Ayurveda in Indien Erfahrungsberichte

Testimonials für Ayurveda in Indien

Ajurvedische Medizin, therapeutische Behandlungen, Yoga und Ernährung. Erst dann ist echter Ayurveda-Schüler, wenn man in Indien eine Kur gemacht hat. Erlebnisbericht über eine Ayurveda-Behandlung in Indien im Carnoustie Beach Resort.

Ayurveda Behandlung in Indien - Teil 2

Der erste Teil meines Erfahrungsberichtes über die Ayurveda-Behandlung wird Ihnen alles über meine Ankunft im Ayurvedischen Kurort erzählen und wie eine solche erste Verschlechterung während einer Ayurveda-Behandlung ausfallen kann. Statt dessen warten zehn Tage Ayurveda-Medizin, Therapie und eine individuelle Ernährungsplanung auf mich. Lesen Sie hier den zweiten Bericht über meine Ayurveda-Behandlung und was sie eigentlich auslöste.

Der Ayurvedische Kurort in Kerala. Danach geht es zu meiner ersten Tagesbehandlung. Statt dessen habe ich heute eine ganz spezielle Applikation. Zuerst kriege ich eine 4-Hand Synchronmassage. Andererseits machte Bindu eine Kräuterpaste, die von zwei Psychotherapeuten vollständig von oben bis unten auf den ganzen Leib geschmiert wurde.

Danach ist es Zeit, schnell zu duschen und dann wieder mit Pflanzenwasser zu gießen. Ich habe danach nur noch geringe Kopfweh, bin aber nicht ganz so langweilig wie sonst. Im Anschluss an das Essen werde ich eine Führung durch das Ayurveda Hospital machen und mehr über das Ayurveda Hospital erfahren.

Nachmittags gibt es eine Kopf- und Rückmassage, gefolgt von Shirodhara mit Butter. Ebenfalls heute empfange ich wieder eine Synchron-Massage mit einer anschliessenden Packung Kräuterreis. Nach einer kurzen Pause nehme ich ein kleines Bad und hole mir ein Pizz mit pflanzlichem Wasser. Danach geht es mir gut. Nachmittags gibt es eine Kopf- und Rückmassage, gefolgt von Shirodhara mit Butter.

Ich bekomme nach einem kleinen Essen das Puder, das das halbe Glas ausfüllt. Danach habe ich ein kleines Fruehstueck, das aus Reisesuppe mit Speisesalz zusammengesetzt ist. Ich bekomme heute nur noch eine kleine Ganzkörper-Massage, gefolgt von einer Kräuter-Wassermassage. Spätnachmittags bekomme ich eine Kopf- und Schulter-Massage, gefolgt von Shirodhara mit Butter.

Dann bekomme ich eine 4-Hand-Massage. Danach gibt mir Bindu einen Klistier (Vasti) mit Kräuteröl, danach wird mein Magen einmassiert. Danach säubert sie meine Kinderaugen mit einer Lösung. Das Tharpanam im Ayurveda. Ich bekomme auch heute wieder eine Massage von Schulter und Gesicht, aber auch mein Gesicht wird danach mit einer Fangopackung aus Kräuter und Butter-Milch beschmiert.

Den Teig auf meinem Schädel mit einem Blatt Banane bedecken und 45 Min. einwirken lassen. Ich bekomme nach dem Fruehstueck eine weitere Fussmassage, aber diesmal mit ruhiger Bewegung. Danach gibt es wieder eine 4-Handmassage. Ich habe danach leichtes Kopfweh und Rückenweh. Aber die Kopfschmerzen und die Schmerzen in der Schulter lassen mich nicht los.

Der nächste Tag geht es mir sehr gut und ich geniesse meine letzten Massagen mit Fangopackung auf dem Köpf. Ayurvedisches Kurzentrum Somatheeram: Diese Massagen werden mit den Füssen durchgeführt. Ich war im Somatheeram, aber die Beschwerden sind viel besser. Würden Sie eine Ayurveda-Behandlung machen? Bitte teilen Sie mir Ihre Erlebnisse mit.

Das Ayurveda -Programm wurde mit freundlicher Unterstützung des Somatheeram Ayurvedic Health Resort durchgeführt. Vielen Dank nochmals für diese wunderbare Erlebnisse! Ich habe meine eigene Ansicht und meine eigene Praxis.

Mehr zum Thema