Ayurveda Kerala Erfahrungen

Kerala Ayurveda Erlebnisse

Praxisbericht: Ayurveda-Kur in Kerala, Indien. Eine Ayurveda- und Entspannungsreise in den Süden Indiens. Jahr, aber auch meine erste Indien-Erfahrung.

Praxisbericht: Ayurveda-Kur in Kerala, Indien

Ich und meine Ehefrau waren völlige Neueinsteiger im Ayurveda. Wir wollten aber unbedingt unsere Flitterwochen dazu benutzen, unsere Batterien aufzuladen und uns rundherum erholen. Die Ferien waren bereits beantragt und die Fahrt sollte siebenwöchentlich beginnen. Von Beginn an erhielten wir einen guten Rat und das ganze Jahr über war das ganze Jahr über sehr viel Geduld bei der Beantwortung aller wichtigen Fragestellungen rund um Ayurveda und Marsch.

Somit haben wir bereits vor Reiseantritt einen positiven ersten Überblick erhalten. Im Carnoustie Beach Ressort haben wir uns für eine Ayurveda-Kur gegen Stress und danach für einen 3-tägigen Besuch in Kochi (Kerala) mitgenommen. Die Anlage und der Dienst am Carnoustie Beach waren einfach umwerfend. Das Spa-Team holte uns ab und führte uns in die Ayurvedakur ein.

Auch das Yoga, das mir vor Beginn der Fahrt nicht wirklich gefallen hat, hat mir viel Spass gemacht. Der Ort kannte unsere Flitterwochen und so erhielten wir sofort ein Zimmerupgrade. Der Ayurveda Ferienort ist so konzipiert, dass man andere Besucher kaum bemerkt und sehr individuell aufpasst.

Jeden Tag hatten wir Yoga (morgens und abends in unserem Raum - die Yogakleidung wurde jeden Tag neu geliefert), 1 x www.ayurvedische Behandlung, 1 x Einzelphysiotherapie und alltägliche Nachsorge. Seitdem habe ich mich völlig von letzterem enthalten, obwohl ich jeden Tag zuvor viel Kaffeetrinken hatte. Wir wollten nach unserem Urlaub im Ressort ein wenig in das Indianerleben abtauchen und blieben ein paar Tage in der Ortschaft Kochi und ihrer näheren und weiteren Umkreis.

Die Flitterwochen waren auch dem hier ansässigen Haus bekannt, was sich in einer großartigen Bettendekoration wiederspiegelt. Ungeachtet des kleinen Vorfalls und des kürzeren Krankenhausaufenthaltes war es für uns beide eine einzigartige Zeitreise. Der Weg zu unserem Wohlbefinden war für dich ein Erfolg.

Entkommene Mangroven

Den ganzen Tag über sind wir im April im Oasis House. Es ist nicht mehr auf dem Laufenden, aber das Team ist sympathisch und sehr hilfreich und die Behandlungen tun uns gut. Neue Farbtöne und neue Fotos an den Seitenwänden, neue Möbel in der Obergeschoss, neue Leuchten im Eingangsbereich, störungsfreier Raumwechsel mit Aufwertung, da wir "unser" Raum per Post geordert hatten, aber nicht aufbereitet waren.

Der neue Leiter wurde uns bekannt gemacht und er fragte uns als Stammgast, was es denn nun sei, denn er will das Haus renovieren, aber all das funktioniert nicht auf einmal. Der einzige Nachteil war, dass nach einem Anbieterwechsel das W-Lan nur noch in der Eingangshalle und nicht mehr im Raum arbeitete.

Weil man aufgrund der Applikationen viel Zeit im Raum verbracht hat, möchte man die Anbindung an die AuÃ?endimension. Jetzt bestand die Gelegenheit, nach der Ayurveda-Behandlung ein Candlelight-Dinner mit frischem Hummer zu bestellen. Guten Tag und vielen Dank für Ihre Mails. Zum Beispiel haben sie immer dafür gesorgt, dass mein Raum sauber gemacht wurde, wenn ich zur Therapie oder zum Verpflegen war.

So sind die Anwendungen noch besser geworden und auch das Speisen im Ayurveda-Restaurant war besser als je zuvor. Bei uns gibt es keine Probleme mehr. Guten Tag Mr. Endres, ich habe mich in der Oase sehr gut regeneriert! Ich probiere nur andere Ayurveda-Ziele aus, weil man in der Oase nicht im Wasser schwimmen kann (außer man wird zum anderen Ufer gefahren).

Nur das ist das einzigste, was mich in der Oase wirklich beunruhigt. Wir wünschen Ihnen alles Gute, die Behandlungen, das leibliche Wohl und die freundliche Atmosphäre des Teams! Sehr geehrte Frau Ingrid S. Sehr geehrte Frau Endres, wir waren wieder sehr glücklich mit unserem Besuch im Nikki's Nest, was Unterbringung, Ernährung und Betreuung anbelangt.

Guten Tag lieber Kollege Endres, ich hatte bereits geplant, Sie wieder zu kontaktieren. Das familiengeführte Haus hat eine einzigartige Strandlage. Guten Tag, lieber Kollege Endres, vielen Dank für die Frage. Der Hotelbetrieb ist großartig. Der Besuch im Maho Ayurveda Centre war exzellent und sehr empfehlenswert.

Das umfangreiche Behandlungsspektrum ist ausgezeichnet, viel besser als in Somatheeram (Kerala). Der geräumige Außenbereich mit dem gut gepflegten Schwimmbad und den attraktiven Ferienbungalows machte den Besuch zu einer wahrhaft ruhigen Etage. Etwas weniger vielfältig war die kulinarische Vielfalt der ayurvedischen Kochkunst, bei der die Nährstoffversorgung konsistent gehalten werden musste. Im Vordergrund steht eine echte Ayurveda-Kur (kein Wellness).

Mir kam das Wetter nicht so bedrückend heiss vor wie in Kerala, unter den Besuchern befanden sich auch "Wellnessgäste", die sich auch über das Angebot an Rindfleisch und Meeresfrüchten sowie ein Nachspeise - Buffet gefreut haben und am Nachmittag bei Milchkaffee, Torten und Raucherwaren sitzen. F.Z. Sehr geehrter Mr. Endres, ich wäre nach Möglichkeit etwas mehr durchgehalten worden.

Von Sabine Hansen, immer sonnig und hilfsbereit, sowie von der Hotelleitung und dem gesamten Personal, die immer zur Verfügung standen und versuchten, alles möglich zu machen. Die Speisen sind phantastisch. Auch die zweiwöchigen Aufenthalte in der Aramaya Ambalangoda erfüllten meine Bedürfnisse voll und ganz und betonten, dass es sich um eine Ayurveda Light Variation handelte, ideal für einen Einsteiger wie mich!

Schöne Location unmittelbar am Meer und in der Regel ein sehr schön eingerichtetes, wunderschönes Haus mit sehr freundlichem Personal und guten Einsatzmöglichkeiten. Auf der einen Seite wären das mehr Informationen über Ayurveda im Allgemeinen, mehr individuelle Pflege durch die Mediziner (leider war es der Arzt, dessen Deutsch am schlechtesten gesprochen wurde), eine auf die jeweilige Art abgestimmte Ernährung.

Diese Differenz zu den anderen Hotelgästen war sehr auffallend. Es sollte jedem bewusst sein, dass eine Heilung in Sri Lanka kein Besuch in einem zentraleuropäischen Luxus-Wellnesshotel ist.... darum geht es doch! Lieber Mr. Endres, vielen Dank für Ihre Anfrage. Vielen Dank an Sie und Ihr Unternehmen und ein glückliches und gelungenes Jahr.

Wie gewünscht, hier ein paar Anmerkungen zu unserem Besuch in Nikki's Nest: Wir haben unsere Zeit dort sehr gut ausgenutzt. Die Küche ist ausgezeichnet. Die Köchin ist sehr engagiert, was bedeutet, dass das Büffet manchmal leckere Gerichte enthält, die nicht ayurvedischer Natur sind. Danach haben wir die Räume gewechselt. Hallo Isabell P. Hallo Mr. Endres, ich möchte Ihnen auch ein persönliches Feedback zu der Kur, die ich mit Mrs. Teuber im vergangenen Monat im Rahmen des Ayusu Wathaa gemacht habe, geben. In diesem Zusammenhang möchte ich Ihnen ein paar Hinweise auf die Behandlung von Isabell P. Hello und Isabell P. Who.

Ich fühlte mich im Skigebiet gut betreut. Guten Tag Hr. Schäfer, hier eine kleine Übersicht über meine Impressionen von der Ayurveda-Kur: Nochmals vielen Dank für Ihre Höflichkeit und die einfache Handhabung. Lieber Mr. Endres, ich möchte Ihnen ein Rückmeldung über meinen Besuch bei der Firma vorlegen. Das war bereits meine dritte Ayurveda-Kur an drei unterschiedlichen Stellen, so dass ich sie vergleichen kann.

Der " Standort " der Oase ist ausgeklügelt und der Komplex sehr schön, auch die Yoga-Plattform. Lebensmittel, Sympathie, Service y Reinheit sehr gut, man fühlt sich rundum wohl. Allerdings hält die Ayurveda-Abteilung dem gegenüber der Mayo-Klinik nicht standhalten, wo die Behandler hervorragend und die Einsatzmöglichkeiten individuell sind; ein weiteres Argument ist die eigene Ayurvedaküche.

Insgesamt hatte ich einen herrlich entspannenden Urlaub in der Oase und würde gerne zurückkommen! E. H. Hallo Mr. Schaefer, jetzt bin ich seit knapp 3 Monaten aus Sri Lanka zurück und bin immer noch vollgepackt mit der Ayurvedakur und diesem wunderschönen Aufenhalt dort. Mit ihrer erfrischenden Freundlichkeit wirken sie sich sowohl auf das gesamte Kollektiv als auch auf die Stimmung im Hause aus.

Die ganze Mannschaft im Hause und im Dienst ist immer sympathisch und sehr umtriebig. Die Speisen sind so köstlich und vielfältig und sehr sympathisch gedient und aufbereitet. Ein herzliches Dankeschön an das ganze Gespann bei der Mangrove Escape. Ankunft, Aufenhalt, besondere Wünsche - alles lief wie am Schnürchen. Bei uns ist alles in Ordnung. Da in der Nebensaison nicht allzu viele Besucher am Stadtrand wohnen, habe ich ein sehr gut liegendes Hotelzimmer erhalten.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass man gern zurückkommt, um einen anderen Urlaub zu verbringen. Es ist ein wunderschönes Haus. In einem großen Boutique-Hotel, in dem nichts fehlen darf, fällt auf, dass hier viel Herzblut gebaut wurde. Die Küche ist für mich eine 5* Ayurveda-Kur mit Goumet-Charakter, der Platz, an dem sich das Haus befindet, ist etwas ganz Spezielles und schenkt Ihnen viel Frieden in Ihr Innerstes, damit Sie sich wunderbar erholen und auftanken können.

Wir freuen uns sehr, in dieses wunderschöne Haus zurückzukehren. Jetzt bin ich seit einer Weile zu Haus und bin immer noch in den wunderschönen Erlebnissen meines 3,5-wöchigen Aufenthalts in Sri Lanka eingeschlossen. Anschließend gingen wir zur Ayurveda-Kur in den Mangroven. Dieser recht kleine Ort an einem zauberhaften Ort inmitten des Dschungels hat meine Vorstellungen völlig übertrifft.

Vielen Dank für Ihren heilenden und entspannenden Aufenhalt! Im Ayurveda wird die Kur mit den vielen nützlichen Behandlungen und der verschriebenen Arznei ganz speziell auf die Bedürfnisse der Patienten zugeschnitten, auch die Speisen werden einzeln vorbereitet. Die Jugendherberge ist besonders für Menschen gedacht, die auf der Suche nach Frieden und Stille sind und eine spezielle Ayurveda-Behandlung schätzen.

Eine freundliche Aufnahme mit einer kleinen Reise leitung durch das Haus möchte ich mich noch einmal bei Fr. Hansen Danken. Du solltest dieses Gebiet kennenlernen und es funktionieren lassen. In diesem Fall ist es wichtig. Ein kompetenter Arzt, der Zeit in die Menschen steckt und ihnen immer zur Verfügung steht; dazu kommt ein wirklich sympathisches und zuvorkommendes Mitarbeiterteam, das dafür Sorge trägt, dass sich jeder Mensch individuell wohl fühlen kann, vom Geschäftsführer über das Küchenpersonal bis hin zu den Hauswirtschaftern.

Die Speisen sind ausgezeichnet und reichhaltig, und auch ein Rundumangebot an Drinks wird immer angeboten. Ein hohes Maß an Anpassungsfähigkeit zeigte das Gespann auch bei der Verschiebung der einen oder anderen Anwendung, z.B. um den Besuchern eine gemeinsame Exkursion zu ermöglichen. Auch bei der Verschiebung der einen oder anderen Anwendung war das Engagement gefragt. Mir selbst war der Wunsch nach Aktivität nicht allzu groß, denn das Ferienresort mit seiner Stille, den Haustieren und den Erholungsmöglichkeiten allein strahlte etwas so Zauberhaftes aus, dass es für sich selbst ausreicht?

Deshalb möchte ich einige Abweichungen zur Oase im südlichen Teil des Landes darstellen, wo ich in den 2 Jahren zuvor sein durfte. Für die Therapie wurde ich eines Tages befragt, wie die Massage und die Therapien im Verhältnis zu der Oase aussehen. So war ich nach Lebensbeschwerden nach der letzen Ayurveda-Kur mehr als 7 Monaten lang vollkommen (!) frei von Beanstandungen.

Mehr zum Thema