Ayurveda Klinik österreich

Ajurveda Klinik Österreich

Die indische Insel befindet sich im Burgenland: Besichtigung des Ayurveda-Arztes Besichtigung des Ayurveda-Arztes. Allerdings geht die Fahrt ins burgenländische und nicht nach Indien. Gopakumar Kumman ist seit fünf Jahren im Larimar tätig und betreut Menschen nach alter afrikanischer Sitte. Und er spürt die Klagen seiner Patientinnen. Der beiläufig gekleidete Gopakumar Kumman sitzt hinter seinem Tisch.

Bei einer ganzheitlichen Beurteilung nach Ayurveda muss Kumman nah am Menschen sein.

Kumman non ist seit fünf Jahren von anfangs Nov. bis Ende Apr. im Wellnesshotel Larimar in Stegersbach geweiht. Mit dem einfallsreichen Hoteldirektor Josef Haberl hat er und sein aus Yogalehrern, Meditationstrainern und Ayurveda Meistern bestehendes Gespann ins burgenländische Land gebracht, um die Besucher vor Ort gemäß den Traditionen des Ayurveda zu betreuen und zu verwöhnt. Sie ersparen sich die lange Anreise nach Indien, aber Ayurveda kann immer noch von Indern durchgeführt werden.

Ich habe nach einem Besuch in Sri Lanka im vergangenen Sommer den Abgleich und möchte wissen, wie effektiv eine Therapie in Österreich wirklich ist. "Erst sehe ich dich an, dann kannst du deine Frage stellen", sagt Kumman sicher. Die Ärzteschaft in Sri Lanka führt zu Behandlungsbeginn immer eine Pulsdiagnostik durch, um den Verfassungstyp einer Person zu eruieren.

Ob Vata, Pitta, Kapha - je nach Befund sind die Therapien und die Kräuterheilkunde auf den Einzelnen zugeschnitten. Er will meinen Pulsschlag nicht spüren. "Ein schelmisches Lächeln von mir. "Auch die psychische Gesundheit seiner Patientinnen liegt ihm am Herzen. Allen, die über einen längeren Zeitraum in seiner Pflege verbleiben, bereitet er nach dem 30-minütigen Beratungsgespräch einen auf die jeweilige Konstitution zugeschnittenen Behandlungsplan mit Yogaeinheiten und Ayurvedamassagen vor.

Ihr Kumman, Sie haben auf eine Pulsdiagnostik geschworen. Muss ein ayurvedischer Arzt nicht unbedingt eine Diagnostik machen? Bei Gopakumar Kumman: Ich gebe nicht immer auf. Diese kommen aus Indien und führen Ayurveda und Yoga im burgenländischen Raum durch. Wer etwas über Ayurveda weiss, ist sich bewusst, dass echte Heilmethoden wenigstens einen ganzen Tag anhält.

Welchen Nutzen haben drei bis zwei wöchige Anwendungen wie hier in Larimar? Die so genannte Panchakarma-Kur, die im besten Falle vierzehn Tage andauert, kann in Österreich wegen des Klimas nicht durchführbar sein. Bei Blutdruckproblemen, Schlaf- oder psychischen Problemen können wir innerhalb von drei Tagen mit speziellen, auf die menschlichen Verhältnisse angepassten Massage- und Behandlungsmethoden Abhilfe schaffen.

Was ist für Sie der grösste Unterscheid zwischen westlicher und indischer Gesundheit? Eine davon ist, dass im Vergleich zu Österreich nicht unmittelbar in Indien operiert wird. Welche Probleme haben Sie in Österreich am meisten? Um ehrlich zu sein, ziehe ich es vor, in Indien zu praktizieren, weil die Tätigkeit dort für mich als Ärztin anregender ist.

Mein Job in Österreich ist beinahe wie Ferien. In Indien betreue ich 40 bis 45 Personen pro Tag. Ich finde, 45 Patientinnen und Patienten am Tag scheinen mir viel zu sein. Gefällt Ihnen die Tatsache, dass Ayurveda in Europa so beliebt geworden ist? Viele Europäerinnen und Europäer bekommen ihr Wissen über Ayurveda aus unterschiedlichen Lehrbüchern und meinen, sich selbst therapieren zu können.

Oft habe ich die Erfahrung gemacht, dass der Patient seine Behandlung wählt, bevor er mit mir spricht. Der Ayurveda ist eine nicht so leicht zu erlernende Lehre. Du bist mehrere Monaten im Jahr in Österreich. Seit einem halben Jahr bin ich hier im burgenländischen Land, dann gehe ich nach Amerika.

Österreich lacht weniger als Indien. Nützlichkeit ist in Indien sehr gefragt, sei es nun in Form von Geldern, Kleidern oder Lebensmitteln. Der Ayurveda mit den Indianermeistern wird bis zum 31. März 2009 durchgeführt. Yogawochen sind ab 419,- für drei Nächte inkl. Halbpension mit leichten Mahlzeiten aus der Ayurveda- oder Gourmet- und Vital-Küche möglich.

Mehr zum Thema