Ayurveda India

Indien Ayurveda

Der Maharishi Ayurveda repräsentiert die authentische und klassische Form des Ayurveda, so der All India Ayurvedic Congress. Der Ayurveda und Yoga sind alte, bewährte Lebenspraktiken, die seit Jahrhunderten existieren, nicht erst seit der letzten Welle der Esoterik. Die Ayurveda Hotels in den Backwaters in Kerala. Im Ayurveda Gewürze für Gemüse, Getreide, Hülsenfrüchte und Geflügel - entzünden das Verdauungsfeuer und wecken die Lebensfreude.

Ayurveda Zentrum Matt Indien - Alappuzha - Aktuell 2018

Wollen Sie diese Anfrage wirklich streichen? In den Zimmern ist alles möbliert. Soweit ich weiß, gibt es im Neubau nur modernere Zweibettzimmer, die auch einen Kleiderschrank haben. Die Vorteile des Neubaus liegen darin, dass alle Räume über einen eigenen Südbalkon mit Mückennetz verfügen, so dass Sie auch abends im Freien Platz nehmen können.

Wollen Sie diese Frage wirklich auslöschen?

Der Ayurveda in Indien: Sehr authentisch

Ein authentisches Ayurveda zur Entschlackung von Toxinen aller Art.... Was mich erwarten würde, weiß ich nicht, aber ich träumte von den Bäumen. Im Bikini am Sandstrand entspanne ich mich immer noch unter Palmöl. Die Geschäftsführerin der Ayur Greens, so der Titel meiner Wohnung, nimmt mich mit - alles funktioniert perfekt.

Überall duftet es nach verbranntem Holz, leicht nach Sandalholz, von den vielen Feuern, die am Strassenrand leuchten. Damit versuchen Sie, mit den Abfallmengen fertig zu werden, aber keine Möglichkeit, den Abfall überall zu bekommen. Doch auch die am Strassenrand stehenden Bäume, bunte Häuschen, viele mit Minarett ("Hm, lustig", glaube ich immer noch). Es gibt hier keinen Fremdenverkehr - die Grünen sind kein Touristenort, sondern ein Krankenhaus.

Jeder lächelt höflich, wackelt mit dem Gesicht und rollt mit den Blicken. Zum Abschluss der Führung kommen wir auf die Dachterasse, den Mittelpunkt des Hauses: Hier essen wir, hier treffen wir uns, hier unterrichten wir, Yoga, oder chillen ganz entspannt in der Liege. Dr. Ashgars Ayur Greens befindet sich inmitten eines Wohngebietes (schön), nur 50 m von der Nationalstraße Nr. 17 enfernt (nicht schön!).

Die ganze Sache mischt sich mit den recht schönen, aber auch recht lautstarken Nachbargeräuschen: das Pflücken von Palm stämmen, fallende Palmstämme, sprechende Menschen, die ihre Kleidung "schlagen" und putzen, kreischende Kleinkinder, lautstarke Indianermusik, kühle Kätzchen, Schwänze, unheimlich viele Vogelarten, besonders erstaunlich krabbelnde Raubvögel, der tosende Wind in den Palmstöcken, Heuschrecken, der kreischende Fischverkäufer, der klirrende Nussmann....

Doch: Der Moslem und auch der Hindus bedeckten die Frauen mit Vorliebe. Zu jeder Zeit, an jedem Ort, sogar am Meer. Plötzlich merke ich: Im Bikini am Meer zu entspannen ist es nicht. Silvia, eine routinierte Reisende nach Indien, die gewissermaßen zum Bestand der Ayur-Grünen zählt, bekräftigt diese Aengste. Mit der rechten Hand esse ich richtig, ohne Bestecke.

Die in der ayurvedischen Heilmassage ausgebildeten Raquel und Shannon setzen sich mir gegenüber und sind völlig unbetroffen. Kranker Richard, der zur Therapie hier ist, löst seine Reisesuppe schweigend und verständlich ohne Freude, während der Rest von uns leckeres Indianeressen isst. Zumindest sehr gutes Futter - ein Hoffnungsschimmer! "Als er mir erklärt, dass während der Entgiftungsbehandlung, genannt Pancha Karmagen, neben den Behandlungen und einer täglichen Zunahme an Butterschmalz für die eigentliche Säuberung des örtlichen Medizinmannes, ich etwas zum Kotzen und Wegführen erhalte, ist es mit meiner Version zu Ende.

Dr. Ashgar wedelt mit dem Schädel und dreht die Blicke.... Ich habe sehr viel Gutes von diesem meiner sehr guten Ayurveda-Erfahrung. Denn: Das Landleben ist ein lang gezogener, stiller Ayurveda-Fluss. Eine unendliche Reihe von Anwendungen, Yoga, Abhängen, ein paar Ausflüge.... die exklusive Auseinandersetzung mit mir und meinem Leib.

In den ayurischen Grünen gibt es strikte Hausregeln: strenges Rauchen und Alkoholexhibition, man wird gestoppt, um spÃ?testens um 23.00 Uhr in der Heia zu lÃ?gen und sich entsprechend zu verkleiden. Bei einer Tasse Kaffee erwarten wir den Yoga-Meister. Das kommt außer in der ersten Kalenderwoche beinahe jeden zweiten Tag um 20.00 Uhr auf seinem Moped.

Die Meisterin unterrichtet indischen Yoga-Stil, sehr altmodisch. Keine Yoga-Klasse, wie wir sie im Abendland nennen, sondern eine Vorführung. Der Yogameister kam in der ersten Handelswoche nicht, weil er die Trauung seiner Mutter vorzubereiten hatte. Bananenblätter auf dem Esstisch, Risotto auf dem Blatt, verschiedene Soßen, Dipps und Currys auf dem Blatt, im Handumdrehen gegessen, Bananenblätter schließen, aufsitzen und gehen.

Trink auf leeren Bauch fünf Tage lang für das Morgenessen, d.h. Flüssigbutter. Jetzt weiss ich, was "klare Burbs" sind - nur wenn die Burps nicht mehr nach Götterspeise kosten (nein, immer noch nicht lecker), kann ich etwas aufessen. Dadurch werden die Toxine im Organismus gelöst und die eingelagerten Toxine sind von zwei verschiedenen Stellen mangelhaft, von innen durch das Gewebe und von außen durch die Masse.

Wie bei uns gewohnt, lassen Sie nichts Schamhaftes an Brüsten und Gesäß aus, - ne, Hände voll, allesamt. Und Kopf und Gesicht Massagen, die schlichtweg wunderschön sind. Erwärmtes Flüssigghee wird in diese Schimmelpilze auf die Ösen gesprüht. Öffne deine Lider langsam: Anschließend muss man eine Std. mit verschlossenen Ohren ausruhen.

Interessanter war auch Nasja - Öl in der Nase - aus experimenteller Sicht. Nach der Arbeit im örtlichen "normalen" Spital am Morgen versorgt er die Bewohner am Nachmittag. Neben den massierenden Maßnahmen nehme ich drei Mal täglich ayurvedische Schlankheitsmittel ein, die das Kappa, also die Massenträgheit in mir verringern, Fette abbauen (einfach so? super!) und damit den Körperfettanteil abbauen, dabei noch gut für die Haut- und Muskulatur und ganz gut gegen "Fettleibigkeit" sein sollten.

lch bin überhaupt nicht adipös! Auf der Baustelle schlief ich ziemlich schlecht - aber das ist wahrscheinlich auf Nikotin- und Alkoholabnahme zurückzuführen. Verständigung ist oft etwas kompliziert und mit viel Kopfschütteln und Augenrollen verknüpft.... Das Ergebnis duftet lecker, ich kann es während der Ghee-Trinkphase nicht ausprobieren.

Bei Catherine, einer sehr sympathischen kanadischen Studentin, die hier ist, um Medizin zu studieren und als Geni einen Tag nach mir kam, fahre ich so oft ich kann an den Badestrand. Unterwegs durch die Wohngegend zum Meer, wo auch immer sie sind: Name bitte, hallo hallo, lächelnde Mienen. An den Stränden selbst sitzen viele Menschen und machen mit.

Der Friede am Meer, die frischen Brisen und die Bewegungen nach all dem Hängen auf der Terasse sind purer Genuß. Baden ist hier aber nur für Hartgesottene: Auch wenn man sich mit dem bodengleichen Abendkleid als "Badeanzug" anfreundet, verbleibt der obligate Abfall am Badestrand und im Meer als Hindernis auf dem Weg zum unbewölkten Badevergnügen.

Eine gute Aufgabe für jemanden, der sonst lieber guten Wein mag, um Ruhe zu haben. Dr. Ashgar geht nach dem Abendessen herum und diskutiert die Empfindlichkeiten des Alltags mit jedem seiner Patientinnen. Ich habe nach fünf Tagen die maximale "Oleation" erlebt - aber ich fühl mich auch wie ein Foie gras, völlig fett und fett.

Nimm es weg und iss dann ganz normales Fleisch - ein Paradies! In drei Monaten soll ich die Medizin weiter einnehmen und auf mein Futter achten - ich wußte, daß es einen Fang gibt. Wenn man gefragt wird, ob man nicht die Tabletten schlucken und gut sein kann, beantwortet Dr. Ashgar mit einem freundlichen Wackeln:

Übrigens ist das alles passiert, ohne dass es mir wirklich hart fiel. Der nicht zwangsläufig aufpassen will, ist nicht geräuschempfindlich, sondern zieht für seine Ayurveda-Kur eine wirklich authentische, völlig untouristische Umgebung einem Touristenort vor, möchte exzellente Therapien und Massage geniessen, und neben unberührter indischer Freundlichkeit und Gastfreundlichkeit geniessen, die in den Ayurveda Greens am besten gelagert ist.

Weitere Informationen über Ayurveda und das Ayurveda-Krankenhaus unter www.ayugreen.com.

Mehr zum Thema