Augeninnenwand. Bei einem Glaukom (Glaukom) ist die Entwässerung in der Regel gestört und der Augeninnendruck steigt. Durch eine Kataraktoperation wird der Augendruck gesenkt.

mw-headline" id="Messung">Messung[

Mehr zum Thema