Ayurveda Hessen

Heidekraut Hessen

Homepage Mehr von Rhein-Main & Hessen. Der Ayurveda ist Kerstin Rosenbergs Leidenschaft. Man muss es sich im Gespräch mit der Ayurveda Unternehmerin Kerstin Rosenberg vorstellen, wenn sie aus ihrer Kindheit in Frankfurt an erzählt. Weil eine ganz wesentliche Bedeutung darin liegt, dass sie den Hof ihrer Großmutter mit der Kräutern für Grüne die Grüne Sauce, Frankfurt Landesgericht, einnimmt.

Aber Kerstin Rosenberg erinnerte sich nicht an begnügt, sondern schuf sich ein eigenes Eldorado.

In Obersotzbach bei Burnstein eröffnete sie vor 25 Jahren mit ihrem Mann Markus ein Ayurveda-Zentrum. Mit 14 Jahren interessierte sich Kerstin Rosenberg, inspiriert von Bekannten, für das Thema für Yoga. âIch war ein neugieriges und gefragtes Kindâ, erzählt die in Kelkheim aufgewachsene Frau aus Frankfurt.

Bereits als Siebzehnjährige bereiste sie â" von einer Yogalehrerin vermittelte â" zum ersten Mal Indien. Dort lebte sie bei einer Familie von Apothekern und lernte bald Ayurveda (das "Wissen vom Leben") kennen. âIch habe viel traditionelles Hausfrauenwissen von den indischen Damen bekommenâ, erzählt Rosenberg. Undogmatisch, leicht in die Praxis umzusetzen.

â Nach ihrer Ã?berzeugung könnten etwa 40 % aller Gesundheitsprobleme durch Ayurveda gelöst werden. Kerstin Rosenberg war eine wahre Wegbereiterin in Yoga und Ayurveda. Sie war bereits im jungen Jahren am Mahindra Institut in der Frankfurter Hasenstraße beschäftigt und führte dort auch später. Es folgte die Unternehmensgründung in Obersotzbach, die damals für die kleine, kinderreiche (!), noch dazu später).

Aber ihr grundsätzlicher Optimismus, den sie in jeder zweiten der beinahe zweistündigen Gesprächs verbreitet, verhalf ihr zu allen Zweifeln und Abgründen. Lhr Familienvater war Gestalter, die ganze Zeit war Rosenberg (unterstützt Ich wollte Visagist werden) auf dem Weg zur asiatischen Wohnkunst unterstützt. Mittlerweile hat sie bereits 14 Bücher über Ayurveda verfasst, und das Gesundheits- und Kurbad bei Burstein hat sich zu einem mittelständischen Betrieb entwickelt.

70-80 Angestellte sind für die Firma tätig. Doch Rosenberg ist ein wichtiger Punkt: â Weil der gute Leumund trotz der Erweiterung immer gewahrt geblieben ist, kann man hier auch einen Magister in Ayurveda-Medizin erlernen. Darüber hinaus werden Ayurveda-Kuren und Gesundheitsberatung, z.B. durch den Inder Dr. S. N. Gupta, der bei regelmäà eintrifft, durchgeführt.

Am Anfang war das Ortszentrum von Obersotzbach recht heikel geworden: beäugt Außerdem hat es sicher geholfen, dass die Rosenberger, die seit ihrer Schulzeit mit ihren Kinder eine ganz gewöhnliche Gastfamilie sind. Natürlich erwirtschaftet auch in Obersotzbach, aber die Basis des Erfolgs ist Lebensfreude und Begeisterung in dem, was man unternimmt.

Auch wenn sie schon lange mit ihrer Gastfamilie in Fulda wohnt und in Vogelsberg tätig ist, hat Kerstin Rosenberg ihre franz. Herkunft nicht aus den Augen verloren. Damit das Institut wieder mit verstärken verbunden werden kann (ânicht jeder will für Vorträge oder Beratungen speziell zum Vogelsbergâ), gibt es nun auch wieder eine Niederlassung des Vereins.

Man kann Ayurveda sehr persönlich gestalten, sagt Rosenberg. Deshalb importiert müsse man für ayurvedisch Ernährung auch nicht notwendigerweise Nahrungsmittel aus Indien. Rosenberg empfehlt in diesem Sinn die hier zu findende Nussbaumart häufig So passt Ayurveda auch zu natürlicher Essen aus der Gegend â" wie damals im Großmuttersgarten.

Mehr zum Thema