Ayurveda Abhyanga

Der Ayurveda Abhyanga

Der Ayurveda ist die Kunst, das Gleichgewicht auf körperlicher und geistiger Ebene zu erhalten und wiederherzustellen. Die Ayurveda Körperpackung - Abhyanga Massagen Es ist der Sinnbild für angenehme Entspannung: der Abhyanga. Die Ganzkörper Massage mit warmem Pflanzenöl ist eine der wirksamsten und wirksamsten Behandlungsmethoden in der Heilpädagogik des Ayurveda. Es kombiniert harmonisch mehrere Methoden, die dazu beitragen, den Körper tief zu entspannen und zu vitalisieren. Es ist nicht ohne Grund, dass Abhyanga im Altindischen "großes Einölen mit liebevollen Händen" ist.

Das hochwertige Öl dringt bis in die Tiefe in die Tiefe der Gesichtshaut ein und ist für einen gesunden Teint wichtig. Kurzum: Ein Abhyanga ist eine Bereicherung. Ganzkörpermassagen von Abhyanga werden europaweit in verschiedenen Räumlichkeiten angeboten: in Hotelanlagen, Wellnessanlagen, Arztpraxen für Ganzheitsbehandlungen oder bei Ayurveda Ärzten, Heilpraktikerinnen und Ayurvedatherapeuten. Diese sind ein wesentlicher Teil der Ayurvedischen Therapien wie z.B. die Pancha-Karmakur.

Aber auch für den Ayurveda-Praktizierenden gibt es immer wieder bewegende Erlebnisse. Das ist mir kürzlich passiert, als eine Dame ihren Gutschein für einen Abhyanga ausbezahlt hat. Zum ersten Mal bekam sie eine Vollmassage im Ayurveda. Wer im Frühling mit Ayurveda-Ganzkörpermassagen beginnt und diese den ganzen Sommer über regelmässig geniesst, kann die nasse, kalte und windreiche Zeit mit mehr Stabilität, Freude und Kraft durchlaufen.

"Diese Wörter aus der Geschichte der Abhyanga, eine der bedeutendsten hinduistischen Schriftstellen und das älteste Werk der Erde, zeigen die intensive Wirkung der Abhyangas. Und Abhyanga bedeutet wörtlich: "eine spezielle Umzugsbewegung. In Ayurveda wird das Ölen "Snehana" genannt. Es wird zwischen Innenbeölung (Abhyantara) und Außenbeölung (Bhahya Snehana) unterschieden.

"Ang " bedeutet Bewegtheit. "Abhi'" ist außen oder um ihn herum. Der Abhyanga ist unterteilt in Mardana (Druckmassage) und Samvahana (leichte, milde Massage). Genauso wie sich frischer Schneefall um einen Weihnachtsbaum legt, so wie der Schneefall die Oberseite von allem behutsam umschließt, uneben und nichts in Ordnung bringt, so sollten die Händen des Therapeuten des Ayurveda mit dem öl, der Snehana, den Leib des Kunden umschließen.

Ganzkörpermassage Abhyanga entspannend, immunstärkend, verjüngend, reinigend und befreiend. Jeder, der einen Abhyanga mag, ob von einem oder zwei Therapeuten des Ayurveda, fühlt sofort, wie stark diese Öl-Massagen sind. Obwohl es nicht den einen Abhyanga gibt. Während meiner früheren ayurvedischen Studien in Indien habe ich nie den gleichen Abhyanga bekommen, ganz gleich, wo ich war.

Abhängig von der traditionellen und lokalen Tradition werden andere Massagebewegungen und Striche hervorgehoben, gelegentlich ist der Abhyanga kräftiger und kraftvoller. Die Abhyanga ist die traditionelle Abhyanga mit zwei Strichrichtungen. Die Therapeutin des Ayurveda differenziert nach dem Klienten und dem Ziel der Behandlung. Abhyanga: Klassiker für Abhyanga: Das öl pflegt die Zelle und Organe, entfernt Schlacke aus dem Körper, und die Körperwahrnehmung steigt merklich an.

Bei einem Abhyanga werden unterschiedliche Olivenöle eingesetzt und nach Beschaffenheit und Indikationen durch den Therapeuten des Ayurveda ausgelesen. Nicht ohne Grund sagen sie: "Sesam aufmachen! "Die kühlende und duftende Wirkung von Rosen- oder Mandelöl verzaubert den Kunden bei einer Gesichtsbehandlung während Abhyanga. Ayurveda pflegt das ganze Gesichter und den ganzen Körper "kühlend", so dass keine Wärme im Körper auftritt.

In Ayurveda werden medizinische Öl, Thailam, für alle Anwendungsbereiche eingesetzt. Das Abhyanga Öl wird in Indien immer lokal im Ayurvedakrankenhaus, in der eigenen Apotheke, aus dem eigenen Kräutergarten produziert - und das kann bisweilen Tage in Anspruch nehmen. Es muss auf die gute Ölqualität geachtet werden, sonst haben sie keinen Heilungseffekt.

Bis zu 70 prozentig auf den einzelnen Patient abgestimmte medizinische Spezialöle machen bis zu 30 prozentual die Behandlungsqualität aus, während der Behandler etwa 30-prozentig ist. Kurzum: eines der eindrucksvollsten Ã-le bei unterschiedlichen Erkrankungen des Bewegungsapparats. Auch als Ganzkörperöl für Abhyanga in Vata oder bei Vata Ungleichgewicht hervorragend einsetzbar. Welche Art von Ölen wann und wie verwendet wird, entscheidet ein sachkundiger Ayurveda-Therapeut im Rahmen eines Gesprächs vor einem Abhyanga.

Fachlich geschulte Ayurvedatherapeuten erklären in der Praxis vor der Behandlung einige wesentliche Punkte: Sind Sie gegen etwas Allergisches? Die Ganzkörper- Massagen werden mit einem ausgewählten öl durchgeführt, der Blutdruck, der Bewegungsrhythmus, die Massagedauer, die Nachbehandlung und last but not least die Tips ganz auf Ihre individuellen Konstitutions- und Ist-Zustände abgestimmt.

Trinkgelder sind nach Abhyanga für das richtige Verhältnis wichtig: Für eine Vollkörpermassage im Ayurveda gibt es viele gute Argumente. Insgesamt ist Abhyanga aber nicht nur gesünder und sinnvoller - es ist schlichtweg pures Vergnügen.

Mehr zum Thema