Ausbildung zur Atemtherapeutin

Berufsausbildung zur Atemtherapeutin

Rheumamassage; Ausbildung in Atemtherapie n. Training für Atemtherapien - European Naturopathie Association e.V.

Dabei handelt es sich um ein praktizierendes, körpereigenes Therapieverfahren, das sich auf die holistische Betrachtung von physischen, mentalen und spirituellen Vorgängen konzentriert. Die Atmung fungiert als Mediator für den physischen und mentalen Metabolismus. Bei der Atemschutztherapie wird die gesamte Stammesmuskulatur elastischer: Spannungen (Hypertonus) werden gelöst, bei Spannungen (Hypotonus) gestrafft.

Mit der neuen guten Anspannung ( "Eutonus") wird die Beweglichkeit und das Wohlergehen erhöht und koordiniert.

  • Infos und Angebot von zahlreichen Hochschulen

Sind Sie auf der Suche nach einer geeigneten Ausbildungsstätte für Ihre Ausbildung zum Atemtherapeuten (Cert.)? Wir begrüßen Sie bei LIKA, der Fachhochschule für Atmung - Betreuung - Behandlung! Wir bieten eine qualitativ hochwertige Aus- und Fortbildung in den Bereichen komplementäre Therapien, Coaching, Physiologie und Persönlichkeitsentwicklung sowie ein breites Kursangebot für das Allgemeinwohl.

Atem- und Körpertherapie, Bewegungslehre, Gesundheitswesen, Psychologie, Komunikation, Betreuung, Coaching und Betreuung. Mehr als 300 Atemtherapeuten aus dem In- und aus dem In- und Auslande wurden seit ihrer Gründung an der Atmungsschule in Männedorf unterwiesen. Mit dieser Zusatzausbildung wird die Fortentwicklung der Methodik zur energetisch-integrativen Beatmungstherapie allen Interessenten und komplementären Therapeuten ermöglicht.

Atmung als Lebensquelle zu verstehen, die darin enthaltenen Energien zu entwickeln und sie für die persönliche Weiterentwicklung zu nutze zu machen, hat eine alte Sitte. Willkommen bei IKP - Ihrem Trainingsinstitut für holistische Theorien. Nebenberufliche Aus- und Weiterbildungen in den Bereichen psychotherapeutische, psychosoziale Fachberatung, ernährungspsychologische Fachberatung, Paar- und Elternberatung, Logopädie und psychologisches Nachhilfeunterricht.

Wir begrüßen Sie an unserer Aus- und Weiterbildungseinrichtung! Seit 20 Jahren bildet die Firma in unserer Berufsschule für Atem- und Körpertherapien nach Ilse Middendorf Atemtherapeut/innen aus. Darüber hinaus bieten wir Fortbildungskurse für Atemtherapeuten unterschiedlicher Fachrichtungen sowie Grund- und Gruppenschulungen für Laie an. Denn neben physischen Erkrankungen sind es oft auch die psychischen Lasten, die den Betroffenen bewegen, diese Form der Therapie zu wählen, um eine Besserung seiner Lage zu erreichen.

Mit dieser Methodik erreichen Atemtherapeutinnen ein gesundes Körperbewusstsein und machen sie darauf aufmerksam, dass alle ihre Handlungen, jeder einzelne Schritt, den sie machen, sich auf ihr Wohlergehen und ihre gesundheitliche Situation auswirken. Deshalb wird die Beatmungstherapie unter anderem für die folgenden Gebiete eingesetzt, aber auch für vieles mehr: Weil es nicht die einzige echte Atmungstherapie gibt, sondern viele verschiedene Variationen angewendet und unterrichtet werden, gibt es in den Schul- und Ausbildungszentren je nach Orientierung auch sehr verschiedene Lerninhalte wie z. B. Erfahrungsbarer nach Ilse Middendorf, Lungenarbeit nach Cornelis Veening, Atmungs- und Körpertherapie nach Graf Dürckheim und viele mehr.

Dann erfahren Sie ganz konkret, welche Schule diesen Weg geht und fragen Sie sie nach den exakten Inhalten. Über unser Formular können Sie ganz unkompliziert und rasch mit den zuständigen Fachschulen Kontakt aufnehmen. Da die Ausbildungsdauer zum Atemschutztherapeuten nicht für alle Schul- und Ausbildungseinrichtungen gleich ist, wenden Sie sich an alle relevanten Anbieter.

Um eine umfassende und fundierte Ausbildung in der Beatmungstherapie zu erhalten und anschließend in diesem Feld aktiv zu werden, sind jedoch 2 bis 3 Jahre Fortbildung die Regel. der Schwerpunkt liegt auf dem Thema Beatmung. Kurzseminare von einigen Monaten oder mehreren Monaten sind nicht für eine fundierte Ausbildung geeignet, sondern sind eine Zusatzqualifikation für bereits tätige Therapeutinnen und Therapeuten, die sich zu bestimmten Themen weiterbilden wollen, oder eine Fortbildung für Menschen, die sich einen Überblick über diesen komplementärmedizinischen Fachbereich ausschließlich für den persönlichen Gebrauch verschaffen wollen.

Je nach Ausbildungsangebot können die Erkenntnisse und Fähigkeiten, die die Absolventinnen und Absolventen der Atemwegstherapie während ihrer Ausbildung erlangen, sehr vielfältig sein. Atemtherapeuten werden prinzipiell umfassend in der Praxis, der Methodik und verschiedenen Themenbereichen unterwiesen. Nähere Informationen zu den Inhalten erhalten Sie von den jeweiligen Fachschulen. Sind Sie auf der Suche nach einer Hochschule, an der Sie sich in der Atemtraumatologie weiterbilden können?

Sie haben bereits eine Ausbildung - am liebsten im Gesundheitswesen oder in einem Heilberuf - absolviert und wollen sich jetzt weiterbilden? Eine Ausbildung zum Atemtherapeuten ist dann definitiv eine gute Möglichkeit. Mit den in der Atmungstherapie erlernten Übungsaufgaben fördern wir das Selbstbild, was zu einem Einfluss auf das vegetative Nervensystem beiträgt.

Eine Ausbildung zum Atemtherapeuten ist in der Praxis in der Praxis in der Regel ein bis zwei Jahre und in Teilzeit möglich. Atmungstherapie wird auf vielfältige Weise eingesetzt, oft begleitet von anderen Behandlungsformen wie z.B. der Krankengymnastik. Sind Sie an einem atemtherapeutischen Training interessiert?

Mehr zum Thema